MACNOTES
Seite 2 von 212

PSN-Hacker wollten Sony offenbar Kreditkartendaten verkaufen
 29.04.2011   0

PSN-Hacker wollten Sony offenbar Kreditkartendaten verkaufen

Das PlayStation Network ist immer noch down. Mittlerweile wissen wir, dass Kreditkartendaten entwendet wurden, Sony hat dies indirekt bestätigt. Nun will ein Mitarbeiter vom Antiviren-Softwarehersteller Trend Micro wissen, dass die Hacker Sony die geklauten Kreditkartendaten zum Kauf angeboten haben. Kreditkartendaten auf Schwarzmarkt Kevin Stevens vom Antiviren-Softwarehersteller Trend Micro will in Erfahrung gebracht haben, dass die PS3-Hacker, die für den Ausfall und die Abschaltung des PSN verantwortlich sind, Sony die gestohlenen Kreditkarten-Infos zum Kauf angeboten haben. Der Elektronik-Konzern soll dieses Angebot jedoch ausgeschlagen haben. Nun werden die Daten offenbar auf dem Schwarzmarkt angeboten. 2,2 Millionen Kreditkarten-Infos sollen den Hackern vorliegen, twitterte (...). Weiterlesen!
Square: Zahlungs-Start-Up bekommt Rückendeckung von Visa
 29.04.2011   1

Square: Zahlungs-Start-Up bekommt Rückendeckung von Visa

Square, das Unternehmen von Twitter-Mitgründer Jack Dorsey, hat eine Finanzspritze von Visa USA bekommen. Das berichten beide Unternehmen. Über die Höhe der Investition ist nichts bekannt.
Nach PSN-Hack: Australier will erstes Opfer von Kreditkarten-Betrug sein
 28.04.2011   0

Nach PSN-Hack: Australier will erstes Opfer von Kreditkarten-Betrug sein

Der PSN-Ausfall hält weiter an, bislang gibt es keine gesicherten Informationen, wann es für PlayStation-3-Besitzer wieder online geht. Sony hat derzeit aber mit den ersten Auswirkungen des Datenklaus zu tun. Ein Australier behauptet, er sei das erste Opfer des PSN-Hacks. Schon gestern wurde in Australien ein Fall von Kreditkarten-Betrug dokumentiert. Ein PS3-Gamer aus Down Under, Rory Spreckley aus Adelaide, hat gegenüber ABC News (engl.) bestätigt, dass er auf seinem Kreditkarten-Konto Unregelmäßigkeiten festgestellt hat. Eine Buchung über 2.000 Dollar hatte er auf seinen Kontoauszügen entdeckt, die er selbst nicht veranlasst hat. Am 23. April soll es auf dem Konto von Spreckley (...). Weiterlesen!
Britische Verbraucherschützer wollen Sony wegen PSN-Datendiebstahl kontaktieren
 27.04.2011   0

Britische Verbraucherschützer wollen Sony wegen PSN-Datendiebstahl kontaktieren

Das britische Information Commisioner’s Office, kurz ICO, will den Elektronik-Konzern Sony Computer Entertainment Europe nicht ungeschoren in der Angelegenheit um den Ausfall des PlayStation Network davon kommen lassen, sondern überprüfen, ob es zu Datenmissbrauch kam. Aufklärung gefordert Enttäuschte Gamer hören es sicherlich lieber, wenn jemand schreiben würde, dass das PlayStation Network wieder funktioniert. Wann das PSN wieder online geht – wir rechnen stark innerhalb dieser Woche damit. Doch nun haben sich britische Verbraucherschützer ebenfalls eingeschaltet. Zuvor hatte ein US-Senator um Aufklärung gebeten. Doch die ICO will den Fall genauer untersuchen und fordert von Sony eine Aufklärung, über die potenzielle Gefahr (...). Weiterlesen!
Sony untersucht wegen PSN-Hacks ob Kreditkarten-Daten entwendet wurden
 26.04.2011   0

Sony untersucht wegen PSN-Hacks ob Kreditkarten-Daten entwendet wurden

Wir haben bereits vor drei Tagen über ein potenzielles Risko geschrieben, dass beim Hack des PS Networks auch sensible Nutzerdaten entwendet hätten werden können. Sony schaltete vielleicht auch deswegen das Netzwerk prophylaktisch am Mittwoch letzter Woche ab, die PSN-Downtime hält an, doch in Tokio hat sich offenbar ein Sprecher zu Wort gemeldet. Angreifer unbekannt Die US-Kollegen von PCWorld (engl.) berichten in einem Beitrag über die Tragweite des Angriffs auf das Online-Netzwerk PSN. In Tokio hat sich nun Satoshi Fukuoka zu Wort gemeldet, ein Pressesprecher von Sony Computer Entertainment in Japan. Dieser spricht von einer gründlichen Untersuchung, die Sony derzeit vornimmt (...). Weiterlesen!
Square Kreditkarten-Leser nun im US-Apple Store
 18.04.2011   0

Square Kreditkarten-Leser nun im US-Apple Store

Der lang angekündigte Kreditkartenleser von Square hat den Weg in den Apple Store geschafft – zunächst aber nur in den USA. Dort allerdings ist er kostenlos zu haben – mit Sternchenvermerk.
Twitter-Gründer über das neue iPhone-Bezahlsystem Square
 02.12.2009   9

Twitter-Gründer über das neue iPhone-Bezahlsystem Square

Der Twitter-Erfinder Jack Dorsey hat das “offene Geheimnis” endlich gelüftet und so weiteren Gerüchten Einhalt geboten. Er präsentierte sein neues Business-Projekt mit dem Namen Square. Der Name des neuen Bezahlsystems geisterte schon seit geraumer Zeit durch das Web.
Notizen vom 9. April 2009
 09.04.2009   5

Notizen vom 9. April 2009

Merlin für das iPhone Wer die Projektmanagement-Software Merlin von ProjectWizards nutzt, wird die neue App für das iPhone lieben. Die iPhone-App arbeitet aktuell nur mit der Beta von Merlin 2.7. Gestern ist die kostenlose App endlich im App Store freigegeben worden. Mit der iPhone-Applikation stehen die wichtigsten Funktionen von Merlin auch im mobilen Einsatz zur Verfügung, nachdem man sie von der Mac-App für die Bearbeitung mit dem iPhone freigegeben hat. Systemvoraussetzungen: Öffentliche Beta-Version von Merlin 2.7: Mac OS X 10.4.9, 10.5.6 wird empfohlen; Web Sharing: Safari, IE 7 und FireFox 3; iPhone Sharing: iPhone OS 2.2.1. Konsumverhalten bei Teenagern 92 (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de