MACNOTES
  • Thema

    Kommentar: Mac App Store – Anfang vom Ende?

    Kommentar: Mac App Store – Anfang vom Ende?

    Die Ankündigung des Mac App Store hat bei beim gestrigen Back-To-Mac-Event keine spontanen Begeisterungsstürme bei den anwesenden Journalisten ausgelöst. Wurden sonst neue Funktionen immer beklatscht, blieb es bei der Demonstration des Mac App Stores auffallend ruhig im Saal. Liegt es daran, dass sich ein App Store auf einem Computer im besten Fall irgendwie komisch anfühlt? Ist es meine Skepsis gegenüber den vermeintlichen Vorteilen des Mac App Stores, die mich mit einem unguten Gefühl auf die Zukunft der Mac-Plattform blicken lässt? Ein kritischer Kommentar eines Mac- und iPhone-Entwicklers.

Werbung
Seite 1 von 512...Letzte »

In eigener Sache: Ein Abschied in der Chefredaktion
 15.03.2011   21

In eigener Sache: Ein Abschied in der Chefredaktion

In Zukunft wird es auf Macnotes.de wohl weniger häufig zu lesen sein, dass iTunes direkt aus der Hölle kommt: jobwechselbedingt steht heute mein Rückzug aus der Chefredaktion an. Zum Anlass ein – versprochen – kurzes Resümee und mehrere Dankeschöns.
Kommentar: Krebs, Analysten und medizinische Durchbrüche
 21.01.2011   7

Kommentar: Krebs, Analysten und medizinische Durchbrüche

Letztere sind etwas gutes. Von den beiden anderen genannten Phänomenen kann man dasselbe nicht behaupten, die an sich triviale Einsicht hat einen konkreten Grund, der einen etwas aggressiv ausfallenden Kommentar notwendig macht.
Sophos’ alberne Jailbreak-Warnung: Kommentar
 05.08.2010   6

Sophos’ alberne Jailbreak-Warnung: Kommentar

Die Sicherheitslage auf der Mac-Plattform ist oft Thema auf Macnotes, und die Warnungen der AV-Unternehmen, sich nicht langfristig auf die “Unattraktivität” der Apple-Geräte für Malwarecoder zu verlassen, werden durchaus für nicht unbegründet gehalten. Wie man die Seriösität solcher Warnungen nachhaltig sabotiert, demonstriert Sophos mit der jüngsten Pressemitteilung zur iPhone- und iPad-Sicherheit und dem Comex-Jailbreak.
Leutheusser-Schnarrenberger vs. Apple: Datenschutz- oder Alibipolitik?
 26.06.2010   15

Leutheusser-Schnarrenberger vs. Apple: Datenschutz- oder Alibipolitik?

Die Änderungen in den Apple-Datenschutzbestimmungen rief die Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger auf den Plan. Einsicht für deutsche Datenschützer und Aufklärung über Apples Datensammlungen wird gefordert. “Mehr Transparenz” ist eine wohlfeile Forderung, doch wie sieht es mit der Ironie derselben aus, wenn sie von einer Regierung kommt, die selbst nicht unbedingt durch selbige glänzt? Ein Kommentar.
WWDC-Keynote, Rückblick: Von Selbst- und Enttäuschungen
 08.06.2010   28

WWDC-Keynote, Rückblick: Von Selbst- und Enttäuschungen

Das iPhone 4 ist da, Safari 5 ebenfalls. Die gestrige WWDC-Keynote war alles in allem ein Erfolg und dennoch – die Livestream-Zuschauer werden es bemerkt haben – in mancher Hinsicht trotzdem etwas enttäuschend. Mit einer Nacht Abstand werden die Gründe etwas klarer – und auf Apples Seite liegen sie nicht mal unbedingt. Ein Kommentar.
Ausreden für den iPad-Nichtkauf: Gutbegründeter Verzicht
 31.05.2010   32

Ausreden für den iPad-Nichtkauf: Gutbegründeter Verzicht

Auf mehrfachen Wunsch nach den “Ausreden fürs iPad-Kaufen”: Die Gründe fürs Verzichten mit dem guten Gefühl, das Richtige getan zu haben. Es gibt gute Argumente gegen den iPad-Kauf, auch und gerade neben den viel kritisierten Einschränkungen des Apple-Tablets. Es gibt insbesondere gute Ersetzungsstrategien. Auch hier die Warnung: Diese Gründe sind subjektiv und gelegentlich nicht mit der angemessenen Ernsthaftigkeit vorgebracht. Ergänzungen natürlich erwünscht.
Selbstmorde bei Foxconn, Verzichtsversprechen und etwas Medienkritik
 26.05.2010   5

Selbstmorde bei Foxconn, Verzichtsversprechen und etwas Medienkritik

Bereits der Printausgabe des Spiegel waren Selbstmorde und Arbeitsbedingungen beim iPhone-Hersteller Foxconn einen Artikel wert, nun folgt die Fortsetzung online: angesichts weiterer Suizidfälle soll das Unternehmen von seinen Arbeitern nun das Versprechen einfordern, sich “…niemals in einer extremen Form zu verletzen”. Berichtet wird von 70-Stunden-Wochen und schlechten Arbeitsbedingungen. Foxconn, der Sonderfall in der Sonderwirtschaftszone Shenzen? Eine Meldung und ein Kommentar.

Seite 1 von 512...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de