MACNOTES
Seite 2 von 3« Erste...23

Alpha Colony: Nur 28 Dollar haben gefehlt bei Kickstarter
 03.12.2012   0

Alpha Colony: Nur 28 Dollar haben gefehlt bei Kickstarter

Beim Indie-Entwickler Dreamquest Games hat vermutlich schon der Sekt kalt gestanden. Doch dann hat das Kickstarter-Projekt Alpha Colony doch noch in letzter Sekunde das angepeilte Finanzierungsziel von 50.000 Dollar um mickrige 28 Dollar verfehlt. Wie es jetzt mit dem M.U.L.E.-Remake weitergeht, ist noch offen.
Projecteo: Der Mini-Projektor für Instagram-Fans
 17.11.2012   5

Projecteo: Der Mini-Projektor für Instagram-Fans

Die Welt hat sich ein kleines bisschen verändert, seit es Instagram gibt. Millionen von Nutzern laden täglich Millionen von Fotos in das Netzwerk, um sie mit anderen zu teilen. Kickstarter und Crowd-funding haben die Welt auch ein bisschen verändert: Menschen mit guten Ideen können diese nun mit der Hilfe von anderen, die sie überzeugt haben, umsetzen und tolle, innovative Produkte auf den Markt bringen.
Devil’s Cove auf Kickstarter: Wie viel sollen Spiele kosten?
 26.09.2012   3

Devil’s Cove auf Kickstarter: Wie viel sollen Spiele kosten?

In unserem Postkasten landete heute eine Pressemeldung von Anarchy Enterprises, die ein Point-and-Click-Adventure für Mac OS X, Windows, sowie iPhone, iPad und Android veröffentlichen wollen und dazu den Weg über die Crowd-Funding-Plattform Kickstarter gehen.
iControlpad 2 sammelt Geld auf Kickstarter ein
 18.09.2012   0

iControlpad 2 sammelt Geld auf Kickstarter ein

Das iControlpad ist ein Bluetooth-Controller für iOS- und Android-Smartphones. Die Entwickler der Controller-Einheit haben auf Grund von Fan-Feedback in diesem Jahr an einer zweiten Version gearbeitet. Um die Produktionskosten zu sichern, wählte man den “modernen” Weg über Croud-Funding auf Kickstarter.
Shimi: Kickstarter-Roboter-Projekt tanzt zur iPhone-Musik
 12.09.2012   1

Shimi: Kickstarter-Roboter-Projekt tanzt zur iPhone-Musik

Die Firma Georgia Tech sammelt derzeit Gelder für ein Robotik-Projekt auf Kickstarter ein. Shimi heißt ein Roboter, der zweierlei Funktionen übernimmt. Er dient als Lautsprecher für ein iPhone oder einen iPod touch und interagiert gleichzeitig mit dem Nutzer und der Musik.
Neues Giana Sisters für PC, PS3 und Xbox 360 über Kickstarter finanzieren
 06.08.2012   0

Neues Giana Sisters für PC, PS3 und Xbox 360 über Kickstarter finanzieren

Die deutschen Entwickler von Black Forest Games, die aus der Insolvenz-Masse von Spellbound hervorgegangen sind, planen ein neues Jump and Run Aus dem namhaften Franchise Giana Sisters. Das bislang als “Project Giana” betitelte Spiel soll natürlich ein klassischer Plattformen werden, aber darüber hinaus einige neue Spielelemente bieten. Man möchte das Spiel beim Entwickler selbst verlegen, hat aber festgestellt, dass einem das Geld ausgeht. Um das Spiel doch noch zur Vollendung zu bringen, sucht man nun sein Heil im Crowd-Funding auf Kickstarter. Die Spielgrafik wird, anders als in den bisherigen Teilen des Franchise, nicht mehr länger in zwei Dimensionen angeordnet sein, (...). Weiterlesen!
Kickstarter-Thesen von Jeanne Pi, über die man nicht vernünftig diskutieren kann
 16.07.2012   0

Kickstarter-Thesen von Jeanne Pi, über die man nicht vernünftig diskutieren kann

AppsBlogger und deren Redakteurin Jeanne Pi soll vor einiger Zeit eine Analyse von Kickstarter-Finanzierungen unternommen haben. Dazu ließ sie ein Script programmieren und wertete mehrere 10.000 Einträge der Kickstarter-Seite aus. Die Ergebnisse scheinen auf den ersten Blick ernüchternd, doch Pi musste sich auch Kritik anhören und erweiterte ihre Datengrundlage daraufhin. Das wird nun von TechCrunch und anderen diskutiert. Die Quintessenz aus der Beschäftigung von Jeanne Pi mit Kickstarter ist folgende: Es gibt viele Fälle von Finanzierungen, die ihr Ziel gar nicht erreichen, weitaus mehr als es Fälle gibt, die ihre Finanzierung tatsächlich erreichen. Bei Kickstarter gibt es mittlerweile dazu auch (...). Weiterlesen!
Android-Konsole Ouya auf Kickstarter in kurzer Zeit $4 Millionen
 14.07.2012   0

Android-Konsole Ouya auf Kickstarter in kurzer Zeit $4 Millionen

Via Kickstarter sind bereits mehr als 4 Millionen US-Dollar für die mögliche neue Android-Konsole Ouya eingegangen – eine Konkurrenz-Gaming-Konsole für PlayStation, Xbox und Co.? 4,04 Millionen Dollar und noch 27 Tage “Spenden-Zeit” Über die Internetplattform zur Projektfinanzierung via Crowd-Funding sollten 950.000 Dollar Unterstützung durch Spenden eingehen, gespendet wurden bislang bereits mehr als 4,04 Millionen US-Dollar. Bei Ouya soll es sich um eine Android-Konsole für den TV handeln, die mit Controller und kostenfreien Test-Games ausgestattet werden soll. Hacker sind eindeutig willkommen und werden von den Initiatoren dazu aufgerufen, sie “zu überraschen”. Android-Konsole voraussichtlich ab März kommenden Jahres zu bekommen Neben einem (...). Weiterlesen!
Etch-A-Sketch: Kickstarter-Projekt Etcher will aus iPad Zaubertafel machen
 13.05.2012   0

Etch-A-Sketch: Kickstarter-Projekt Etcher will aus iPad Zaubertafel machen

In Deutschland soll ein Spielzeug in den 1970er Jahren besonders populär gewesen sein, die Etch-A-Sketch-Zaubertafel. Nun gibt es ein neues Kickstarter-Projekt, das aus dem iPad eine Etch-A-Sketch-Zaubertafel machen möchte, wenn bis zum 9 Juni 2012 genügend Geld gesammelt wird. Seit dem Jahr 2010 gibt es für das iPad eine Hülle der Firma Headcase, die aus dem iPad zumindest “optisch” eine Etch-A-Sketch-Zaubertafel macht. Allerdings hat sie ansonsten keine Funktion. Nun gibt es mit “Etcher” ein Kickstarter-Projekt, das Geld sammeln möchte, um die Produktion einer Kombo aus Hülle und Software herzustellen, die tatsächlich aus dem iPad eine Zaubertafel werden lässt. Dem Original (...). Weiterlesen!
iPhone 4 darf als “dünnstes Smartphone” beworben werden, MacLegion Bundle wieder online, Kickstarter-Projekt iSteadi & Updates: Notizen vom 16.9
 16.09.2011   2

iPhone 4 darf als “dünnstes Smartphone” beworben werden, MacLegion Bundle wieder online, Kickstarter-Projekt iSteadi & Updates: Notizen vom 16.9

iPhone 4 darf als “dünnstes Smartphone” beworben werden Die britischen Werbeaufsicht “Advertising Standards Authority” (ASA) hat im Werbestreit zwischen Samsung und Apple entschieden: und zwar zu Gunsten Apples. Samsung wollte die laut Samsung irreführende Werbeaussage verbieten lassen, bei der Apple das iPhone 4 als dünnstes Smartphone der Welt betitelt wird. Diesen Titel sieht Samsung aber für das Galaxy S2 beansprucht. Die ASA hat nun festgestellt, dass das Galaxy S2 an der dünnsten Stelle tatsächlich weniger misst, aber an der dicksten Stelle deutlich mehr. Eine Irreführung sei laut ASA daher nicht zu erkennen, dem Nutzer geht es eher um die dickste (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.