MACNOTES
Seite 22 von 22« Erste...10...2122

Virtual Desktops ohne Leopard
 10.08.2006   2

Virtual Desktops ohne Leopard

Spaces nennt Apple die Virtual-Desktop-Funktionen in Leopard. Damit ist es möglich, mehrere Arbeitsoberflächen einzurichten, um Ordnung in den Fenster-Dschungel zu bringen. Zwischen diesen verschiedenen “Schreibtischen” lässt es sich dann z.B. mit einem Tastenkürzel sehr leicht wechseln. Doch auch ohne Mac OS X 10.5 kann man in den Genuß von mehr Arbeitsraum kommen. Das kostenlose Tool Desktop Manager bietet fast alles, was Spaces kann, und lässt sich mit zahlreichen Optionen an den eigenen Geschmack anpassen. Einziger Wermutstropfen: Das Open-Source-Projekt wird seit gut einem Jahr offensichtlich nicht mehr weiterentwickelt, so dass bisher kein Universal Binary vorliegt.
Leopard-Preview Review
 09.08.2006   5

Leopard-Preview Review

Gestern nach der Keynote habe ich meine Kopie der Leopard Preview DVD in die Hände bekommen. Die Hülle enthält zwei DVDs, eine mit der Leopard Server Variante, die andere enthält die Version für Endanwender und außerdem die neuen Entwicklerwerkzeuge. Installation Die Installation ist gewohnt einfach: von der DVD booten, Installationslaufwerk auswählen und innerhalb von etwa 30 Minuten landet das neue System auf der Festplatte. Nach dem Neustart führt der schon von Tiger bekannte Assistent durch die Einrichtung des Systems. Finder Nach Beendigung des Assistenten landet man in der wohlbekannten Oberfläche des Finders. Augenscheinlich hat sich hier nichts geändert. Viele mögen (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 08.08.
 08.08.2006   0

Randnotizen vom 08.08.

Was sonst noch wichtig war: Kein universelles Virtual PC: Microsoft wird Virtual PC nicht mehr weiterentwickeln, d.h. auch kein intel-fähiges Universal Binary mehr veröffentlichen. Das hörte sich vor einem halben Jahr noch ganz anders an. Aber das war vor Boot Camp und Parallels. Leopard läuft auf G3: Anders als zuvor spekuliert, wird Leopard auch auf Macs mit G3-Prozessoren laufen, bestätigt Apple auf den eigenen Seiten. Leopard Server Preview: Ohne große Ankündigungen wurde gestern auch ein Preview der Server-Version von Mac OS X 10.5 veröffentlicht. Was man dort sehen kann, ist sehr vielversprechend. Developer Note zum Mac Pro: Der Mac Pro (...). Weiterlesen!
Liste mit Leopard-Features aufgetaucht
 04.08.2006   0

Liste mit Leopard-Features aufgetaucht

PowerPage, in der Vergangenheit nicht gerade für Verlässlichkeit bekannt, hat angeblich eine Liste der Neuerungen in Mac OS X 10.5 erhalten und diese soeben veröffentlicht. Demnach wird Leopard u.a. Spotlight 2.0, Dashboard 2.0, Safari 3.0, iChat 4.0 und Mail 3.0 enthalten. Spotlight erhält angeblich eine umfassende Überarbeitung, ebenso das Dashboard. Safari 3.0 soll bessere RSS-Integration, neue Sicherheits-Features und einen integrierten FTP-Client mitbringen. Außerdem sollen sich mit einer Exposé-ähnlichen Funktion geöffnete Websites schnell erfassen lassen. Das neue iChat kann angeblich Videokonferenzen mit bis zu 7 Personen managen und bekommt ein eigenes Dashboard-Widget. Diese Informationen sind wie gesagt mit äußerster Vorsicht zu (...). Weiterlesen!
Auf welchen Macs läuft Leopard?
 20.07.2006   1

Auf welchen Macs läuft Leopard?

Mit jedem großen System-Upgrade stellt sich für Apple die Frage, inwieweit man auch ältere Macs noch unterstützen soll. Auf der einen Seite verlangen viele der neuen Features möglichst neue Hardware, auf der anderen Seite will man auch Kunden mit etwas betagteren Geräten nicht vom Software-Fortschritt ausschließen. Als Mac OS X Tiger Anfang 2005 vorgestellt wurde, war die Firewire-Schnittstelle das ausschlaggebende Kriterium. Betroffen waren also vor allem iBooks der ersten Generation sowie die älteren G3-PowerBooks, die noch ohne Firewire-Anschluss ausgeliefert worden waren. Angeregt durch David Morgenstern von der eWeek fragen wir uns derweil, nach welchen Kriterien Apple bei Leopard aussortieren wird. (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 29.06.
 29.06.2006   3

Randnotizen vom 29.06.

Erste Video-Eindrücke von Leopard? Hier wurde gestern ein Video (Direkt-Link) veröffentlicht, das angeblich ein Pre-Release von Leopard zeigt. Zu sehen ist eigentlich nur die bereits länger vermutete Tab-Funktion im Finder. Fake oder nicht Fake? Schwer zu sagen, wenn es ein Fake ist, hat sich jemand sehr viel Arbeit gemacht. Auf der anderen Seite ist es schon auffällig, dass das Video äußerst kurz ist. VoIP-Funktionen in Leopard? iChat 4, das Teil von Leopard sein wird, soll angeblich über VoIP-Funktionen im Stil von Skype verfügen. Apple ersetzt verfärbte MacBooks: Nachdem sich in den vergangenen Tagen Berichte über gelb-gräulich angelaufene MacBooks mehrten, scheint (...). Weiterlesen!
Leopard: Die Photoshopper kommen
 23.06.2006   0

Leopard: Die Photoshopper kommen

Noch anderthalb Monate bis zur WWDC in San Francisco, auf der es die ersten Einblicke in Leopard geben wird. Doch wer etwas auf sich hält, der schraubt sich bereits jetzt die ersten Screenshots zusammen – Hochsaison für mehr Foto: trinityrubicon.blogspot.com oder weniger begabte Photoshop-Künstler. Via Metamac.

Seite 22 von 22« Erste...10...2122

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de