MACNOTES

LG Hamburg erklärt ein zeitweises Feature in jDownloader 2 für illegal [Update]
 19.06.2013   10

LG Hamburg erklärt ein zeitweises Feature in jDownloader 2 für illegal [Update]

Das Landgericht Hamburg hat die Software jDownloader 2 für verboten erklärt. Mit dem plattformunabhängigen Programm sei es möglich, geschützte Streaminginhalte herunterzuladen. Damit werde eine “wirksame technische Maßnahme” umgangen, was nach § 95a UrhG verboten ist.
Samsung Galaxy Tab 10.1N darf weiterhin verkauft werden, Unterschiede zum iPad groß genug
 09.02.2012   0

Samsung Galaxy Tab 10.1N darf weiterhin verkauft werden, Unterschiede zum iPad groß genug

Gute Nachrichten für Samsung: Nachdem das Galaxy Tab 10.1 dem iPad so ähnlich sah, dass Apple in Deutschland ein Verkaufsverbot erwirken konnte, wurde die N-Version hinreichend geändert, sodass eine akute Verwechslungsgefahr nicht mehr besteht. Dies hat das Landgericht Düsseldorf heute entschieden.
Vodafone unterliegt im iPhone-Streit
 04.12.2007   11

Vodafone unterliegt im iPhone-Streit

Das Landgericht Hamburg hat soeben seine Entscheidung im Streit zwischen T-Mobile und Vodafone um das Vertriebsmodell des iPhones bekanntgegeben. Demnach darf T-Mobile das iPhone weiterhin exklusiv vertreiben, die einstweilige Verfügung wurde aufgehoben. Das Gericht teilt mit: Dementsprechend wird T-Mobile auch das vertragsfreie 999-Euro-iPhone wieder aus dem Programm nehmen: “Dieses Modell wurde uns aufgezwungen und entspricht in keiner Weise unseren Vorstellungen von einer kundenfreundlichen Komplettlösung”, so Philipp Humm, Vertriebschef von T-Mobile. Zumindest in Deutschland bleibt das iPhone ohne SIM-Lock damit eine Episode. Kostenlose Entsperrung nach 24 Monaten Neu ist aber: Nach Ende der Mindestvertragslaufzeit entsperrt T-Mobile das iPhone kostenlos. Dieses Eingeständnis (...). Weiterlesen!
Ticker: iPhone-Urteil erst am Dienstag
 03.12.2007   1

Ticker: iPhone-Urteil erst am Dienstag

Das Landgericht Hamburg wird seine Entscheidung im Streit zwischen T-Mobile und Vodafone um das Vertriebsmodell des iPhones (wir berichteten) erst am morgigen Dienstag bekanntgeben. Die 15. Zivilkammer sei “noch nicht zu einer abschließenden Entscheidung gelangt” und habe deshalb die Urteilsverkündung auf Dienstagnachmittag verschoben, erklärte eine Gerichtssprecherin. Via AFP/Yahoo.
Notizen vom 3. Dezember 2007
 03.12.2007   1

Notizen vom 3. Dezember 2007

Urteil Mit Spannung wird heute das Urteil des LG Hamburg in der Sache Vodafone vs. T-Mobile erwartet. Vodafone hatte eine einstweilige Verfügung gegen das Vertriebsmodell des iPhones erwirkt, was T-Mobile dazu zwang, das iPhone bis auf weiteres auch ohne Vertrag anzubieten. Das heutige Urteil muss aber keineswegs das letzte Wort in diesem Streit sein: Es handelt sich um ein Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes, die Richter treffen also keine Entscheidung in der Hauptsache. Apple-Subnotebook zu “85% sicher” Da fragt man sich doch wirklich, wofür Analysten wie Gene Munster bezahlt werden: Dafür, dass sie die Wahrscheinlichkeit eines Apple-Subnotebooks zur Macworld im Januar (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de