MACNOTES
  • Thema

    Assassin's Creed 2 Kopierschutz: Online-Zwang von Ubisoft

    Assassin's Creed 2 Kopierschutz: Online-Zwang von Ubisoft

    Ubisoft fährt ab sofort eine harte Linie in Sachen Kopierschutz für PC-Spiele. Künftig gibt es nämlich ein Online-Kontrollverfahren für “wichtige” neue Spiele wie “Assassin’s Creed 2″ oder “Die Siedler 7 “. Dieses Verfahren soll nach Angaben von Ubisoft bei sämtlichen Spielesitzungen überprüfen, ob ein Software-Exemplar auch rechtmäßig erworben wurde. Dieses Verfahren wird allerdings nicht nur bei Online-Spielsitzungen angewandt, sondern auch bei Spielen am lokalen oder portablen Rechner. Somit muss ein PC-Spieler also ständig eine Verbindung zum Internet haben. Denn die Spielstände werden in Zukunft nicht mehr nur wie bisher lokal auf einem PC des Spielers gespeichert, sondern auch online auf (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 1 von 412...Letzte »

Square Enix über DRM: nicht perfekt, aber notwendig
 16.04.2014   0

Square Enix über DRM: nicht perfekt, aber notwendig

Ein Square-Enix-Repräsentant hat mit Torrentfreak darüber gesprochen, welche Rolle Digitales Rechte-Management (DRM) in seinem Unternehmen spielt. Dabei vertritt er den Standpunkt, dass es für die Gewinnmaximierung notwendig, aber noch nicht ganz perfekt sei. Adam Sullivan, “Senior Manager of Business and Legal Affairs” bei Square Enix America, hat sich mit Torrentfreak über DRM unterhalten, das vielen Spielern ein Dorn im Auge ist, wenn sie sich an Negativbeispiele wie Sim City erinnern. Darüber ist man sich bei Square Enix im Klaren, aber zu ändern sei die Situation derzeit nicht. Ob das bei Square Enix verwendete DRM-System tatsächlich funktioniert, hält Sullivan für schwer (...). Weiterlesen!
Deus Ex: The Fall auf iPhone und iPad mit Kopierschutz-Problemen
 11.07.2013   0

Deus Ex: The Fall auf iPhone und iPad mit Kopierschutz-Problemen

Deus Ex: The Fall ist für iPhone und iPad erschienen, doch das Spiel bereitet mit seinem Kopierschutz Probleme. Jailbreak-Nutzer, die das Spiel gekauft haben, werden darin wie Raubkopierer sanktioniert, sie können nicht schießen. Im Action-Rollenspiel Deus Ex: The Fall können Nutzer eines iOS-Jailbreaks nicht schießen. Der Hersteller hat wohl fälschlicherweise Jailbreaker mit Raubkopierern gleichgesetzt und zieht sich nun den Unmut von zahlender Kundschaft zu. Wer einen Jailbreak nutzt, der ist nicht gleichzeitig Raubkopierer. Immerhin lassen sich mit einem “befreiten” System viele Dinge anstellen, die man für gewöhnlich mit dem unixoiden System darunter einrichten kann. Der Jailbreak war für einige Jahre (...). Weiterlesen!
Xbox One: Microsoft nimmt DRM-Kopierschutz und Online-Zwang zurück
 19.06.2013   2

Xbox One: Microsoft nimmt DRM-Kopierschutz und Online-Zwang zurück

Microsoft hat seine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Xbox One verändert und nimmt nun eine andere Haltung gegenüber DRM, Gebraucht-Games und dem Online-Zwang ein. Derzeit wird die offizielle Website Xbox.com von Besucherscharen überflutet und ist nur schwer zu erreichen. Microsoft hat dort eine Ankündigung von Don Mattrick veröffentlicht, man habe seine Geschäftsbedingungen zur Nutzung für die Xbox One aufgrund von Community-Feedback noch vor Veröffentlichung der kommenden Konsole überarbeitet. Kein Online-Zwang und keine Einschränkungen bei Gebrauchtspielen Die Xbox One wird nicht alle 24 Stunden einen Online-Check durchführen müssen. Außerdem wird es keine Einschränkungen mehr geben bezüglich dem Handel von gebrauchten Spielen. (...). Weiterlesen!
Xbox One – Neue Details zur Online-Pflicht
 07.06.2013   0

Xbox One – Neue Details zur Online-Pflicht

Nun sind seitens Microsoft endlich interessante News zu diversen Themen rund um die neue Konsole Xbox One veröffentlicht worden. Derzeit ist die Konsole leider noch im schlechten Rampenlicht, allerdings finden wir, dass Microsoft sicherlich für die E3 alles gute aufgehoben hat. Ein strittiges Thema ist nach wie vor die Onlinepflicht, zu der wir nun eine Aussage machen können. Weiterhin haben wir noch Infos zusammengetragen, was über die Xbox One bestätigt wurde:
SimCity-Release wird zum Fiasko: Server-Fehler verhindern Spielen
 06.03.2013   4

SimCity-Release wird zum Fiasko: Server-Fehler verhindern Spielen

SimCity “muss” eine Internetverbindung vorweisen, ansonsten kann es nicht gespielt werden. Electronic Arts hat dies vor allem mit dem Online-Mehrspielermodus begründet und damit Kopierschutzmaßnahmen zu übertünchen versucht. Wie schon bei der PC-Version von Battlefield 3 oder FIFA 12 ging der Origin-Quatsch mit Soße aber gewaschen nach hinten los. Der Kurznachrichten-Dienst Twitter wird seit dem Release von SimCity in den USA überflutet von Meldungen enttäuschter Käufer und erste US-Medien korrigieren ihre Wertung für das Aufbauspiel nach unten. Und dabei wird in Asien und Europa das Spiel erst noch veröffentlicht. Gamer machten ihrem Unmut Luft, weil sie nach langen Downloads trotzdem nicht (...). Weiterlesen!
Xbox 720: Speichermedien mit Wasserzeichen?
 27.02.2013   1

Xbox 720: Speichermedien mit Wasserzeichen?

Über die Möglichkeit, dass Microsoft seine kommende Konsolengeneration mit Kopierschutzmechanismen ausstattet, berichteten wir bereits. Nun hat sich Ian Livingstone zu der Thematik geäußert, der für die Square-Enix-Tochter Eidos repräsentative Funktion übernimmt. Livingstone hält sogar Wasserzeichen auf den Datenträgen nicht für ausgeschlossen. Es ist “nur” eine Meinung, wohl aber die eines Beteiligten in der Videospiel-Branche. Ian Livingstone hat sich nun gegenüber MCV India über Microsofts Xbox 720 geäußert. Er argumentiert, dass Microsoft die physikalischen Datenträger bei der Xbox 720 nur deshalb nicht weglässt, weil die Internet-Infrastruktur keinen Vertrieb “digital-only” erlaubt. Für die Konsolen-Generation “danach” könnte er sich ein solches Szenario aber (...). Weiterlesen!
Xbox 720: Spiele an Konsole über Code und Online-Aktivierung gebunden?
 06.02.2013   2

Xbox 720: Spiele an Konsole über Code und Online-Aktivierung gebunden?

Die kommenden Konsolen aus dem Hause Microsoft und Sony Computer Entertainment werfen ihre Schatten voraus. Einem neuen Bericht des Magazins EDGE zufolge soll die Xbox 720 mit einem Kopierschutz-Mechanismus ausgeliefert werden, der ein einfaches Abspielen von Spielen auf einer zweiten Konsole verhindert. Die Xbox 720, da sind sich die Kollegen des britischen Magazins EDGE sicher, wird die Spiele an die Konsole binden. Nutzer müssen über einen entsprechenden Code die Spiele für eine Konsole authentifizieren. Wollte man dasselbe Game auf einer anderen Konsole daddeln, wäre dies nicht ohne Weiteres möglich.Die Information wollen die Kollegen aus UK von Insidern erfahren haben, die (...). Weiterlesen!
Amazon Kindle: Die Problematik des Kopierschutzes von eBooks
 24.10.2012   9

Amazon Kindle: Die Problematik des Kopierschutzes von eBooks

Einige Hinweise und Ratschläge im Umgang mit eBooks im Allgemeinen und Kindle im Besonderen sind nach einem Vorfall in Norwegen durchaus angebracht. Eine norwegische Amazon-Kundin verlor im Zuge einer ihr unergründlichen Accountsperre auch den Zugriff auf bereits erworbene eBooks. Hätte die junge norwegische Amazon-Kundin nicht den Weg über die Öffentlichkeit gesucht, wäre deren Kundenkonto vermutlich gesperrt geblieben.
UPlay: Hacker hatten alle Freiheiten fernzusteuern
 31.07.2012   0

UPlay: Hacker hatten alle Freiheiten fernzusteuern

Es ist wieder so ein Fall von subtiler Ignoranz eines Unternehmens, das – in diesem Fall freiwillig – ein Thema zu seinem Geschäftsfeld gemacht hat, um das niemand es bat. Die Rede ist aktuell von Ubisoft und UPlay. Letzteres ist zwar oberflächlich eine Online-Plattform, hintergründig aber ein Online-Kopierschutzmechanismus. Nun wurde festgestellt – Tavis Ormandy, ein Google-Sicherheitsingenieur tat dies -, dass die Service-Software eine immense Sicherheitslücke aufweist. Bevor man mir aber vorwirft, ich sei tendenziös, ergänze ich an dieser Stelle, dass Ubisoft die Lücke bereits geschlossen hat. Es ist allerdings unbekannt, seit wann es diese Lücke gab, also ob sie jeder (...). Weiterlesen!
Requiem 3.3 knackt FairPlay-DRM nun auch in iBooks
 27.02.2012   1

Requiem 3.3 knackt FairPlay-DRM nun auch in iBooks

Die bei Insidern bekannte Software Requiem, die zum Entfernen des Kopierschutzes bei Audio-Dateien aus dem Hause Apple verwendet werden kann, wurde aktualisiert. In der neuen Version 3.3 ist es möglich, iBooks um ihr digitales Rechtemanagement FairPlay zu erleichtern.

Seite 1 von 412...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de