MACNOTES

iPod-Entwickler Jon Rubinstein verlässt HP, OmniPlan soll schon bald für das iPad verfügbar sein & Updates: Notizen vom 30.1
 30.01.2012   0

iPod-Entwickler Jon Rubinstein verlässt HP, OmniPlan soll schon bald für das iPad verfügbar sein & Updates: Notizen vom 30.1

iPod-Entwickler Jon Rubinstein verlässt HP Jon Rubinstein, bis 2006 bei Apple als Vizepräsident der iPod-Abteilung und Entwickler des Ur-iPods, gibt seinen Job bei HP auf. Sein Weggang ist nach den Entwicklungen bei HP keine Überraschung, Rubinstein wollte seinen Vertrag nicht weiter verlängern. Nach der Übernahme von Palm durch HP verpflichtete sich Rubinstein mindestens ein Jahr zu bleiben, was nun abgelaufen ist. Neue Pläne wollte Rubinstein noch nicht kommentieren. [via All Things D]
Notizen vom 12. Januar 2010
 12.01.2010   0

Notizen vom 12. Januar 2010

Klage, weil ein iPhone in der Nähe ist Arthur Firstenberg ist ein Mensch, der vor jeglicher Art von Strahlung Angst hat. Oder der Amerikaner ist ein Mensch, der einfach nur versucht mit kuriosen Klagen reich zu werden. Zumindest ist Firstenberg, der seine Nachbarin auf Schmerzensgeld und Schadensersatz verklagt, da sie rund um die Uhr ihr iPhone, das Wlan und das Laptop verwendet, kein unbeschriebenes Blatt. Firstenberg verlangt neben einer halben Million Dollar Schadensersatz, dass er nicht weiter durch die elektromagnetischen Felder der Geräte belästigt wird. Mehr zu dem Fall beim SFReeper.
Apple vs. Palm: Abkommen sollte Abwerbung von Mitarbeitern verhindern
 20.08.2009   0

Apple vs. Palm: Abkommen sollte Abwerbung von Mitarbeitern verhindern

Apple hat es sich offenbar zur Gewohnheit gemacht, mit anderen Firmen Abkommen abzuschließen, die verhindern sollen, dass man sich gegenseitig die Mitarbeiter abwirbt. Auch bei Palm soll Apple es offenbar versucht haben – scheiterte aber am damaligen Firmenchef Ed Colligan.
Notizen vom 11. Juni 2009
 11.06.2009   4

Notizen vom 11. Juni 2009

10.6 Desktopbilder Snow Leopard-Feeling schon jetzt: Die Desktopbildchen für Snow Leopard und Snow Leopard Server sind unter anderem bei ImageShack aufgetaucht und lassen sich einfach runterladen und in den Einstellungen als Desktophintergrund auswählen. Google Quick Search Box für den Mac Ab sofort gibt es die Google Quick Search Box auch für den Mac. Die Quick Search Box ist eine Desktopsuche, also quasi ein Spotlight von Google. Ein nettes Feature ist die Möglichkeit, direkt aus der Google Quick Search Box zu twittern. Das Tool läuft ab Mac OS X 10.5; vor dem Download müssen die AGBs angenommen werden, der Download ist (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.