MACNOTES

Wochenrückblick für die KW 07 2014
 16.02.2014   0

Wochenrückblick für die KW 07 2014

Carl Icahn hat in einem offenen Brief die Aufgabe seiner Bestrebungen für eine Ausweitung des Aktienrückkaufs bekanntgegeben. Apple muss den ungeliebten Kartellwächter nun doch wieder aufnehmen, mit ein paar Einschränkungen. Das iPad Air bietet neben einer hohen Geschwindigkeit auch noch hervorragende Akkulaufzeiten. Wird die iWatch das erste Apple-Gerät mit Saphirglas sein?
Kartellwächter: Apple spielt mit dem Feuer
 31.12.2013   9

Kartellwächter: Apple spielt mit dem Feuer

Der Kartellwächter Michael Bromwich lässt kein gutes Haar an Apple. Bezüglich des Kartellverfahrens wegen der Preisgestaltung bei E-Books habe sich Apple wenig kooperativ gezeigt.
Apple und fünf Verlage wegen iBook Store verklagt, Reaktionen
 13.04.2012   0

Apple und fünf Verlage wegen iBook Store verklagt, Reaktionen

Apple und fünf weitere Verlage wurden in den USA verklagt. Der Grund hierfür ist die Preispolitik im iBooks Store, bei dem die Verlage den Preis festlegen können und Apple einen Teil des Verkaufserlöses bekommt. Dies funktioniert ganz ähnlich wie im App Store, 30% bleiben bei Apple.
Steve Jobs zur Anhörung wegen iTunes-Kartellklage geladen
 22.03.2011   0

Steve Jobs zur Anhörung wegen iTunes-Kartellklage geladen

Lang ist’s her: Im Juli 2004 fand RealNetworks mit Harmony eine Möglichkeit, Lieder aus ihrem eigenen Music-Store auf einen iPod zu übertragen. Im Oktober 2004 veröffentlichte Apple ein Firmware-Update für den iPod, das genau dies unterbindet. Apple versuchte dagegen zu klagen, ist nun aber selbst der Angeklagte. Steve Jobs wurde jetzt einberufen, Fragen zu beantworten.
Google und Apple, Antitrustuntersuchung: Man war vorbereitet
 08.05.2009   0

Google und Apple, Antitrustuntersuchung: Man war vorbereitet

Ganz aus heiterem Himmel kam es nicht, dass die Federal Trade Commission die Verbindungen zwischen Apple und Google unter die Lupe nahm. Zwei Direktoren sind sowohl bei Apple als auch Google tätig, was rechtlich eigentlich nicht vorgesehen ist. Zumindest bei Google machte man sich jedoch bereits vor der FTC-Untersuchung Gedanken, was man dem entgegensetzen könnte – Gedanken, die gerade aber aus dem Netz verschwinden.
Kartellstreit: Apple senkt iTunes-Preise
 09.01.2008   4

Kartellstreit: Apple senkt iTunes-Preise

Wie erwartet gab Apple soeben bekannt, die Preise für Musik-Downloads im iTunes-Store in Großbritannien innerhalb von sechs Monaten auf das kontinentaleuropäische Niveau anzugleichen. Damit kommt Apple den EU-Wettbewerbshütern entgegen, die im April eine Kartelluntersuchung gegen Apple eingeleitet hatten. Derzeit sind Musik-Downloads im iTunes-Store für Briten knapp 10 Cent teurer als für Kunden vom europäischen Festland. Apple kündigte an, die Partnerschaft mit Plattenfirmen, die einheitliche Preise nicht akzeptieren, zu überdenken. Steve Jobs dazu: “Wir hoffen, dass alle großen Labels die gesamt-europäischen Preispolitik mitmachen werden.” EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes begrüßte den Schritt: “Die Kommission ist ganz klar für Lösungen, die Verbraucher von einem (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de