MACNOTES

Mac OS X 10.6.2 auf Intel Atom: Update für Hackintosh-Nutzer
 20.11.2009   2

Mac OS X 10.6.2 auf Intel Atom: Update für Hackintosh-Nutzer

Gute Nachrichten für alle Besitzer eines Hackintosh mit Intel Atom-Prozessor: Dank eines gehackten Kernels lässt sich Mac OS X 10.6.2 nun auch wieder auf diesen Rechnern aufspielen.
Apple vs. Hackintosh: 10.6.2 mit neuem Kernel doch nicht Atom-kompatibel
 09.11.2009   8

Apple vs. Hackintosh: 10.6.2 mit neuem Kernel doch nicht Atom-kompatibel

Hin und her für Hackintoshs: Nachdem Mac OS X 10.6.2 Build 10C535 auf Rechnern mit Intels Atom-Prozessoren nutzbar war, ist der Support in Build 10C540 nicht mehr gegeben und somit für Besitzer eines Hackintosh nicht mehr nutzbar. Aus mehreren Quellen heißt es, dass der Atom-Support in den aktuellsten Snow Leopard Entwickler-Versionen fehlt. Fakt ist, dass die Builds eine neue Version des Darwin-Kernels besitzen: Während 10.6.0 und 10.6.1 mit Kernel-Version 10.0.0 ausgeliefert wurden, ist in 10.6.2 Kernel 10.2.0 enthalten. Wer einen Hackintosh sein Eigen nennt und Snow Leopard darauf installiert hat, sollte vorerst vorsichtig mit dem kommenden Update sein und lieber (...). Weiterlesen!
Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Neues QuickTime-Logo, neue Wallpaper
 27.07.2009   10

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Neues QuickTime-Logo, neue Wallpaper

Im September erscheint Mac OS X 10.6 Snow Leopard, und das am Freitag erschienene Update der Entwicklerversion hält einige hübsche Überraschungen bereit: Zum einen enthält die Build 10A421a das neue Icon für QuickTime, aber auch eine ganze Menge neuer Wallpaper, die künftig den Schreibtisch schmücken können.
WWDC Tagebuch #5
 13.06.2007   3

WWDC Tagebuch #5

Heute war der erste volle Konferenztag. Um 9 Uhr ging es mit einer Session über die Entwicklung von Kernel-Modulen und Treibern los. Seit Mac OS X Tiger bietet Apple spezielle Kernel-Schnittstellen an, die die konkreten Mechanismen verbergen und dafür sorgen sollen, dass nicht mit jeder neuen Kernel-Version die Treiber neu geschrieben oder angepasst werden müssen, weil sich intern etwas geändert hat. Diese Idee wird in Leopard auf weitere Bereiche ausgedehnt und soll für mehr Kompatibilität über unterschiedliche Systemversion hinweg sorgen. In der zweiten Session heute, ging es um den Startprozess eines (Intel-)Macs – From Power on to Login. Vereinfacht gesagt, (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de