MACNOTES
Seite 2 von 6« Erste...23...Letzte »

Send to Kindle: Kostenlos Mac-App vorgestellt, um Dokumente auf eReader zu übertragen
 25.04.2012   0

Send to Kindle: Kostenlos Mac-App vorgestellt, um Dokumente auf eReader zu übertragen

Amazon für OS-X-User die kostenlose App “send to kindle” vorgestellt. Benutzer können mit der Software von ihrem Mac aus Dokumente an registrierte Kindle-Devices schicken, zu denen auch die iOS-Kindle-App gehört. Wer mag kann mit der App “Send to Kindle” via Wi-Fi-Verbindung Dokumente auf ein registriertes Kindle-Device seiner Wahl übertragen. Nach der Installation der App befindet sich fortan ein Icon im Dock. Mittels Drag and Drop kann man Dokumente darauf ziehen und sie so an Kindle-Devices übertragen. Kontextmenü und Druck-Dialog Darüber hinaus neue Möglichkeiten über das Kontextmenü (Rechtsklick) der unterstützten Dateiformate (u. a. .rtf, .doc, .pdf) selbige an die Kindle-Devices zu (...). Weiterlesen!
Pinterest iPad-App, öffentliche Beta für Adobe CS6, Kindle mit iPad-Retina-Update & Updates: Notizen vom 19.3
 19.03.2012   0

Pinterest iPad-App, öffentliche Beta für Adobe CS6, Kindle mit iPad-Retina-Update & Updates: Notizen vom 19.3

Pinterest bekommt iPad-App Ben Silbermann, Mitgründer und CEO von Pinterest, hat bei der SXSW in der vergangenen Woche große Änderungen für den Pinboarddienst angekündigt. Pinterest bekommt neue Profilseiten, einige Änderungen sind bereits sichtbar geworden. Außerdem kündigte Silbermann eine iPad-App an, konnte aber noch keinen Veröffentlichungstermin nennen. Die iPhone-App* soll bald an das neue Profildesign angepasst werden. [via MacWorld]
Vimeo-App kommt auf Android, Windows Phone und Kindle Fire, Update für iOS Ende Januar
 09.01.2012   0

Vimeo-App kommt auf Android, Windows Phone und Kindle Fire, Update für iOS Ende Januar

Der Video-Dienst Vimeo baut seine Erreichbarkeit auf mobilen Geräten aus. Während bislang nur iOS von einer App profitieren konnte, sollen heute Android-, Windows-Phone-7- und Kindle-Fire-Versionen von Vimeo erscheinen. Gegen Ende Januar soll iOS mit einem Update gesegnet werden.
Neue iOS-Nutzerzahlen von Flurry, Die Kindle-Gratis-Tage, MUPromo Fumy & Updates: Notizen vom 27.12
 27.12.2011   0

Neue iOS-Nutzerzahlen von Flurry, Die Kindle-Gratis-Tage, MUPromo Fumy & Updates: Notizen vom 27.12

Neue iOS-Nutzerzahlen von Flurry Flurry, ein US-Unternehmen, das Zahlen für mobile Appnutzung sammelt, hat neue Nutzungsdaten für den Zeitraum vom 20. November bis 20. Dezember bereitgestellt. Demnach sind derzeit weltweit 264 Millionen Nutzer mit iOS oder Android unterwegs. Die größte Durchdringung was Smartphones mit iOS und Android betrifft, ist in den USA mit 109 Millionen Nutzer zu messen, gefolgt von China (35 Millionen), Großbritannien (17 Millionen) und Südkorea (16 Millionen). Japan, Frankreich und Deutschland folgen dann mit jeweils 10 Millionen Nutzern.
Apple spendet an Stanford Hospital, Erneute Verspätung für Firefox 4 & Updates: Notizen vom 22.2
 22.02.2011   3

Apple spendet an Stanford Hospital, Erneute Verspätung für Firefox 4 & Updates: Notizen vom 22.2

Apple spendet an Stanford Hospital Apple, eBay, HP, Intel, Intuit und Oracle beteiligen sich gemeinsam in einer Stiftung für ein neues Krankenhaus des Stanford University Medical Center in Palo Alto. Planungen für das neue Krankenhaus laufen seit rund fünf Jahren. Die Stiftung plant $150 Millionen von den Mitgliedern plus zusätzliche $400 Millionen in Spenden zu sammeln. Mutmaßlich soll sich Steve Jobs derzeit im Stanford Cancer Center einer erneuten Krebsbehandlung unterziehen – die Apple Spende wäre also nicht ganz ohne Eigennutz und passt zum Engagement des Apple Chefs. [via AppleInsider]
Apple äußert sich zur Sony Reader-Ablehnung
 02.02.2011   8

Apple äußert sich zur Sony Reader-Ablehnung

Apple äußert sich zum Fall Sony Reader: Die Ablehnung wurde deshalb ausgesprochen, weil sich Sony nicht an die bereits bestehenden App Store-Regelungen gehalten hat.
Apple verbietet direkte Verkäufe innerhalb von Apps, Sony und Amazon als Leidtragende?
 01.02.2011   15

Apple verbietet direkte Verkäufe innerhalb von Apps, Sony und Amazon als Leidtragende?

Apples Verbannung von Apps mit direkten Verkäufen ohne den Umweg über In-App-Verkäufe trifft nun auch die großen Unternehmen: Sonys iPhone-App wurde abgelehnt, da dort Bücher direkt im Sony Reader Store gekauft werden konnten.
Kindle-Roundup, Verizon löscht iPhone-Tweet, Angry Birds  & Updates: Notizen vom 12.1
 12.01.2011   1

Kindle-Roundup, Verizon löscht iPhone-Tweet, Angry Birds & Updates: Notizen vom 12.1

Kindle-Roundup Interessantes Update für die Kindle iOS-App*: In Version 2.5 ist es nun möglich, mit Kindle für iPhone und iPad unter iOS 4 Bücher im Hintergrund laden zu lassen, Bücher vom Projekt Gutenberg, dem Internet Archive und anderen Quellen einfach hinzuzufügen, Mailanhänge und via Mobile Safari zu öffnen, und Dateien über iTunes in die App zu laden. Damit lassen sich jetzt ganz einfach Downloads eigenen Dateien in Kindle anzeigen, so wie das iBooks anbietet. Außerdem bringt das Update Bugfixes, einen verbesserten Zoom und eine neue Anzeige für neue, ungelesene Bücher und Dateien. Amazon bietet seine App für den Mac mittlerweile (...). Weiterlesen!
Werbespot: “iPad Is Amazing”, iHub Basic 2.0 & Updates: Notizen vom 1.12
 01.12.2010   3

Werbespot: “iPad Is Amazing”, iHub Basic 2.0 & Updates: Notizen vom 1.12

eBook-Reader: iPad holt auf Das iPad holt auf: Im Vergleich zum Kindle legt das iPad immer weiter auch im Bereich eBooks zu. ChangeWave hat dazu eine Studie mit über 2.800 Kunden in den USA durchgeführt. Demnach sind 75% aller iPad-Besitzer sehr zufrieden mit ihrem Gerät, bei den Kindle-Besitzern sind das nur 54%. Bei der Frage, welchen eBook-Reader sich Kunden in den kommenden Monaten kaufen möchten, antworteten 42% es werde ein iPad sein, und 33% gaben an, ein Kindle kaufen zu wollen. Der Mehrwert, den ein iPad zu bieten hat, steht dabei ganz vorn bei den Gründen. [via TUAW]
Obama besucht Apple, Analysten zu Air-Verkaufszahlen & Updates: Notizen vom 25.10
 25.10.2010   0

Obama besucht Apple, Analysten zu Air-Verkaufszahlen & Updates: Notizen vom 25.10

Obama besucht Apple In der vergangenen Woche besuchte US-Präsident Barack Obama San Francisco und traf sich mit einigen Unternehmern. Reuters berichtete unter anderem vom Gespräch zwischen Obama und Steve Jobs: Es ging dabei um Ergieunabhängigkeit, Umweltschutz und die Stärkung des Arbeitsmarkts, wie der Sprecher des weißen Hauses mitteilen ließ.

Seite 2 von 6« Erste...23...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de