MACNOTES
Seite 3 von 3« Erste...23

Apple: Kein Hardware-DRM im iPod shuffle Kopfhörer
 16.03.2009   6

Apple: Kein Hardware-DRM im iPod shuffle Kopfhörer

Apple hat inzwischen Stellung bezogen zu den Gerüchten rund um den kürzlich entdeckten Steuer-Chip im Kopfhörer des neuen iPod shuffle (wir berichteten). Ein Apple-Sprecher bestätigte gegenüber mehreren amerikanischen Kollegen, dass der Chip keinerlei DRM-Zwecke verfolge. Dennoch müssen Zubehör-Hersteller den Chip verwenden, um das “Made-for-iPod”-Siegel zu bekommen, durch das Apple bereits seit 2005 an jedem Zubehörartikel mit Dock-Connector mitverdient.
Notizen vom 16. März 2009
 16.03.2009   0

Notizen vom 16. März 2009

Third-Party Kopfhörer für den neuen iPod Shuffle Engadget hat die ersten Kopfhörer von Third-Party-Herstellern für den neuen iPod Shuffle entdeckt. Die kommen von den Herstellern Scosche und Klipsch. Ob die Kopfhörer Dank ominösen Authentifizierungs-Chip mit dem Shuffle funktionieren, ist derweil noch unklar. Benchmark Mac Pro Macrumors zeigt eine Vergleichstabelle über die Leistungen der neuen Mac Pro-Familie. Weitere Benchmarktests sind in den Foren von Macrumors zu finden. Kevin Rose über iPhone OS 3.0 Digg-Gründer Kevin Rose hat sich über das iPhone OS 3.0 ausgelassen. Für eine Aufzeichnung für Diggnation erzählt er über die kommende Copy & Paste-Funktion, und spekuliert, Apple werde (...). Weiterlesen!
Kopfhörer: InEar-Adapter von Acoustibuds
 13.02.2009   5

Kopfhörer: InEar-Adapter von Acoustibuds

Beim Ansehen wirkt die Lamellentechnik der InEar-Kopfhöreradapter von den Acoustibuds gut tragbar, die Adapterhüllen für Kopfhörer gewannen einen Innovationspreis und sind iPhone-kopfhörergeeignet. Acoustibuds verkaufen keine Kopfhörer – nur Kopfhöreraccessoires, die jedoch den Tragekomfort beispielsweise der Standard-iPhone-Kopfhörer erhöhen.
Apple In-Ear-Kopfhörer mit Fernbedienung ab sofort verfügbar
 03.12.2008   13

Apple In-Ear-Kopfhörer mit Fernbedienung ab sofort verfügbar

Auch in Deutschland endlich bestellbar: Die im schon im September vorgestellten In-Ear-Kopfhörer mit Fernbedienung und Mikrofon*. Eigentlich sollten diese schon ab Oktober zu haben sein. Im Vergleich zu den 50 Euro günstigeren Earphones* haben die In-Ear-Kopfhörer eine Fernbedienungsfunktion und speziell vorgeformte Ohrstöpsel. Letztere besitzen spezielle Treiber für Höhen und Tiefen, die die Klangqualität verbessern sollen. Außerdem wirken die Ohrstöpsel selbst schallisolierend.

Seite 3 von 3« Erste...23

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.