MACNOTES

Metro: Last Light
 22.05.2013   0

Metro: Last Light

Es gibt hier in Moskau nur einen Weg zu überleben, Genosse. Und der heißt Metro. Nachdem Moskau 2034, vom Atomkrieg zerstört, auf der Oberfläche unbewohnbar für Menschen ist, zieht es die, die überlebt haben, in den Untergrund. Sie hausen in den ehemaligen Bahnhöfen und Tunneln der Metro (der Untergrund-Bahn in Moskau). Aber selbst nach einer solchen Katastrophe gibt es keinen geschlossenen Zusammenhalt der Menschen – und das noch nicht genug: Auch Mutanten und Monster, die sonst die Oberfläche besiedeln, finden langsam den Weg hinunter in den Untergrund. Ein Abenteuer mit viel Atmosphäre, Spannung, Action, Geschichte und Gesellschaftskritik – doch reicht (...). Weiterlesen!
Test: Light Writer – Text- und Grafikeffekte in Fotos für iPhone und iPod Touch
 25.08.2009   1

Test: Light Writer – Text- und Grafikeffekte in Fotos für iPhone und iPod Touch

Das iPhone ist ideal, wenn man unterwegs einen Schnappschuss machen möchte. Zum Fotografieren wird allerdings immer öfter zur DSLR (Digitale Spiegelreflexkamera) gegriffen. Warum also nicht das iPhone für Effekte beim Fotografieren mit einer DSLR einsetzen? „Light Writer” zaubert Grüße, Nachrichten und Grafiken während des Fotografierens direkt vor Ort in die eigenen Fotos, ohne Nachbearbeitung der Fotos am Mac.


Werbung

Angebot

Umfrage

Liest du unseren RSS-Feed?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.