MACNOTES
  • Thema

    Jonathan Ive: Apple-Designer zum Ritter geschlagen

    Jonathan Ive: Apple-Designer zum Ritter geschlagen

    Apple-Designer Jonathan Ive wurde in seiner Heimat Großbritannien eine große Ehre zuteil: Er wurde gestern im Buckingham Palast von der Tochter der britischen Königin, Prinzessin Anne, zum Ritter geschlagen. Seit 1992 ist Ive für Apple tätig, seit 1997 in der Sparte Design, in der er große Erfolge feiern konnte. Der im Februar 1967 in Chingford, Essex, geborene Jonathan Paul Ive darf künftig den Namen Sir Jonathan Paul Ive Knight Commander, Order of the British Empire (KBE) tragen. Seine Erfolge und Verdienste im Bereich Design und Unternehmertum hatten ihm die Ritter-Ehre in seiner Heimat zuteil werden lassen. Vater hat Handwerker-Gen vererbt Sein (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 2 von 3« Erste...23

Präsident Obama lädt Jony Ive ein, TimeNote kostenlos, Heikki Kovalainen und sein Angry Birds-Helm & Updates: Notizen vom 16.3
 16.03.2012   0

Präsident Obama lädt Jony Ive ein, TimeNote kostenlos, Heikki Kovalainen und sein Angry Birds-Helm & Updates: Notizen vom 16.3

Präsident Obama lädt Jony Ive ein Zu einem offiziellen Staatstermin zu Ehren des ersten USA-Besuchs des britischen Premierministers David Cameron durfte sich auch Jonathan Ive gesellen. Apples Chef-Designer war auf Einladung des Weißen Hauses zum Dinner gekommen. Präsident Barack Obama lud zu dem Termin außerdem weitere Promis wie Richard Branson und Rory McIlroy. [via AppleInsider]
Camera+ 3 ab morgen erhältlich, Update für iBody und iBodyHD, Sir Jonathan Ive Interview & Updates: Notizen vom 13.3
 13.03.2012   2

Camera+ 3 ab morgen erhältlich, Update für iBody und iBodyHD, Sir Jonathan Ive Interview & Updates: Notizen vom 13.3

Camera+ 3 ab morgen erhältlich Tolle News von Taptaptap: Ab morgen (14. März 2012) wird Camera+ 3.0 im App Store erhältlich sein – für bestehende Nutzer als kostenloses Update. Wer Camera+ noch nicht nutzt, sollte jetzt schnell für nur 79 Cent zuschlagen, der Normalpreis liegt bei 2,39€. Infos zu neuen Feature im Update gibt es allerdings noch nicht, nur einen kurzen Tweet vom Entwicklerteam.
Hamburg: Museum für Kunst und Gewerbe stellt Apple-Designs von Jonathan Ive aus
 29.08.2011   0

Hamburg: Museum für Kunst und Gewerbe stellt Apple-Designs von Jonathan Ive aus

In Hamburg wurde im Museum für Kunst und Gewerbe die Ausstellung “Stylectrical. Von Elektrodesign, das Geschichte schreibt” gestartet. Die meisten der Exponate stammen von Apple und wurden von Jonathan Ive gestaltet. Die Ausstellung ist bis zum 15. Januar 2012 geöffnet.
Jony Ive-Ausstellung, MacBook Air EFI Firmware Update & Updates: Notizen vom 9.12
 09.12.2010   0

Jony Ive-Ausstellung, MacBook Air EFI Firmware Update & Updates: Notizen vom 9.12

Jony Ive: Ausstellung in Hamburg Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe widmet im kommenden Jahr Jonathan Ive und seinen Entwürfen eine eigene Ausstellung. Im Mittelpunkt der Ausstellungen stehen die Highlights, die Ive in den vergangenen Jahren als Apple Chefdesigner entwarf: Vom eMate300 bis zum iPad. Die Ausstellung soll unter dem Motto “Zehn Jahre iPod” vom 26. August 2011 bis 15. Januar 2012 laufen. [via BZ]
Jonathan Ive bei Ping, Apple in Finnland  & Updates: Notizen vom 3.9
 03.09.2010   1

Jonathan Ive bei Ping, Apple in Finnland & Updates: Notizen vom 3.9

Jonathan Ive bei Ping? 9to5mac hat den vermeintlich Ping-Account von Apples Chefdesigner Jonathan Ive aufgespürt. Da Apple wie wir gestern selbst bemerkten, es nicht ganz so streng bei der Einrichtung des Ping-Accounts sieht, kann es natürlich ein Fake-Account sein. Wer trotzdem schon mal folgen möchte: Irgendein Jonathan Ive bei Ping.
Kolumne: Zillions of Billions
 24.07.2010   1

Kolumne: Zillions of Billions

Wenn Apples Quartalszahlen für die vergangenen drei Monate präsentiert werden, ist es schon fast wieder langweilig. Man kann mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es wieder ein tolles Quartal war. Nur die Analysten lassen sich immer wieder von Apple überraschen, weil Ihre Vorhersagen immer übertroffen werden. Wie langweilig ist das denn?! Ich erinnere mich an Zeiten, zu denen die Situation ganz anders war. Analysten sagten schlechte Zahlen für Apple vorher und Apple untertraf diese sogar. Nun ja, es war auch eine interessante Zeit, mit Aufs und Abs und jeder, der mit Apple mitfieberte, war glücklich, wenn der Verlust oder Gewinn (...). Weiterlesen!
Richard DeVaul, Aperture SlideShow Update, IE 5.2.3 & Updates: Notizen vom 16.3
 16.03.2010   1

Richard DeVaul, Aperture SlideShow Update, IE 5.2.3 & Updates: Notizen vom 16.3

Richard DeVaul im Apple-Designteam Richard DeVaul, MItgründer von AWare Technologies, ist von Apple angeheuert worden. Er soll als “Senior Prototype Engineer” für tragbare Computer eingestellt worden sein. Laut Computerworld arbeitet DeVaul bereits mit Apples Chefdesigner Jonathan Ive an “geheimen Projekten”.
Notizen vom 11. Dezember 2009
 11.12.2009   2

Notizen vom 11. Dezember 2009

Samsung Bada Bada, das neue Handy-Betriebssystem von Samsung, ist in dieser Woche offiziell vorgestellt worden. Erste Geräte mit Bada sollen in der ersten Jahreshälfte 2010 erscheinen. Spannend dürfte es werden, da Samsung auch einen App Store plant, und Entwickler motiviert, fleißig zu entwickeln. Allerdings will Samsung den Entwicklern auch Zugriff auf die Basisfunktionen eines Mobiltelefons geben: Anrufe, Nachrichten und damit auch der Zugriff auf die persönlichen Daten sollen für Bada-Entwickler offen sein. [via Teltarif]
Jonathan Ive über iMac & Magic Mouse
 21.10.2009   4

Jonathan Ive über iMac & Magic Mouse

Apples Hardware-Team Jonathan Ive (Chefdesigner), Bob Mansfield (Hardware-Chef) und Scott Brodrick (Produktmanager) kommen im folgenden 7:10-Video zu Wort über Apples iMac & Magic Mouse-Update.
Notizen vom 4. Juni 2009
 04.06.2009   3

Notizen vom 4. Juni 2009

Ive mit neuem Lehrauftrag Jonathan Ive bekommt eine Honorar-Professur am renommierten Royal College of Art (RCA). Distorted Loop berichtet, dass es am 3. Juli soweit sein wird und Ive dann die Ehrendoktorwürde verliehen werden soll. The Mac Bundles The Mac Bundles reiht sich ein in die ganze Liste von Mac Software Bundle Aktionen: Nun gibt es für $49,95 acht Apps (Cover Stream, Default Folder X, DragThing, GraphicConverter, HoudahSpot, iPrint, Mariner Write, Spell Catcher X), beziehungsweise für die ersten 2.000 Käufer der Apps noch Baseline oben drauf. Das Angebot läuft bis zum 15. Juni 2009. Serverfarm bestätigt Nun ist es offiziell: (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de