MACNOTES
Seite 5 von 5« Erste...45

Mehr Gründe fürs Apple-Tablet: Hardwarelieferanten, Kindle-Konkurrenz und Arnold Schwarzenegger
 29.07.2009   6

Mehr Gründe fürs Apple-Tablet: Hardwarelieferanten, Kindle-Konkurrenz und Arnold Schwarzenegger

Eine sichere Sache scheint langsam das Apple-Tablet zu sein: Diskutiert wird nur noch das Wann und das Wie. Die neueste Ansage in Sachen Erscheinungstermin ist September, die ersten Zulieferer der Komponenten seien bekannt. Für den schnellen Releasetermin sprechen einige Faktoren und möglicherweise sogar anstehende eBook- und Bildungspläne des kalifornischen Gouverneurs Schwarzenegger.
Notizen vom 29. Juni 2009
 29.06.2009   2

Notizen vom 29. Juni 2009

ForkLift für nur $9.95 $9.95 statt $44.95 – den Dateienmanager ForkLift gibt es noch bis morgen, 30. Juni 2009, zum Super-Sonderpreis direkt beim Entwickler. BinaryNights überlegt übrigens das Preismodell für ForkLift generell umzustellen. Kein Kindle für Deutschland Laut Wirtschaftswoche müssen wir in Deutschland noch länger auf das Kindle warten: Verhandlungen zwischen Amazon und diversen Telekomanbietern in Deutschland seien vorerst gescheitert: “Die Preisvorstellungen der Telefongesellschaften seien überzogen.” Bei Amazon ist man daher nicht bereit, dass Kindle auf den deutschen Markt zu bringen.
Amazon Kindle: Größeres Display für vielseitigere Nutzungsmöglichkeiten?
 04.05.2009   6

Amazon Kindle: Größeres Display für vielseitigere Nutzungsmöglichkeiten?

Voraussichtlich am Mittwoch wird Amazon die nächste Generation des Amazon Kindle vorstellen. Der Anfang Februar vorgestellte Amazon Kindle 2 ist zwar durchaus brauchbar, um darauf Bücher zu lesen, aber wenn es um Zeitungen, Magazine oder auch Uni-Unterlagen geht, wäre eine größere Anzeige von Vorteil. Deshalb soll es bald auch eine größere Version geben, auf dem sich nicht nur die Zeitungen besser lesen lassen, sondern auf der auch Werbung eingeblendet werden kann.
Amazon übernimmt Lexcycle, die Macher der iPhone-E-Book-App Stanza
 28.04.2009   0

Amazon übernimmt Lexcycle, die Macher der iPhone-E-Book-App Stanza

Amazon USA übernimmt Lexcycle, die Macher der E-Book-App Stanza für iPhone. Offenbar fanden nicht nur wir die Funktionsweise der App toll, sondern auch die Zuständigen bei Amazon. Mit Stanza lassen sich HTML, RTF, PDF und einige andere Formate anzeigen, außerdem gibt es eine eine Anbindung an den E-Book-Store Fictionwise. Letzterer wurde übrigens vor kurzer Zeit von der amerikanischen Buchhandelskette Barnes & Nobles übernommen.
Kindle-App für iPhone: Gute Idee schlecht umgesetzt
 05.03.2009   6

Kindle-App für iPhone: Gute Idee schlecht umgesetzt

In Deutschland gibts es Amazons eBook-Reader Kindle noch nicht, und ebenso wenig ist die Kindle-iPhone-App für Deutsche verfügbar. Neugierig machen soll sie auf den Kindle, schaut man sich das Programm aber mal genauer an, dürfte genau das Gegenteil der Fall sein.
Kindle kommt aufs iPhone: Amazons eBook-Reader im US-Appstore
 04.03.2009   14

Kindle kommt aufs iPhone: Amazons eBook-Reader im US-Appstore

Im deutschen Appstore sucht man das kostenlose Programm noch vergebens – der eBook-Reader von Amazon ist ja auch selbst in Deutschland noch nicht am Markt. Fürs iPhone hat Amazon nun eine kostenlose App veröffentlicht, mit der die Kindle-eBooks auch auf dem Apple-Mobilgerät gelesen werden können. Schmankerl am Rande: anders als das Schwarzweiß-Gerät von Amazon beherrscht die iPhone-App auch Farbbilder.
Amazons Kindle, der iPod unter den eBook-Readern?
 05.02.2009   8

Amazons Kindle, der iPod unter den eBook-Readern?

Ist ein Produkt besonders gelungen oder erfolgreich, wird es gelegentlich als ($macprodukt) unter den ($produktklasse) bezeichnet. Amazons “Kindle” hält so Citigroup-Analyst Mark Mahaney für eine Art iPod. Mutig, nachdem iPod Touch und iPhone durchaus selbst das Zeug zum iPod bzw. iPhone unter den Ebookreadern haben. Und insbesondere, nachdem es bei Amazon selber das “eBook” nicht einmal als Format neben Taschen- oder Hörbuch gibt.
Notizen vom 11. September 2008
 11.09.2008   4

Notizen vom 11. September 2008

Bluetooth, FM-Empfänger und Radio Tagging iFixit bringt es wieder einmal ans Tageslicht: Auseinandergenommen zeigen die neuen iPod ihre Geheimnisse. So fand man im iPod touch der zweiten Generation einen Broadcom-Chip “BCM4325″, der zwar Bluetooth kann, aber vor allem als FM-Empfänger eingesetzt wird. Für den nano bringt die neue Hardware vor allem die Chance zum FM-Radio-Tagging, bei dem ein im Radio gehörter Song getaggt wird und dann im iTunes Store markiert und gekauft werden kann. kindlefeeder.com Daniel Choi hat einen Service für den Amazon Kindle “kindlefeeder.com” vorgestellt. Damit lassen sich RSS- und Atomfeeds in ein Kindlekompatibles Format bringen, abonnieren und in (...). Weiterlesen!

Seite 5 von 5« Erste...45

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de