23.05.2011
„Some exciting news“ bei Square: Kreditkartenleser für Apple Store 2.0?

„Some exciting news“ bei Square: Kreditkartenleser für Apple Store 2.0?

Noch rund fünf Stunden dauert es, bis Square in San Francisco „some exciting news“ verkünden wird. Angesichts eines Instagram-Fotos von Square-Gründer und -CEO Jack Dorsey könnte es etwas mit Apple zu tun haben.
09.05.2011
US-Senator Blumenthal lobt SCEA wegen PSN-Nachsorge

US-Senator Blumenthal lobt SCEA wegen PSN-Nachsorge

US-Senator Richard Blumenthal ist zufrieden mit dem Sicherheitspaket, das Sony Computer Entertainment America seinen PSN-Kunden anbietet. Nutzer von PSP und PS3 sollen damit von Identitätsdiebstahl geschützt werden, zudem erfolgt eine Überwachung der Kreditkarten-Konten. Stimmungswandel Ende April hatte US-Senator Richard Blumenthal SCEA noch kritisiert, wegen des Umgangs mit Besitzern von PlayStation 3 und PlayStation Portable. Er (...). Weiterlesen!
06.05.2011
2 PS3-Games und 2 PSP-Games kostenlos wenn PSN wieder online geht

2 PS3-Games und 2 PSP-Games kostenlos wenn PSN wieder online geht

Im vorletzten Absatz eines neuen Infobeitrags von Sony Computer Entertainment Europe finden sich erste Hinweise auf die Wiedergutmachung die Besitzer von PlayStation 3 und PlayStation Portable erhalten werden, sobald das PSN wieder online geht. Vor Kurzem hat Sony Computer Entertainment Europe auf dem deutschen PlayStation-Blog ebenfalls eine Meldung bezüglich eines Angebots zum Schutz vor Identitätsdiebstahl (...). Weiterlesen!
03.05.2011
Kreditkarten-Daten von 12.700 SOE-Kunden gestohlen

Kreditkarten-Daten von 12.700 SOE-Kunden gestohlen

Sony wollte während des PSN-Ausfalls nicht bestätigen, dass Kreditkarten-Daten der Nutzer entwendet wurden. Gestern dann schaltete man die Server der Online-Games ab, die von Sony Online Entertainment betrieben werden (EverQuest, DC Universe Online). Nun musste Sony zugeben, dass Kreditkarten-Daten von SOE-Kunden entwendet wurden, und gleichzeitig werfen Indizien Fragen auf, die einen Klaus von PSN-Kunden-Kreditkartendaten wahrscheinlicher (...). Weiterlesen!
Nach PSN-Hack auch SOE-Hack, veraltete deutschsprachige Informationen veröffentlicht

Nach PSN-Hack auch SOE-Hack, veraltete deutschsprachige Informationen veröffentlicht

PlayStation Deutschland hat jetzt, wie schon die US- und UK-Blogs neue Informationen von Sony Online Entertainment über den Klau von persönlichen Informationen und Kreditkarten-Daten in deutscher Übersetzung ins Netz gestellt. Damit sind nun nicht nur PS3-Gamer, sondern auch PC-Besitzer gefährdet, speziell aus Deutschland. Wir haben bereits heute Früh über die letzten Fakten zum SOE-Hack berichtet. (...). Weiterlesen!
02.05.2011
Sony stellt nach PSN-Hack Kredikarten-Gerüchte klar

Sony stellt nach PSN-Hack Kredikarten-Gerüchte klar

PS3-Gamer sollten wissen, dass Sony nie Kreditkarten-Daten von Hackern angeboten bekam, und den Unterschied zwischen Verschlüsselung und Zerlegung kennen. Darüber haben gerade eben Sony Computer Entertainment America und Sony Computer Entertainment Europe informiert. Es gibt keine Neuigkeiten darüber, wann das PSN wieder online geht. Das sollte nach der Pressekonferenz am Sonntag in Japan allen klar (...). Weiterlesen!
30.04.2011
Wegen PSN-Downtime: Australiens Datenschutzbeauftragter startet Untersuchung

Wegen PSN-Downtime: Australiens Datenschutzbeauftragter startet Untersuchung

Für Sony ist der PSN-Hack und der bald zweiwöchige Ausfall nach und nach zu einem Debakel geworden. An immer mehr Stellen wachsen Brandherde heran – so auch in Australien. Dort hat nun der Datenschutzbeauftragte des Landes, Timothy Pilgrim, angekündigt, Untersuchungen einzuleiten. Der Datenschutzbeauftragte von Australien, Timothy Pilgrim, hat in Down Under Untersuchungen begonnen, die Sony (...). Weiterlesen!
29.04.2011
FBI und US-Ministerium für Innere Sicherheit helfen PSN-Hacker aufzuspüren

FBI und US-Ministerium für Innere Sicherheit helfen PSN-Hacker aufzuspüren

Das Ministerium für Innere Sicherheit in den USA, das Department of Homeland Security (DHS), sowie das FBI helfen Sony bei der Aufklärung rund um den Hack des Online-Netzwerkes PlayStation Network. Sony hat mittlerweile zugegeben, dass Daten von PS3-Gamern entwendet wurden und benötigt angesichts des Ausmaßes Hilfe von außen. Die Situation nach dem Ausfall des PlayStation (...). Weiterlesen!
PSN-Ausfall: Sony verändert nachträglich Aussagen in Webseiten zu Kreditkarten-Daten

PSN-Ausfall: Sony verändert nachträglich Aussagen in Webseiten zu Kreditkarten-Daten

Die Downtime des PlayStation Network nimmt kein Ende. doch Sonys Krisenmanagement beweist einmal mehr, dass es dem Druck nicht gewachsen scheint. Wiederum wurden Dokumente im Web inhaltlich verändert, um Aussagen zu Kreditkarten-Daten von PS3-Besitzern zu beschönigen. Die Angelegenheit rund um den Ausfall des PlayStation Networks nimmt immer abstraktere Züge an. Der Elektronik-Konzern gerät nun weiter unter (...). Weiterlesen!
PSN-Hacker wollten Sony offenbar Kreditkartendaten verkaufen

PSN-Hacker wollten Sony offenbar Kreditkartendaten verkaufen

Das PlayStation Network ist immer noch down. Mittlerweile wissen wir, dass Kreditkartendaten entwendet wurden, Sony hat dies indirekt bestätigt. Nun will ein Mitarbeiter vom Antiviren-Softwarehersteller Trend Micro wissen, dass die Hacker Sony die geklauten Kreditkartendaten zum Kauf angeboten haben. Kreditkartendaten auf Schwarzmarkt Kevin Stevens vom Antiviren-Softwarehersteller Trend Micro will in Erfahrung gebracht haben, dass die (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert