MACNOTES
Seite 10 von 10« Erste...910

Notizen vom 11. November 2008
 11.11.2008   0

Notizen vom 11. November 2008

Neues aus dem iTunes Store Warner Bros. kommt mit den Serien The Closer, Nip/Tuck, Friends und Babylon 5 in den deutschen iTunes Store (iTunes Link). Leider gibt es lediglich einzelne Staffeln (The Closer 3, Nip/Tuck 1, Friends 2 und Babylon 5/2). MGM kooperiert mit YouTube Was letzte Woche noch ein undefiniertes Gerücht war, nimmt nun Form an: Das Hollywood-Studio Metro-Goldwyn Mayers (MGM) kooperiert mit YouTube. Gezeigt werden Serien sowie ganze Spielfilme aus dem Archiv, wobei eingeblendete Werbung das Angebot refinanzieren soll. Leider gibt es das Angebot vorerst nur für die USA. Cook, Papermaster, Jobs Er sei zwar nicht ersetzbar, dennoch (...). Weiterlesen!
Vorschau: World of Goo bietet Lemminge mit Ölkeksen
 23.08.2008   0

Vorschau: World of Goo bietet Lemminge mit Ölkeksen

Erinnert ihr euch an die Lemminge? Habt ihr das Spiel auch geliebt? Dann seid gespannt auf World of Goo aus der RTL Games-Schmiede! Archi-Goo-tekt Ein kleiner Zweimannbetrieb aus den Vereinigten Staaten arbeitet derzeit an einer PC- und Wii-Version eines putzigen Spiels. Sein Name ist World of Goo und ihr steuert Ölklekse, die Goos, die ihr durch geschicktes Anbauen zu Gebilden zusammensetzen müsst. Dabei müsst ihr auch auf die Statik achten, die Gebilde müssen in sich stabil und vor allem im Gleichgewicht stehen. Alle Goos bitte zum Ausgang Ziel ist es, ähnlich wie bei den niedlichen Lemmingen, alle Goos zum Ausgang (...). Weiterlesen!
Sacred 2: Fallen Angel – Release Candidate 1 unter der Lupe
 21.08.2008   0

Sacred 2: Fallen Angel – Release Candidate 1 unter der Lupe

Seit vier Jahren befindet sich Sacred 2: Fallen Angel in Entwicklung bei Ascaron. Letzte Woche wurde der Release Candidate 1 gefeiert: Anfang Oktober ist es soweit. Sacred 2: Fallen Angel sieht sich als Prequel zu Sacred, spielt 2000 Jahre vor der Handlung des Vorgängers. Die Buchelfen sind in der Zeit die vorherrschende Kaste. Die Kampagne: Zweigeteilt Die Entwickler haben dem Spiel eine Light- und eine Shadow-Campaign spendiert. Der Spieler kann sich also zu Beginn aussuchen, ob er lieber die gute oder die böse Story spielen möchte. Diese Wahl kann zwar innerhalb des Spiels nicht revidiert werden, soll aber für einen (...). Weiterlesen!
Notizen vom 13. Juni 2008
 13.06.2008   5

Notizen vom 13. Juni 2008

Fusion virtualisiert OS X Server Die kommende Beta-Version von VMWare Fusion wird erstmals auch die Möglichkeit bieten, OS X Server zu virtualisieren. Das wurde möglich, weil Apple im November 2007 die Lizenzbedingungen von OS X Leopard Server entsprechend angepasst hatte. Darin wird dem Anwender erlaubt, mehrere Kopien des Systems auf einem Apple-Rechner laufen zu lassen. Fusion 2 soll für alle 1.x-Anwender ein kostenloses Update werden. Neuauflage Mit Apples Abschied vom PowerPC-Prozessor ist der Markt für PowerPC-basierte Desktop-Computer quasi zusammengebrochen. Jetzt stellt Terra Soft Solutions, die Firma hinter Yellow Dog Linux, die YDL PowerStation vor, die von zwei Dualcore PPC970MP (G5) (...). Weiterlesen!
Test: VMWare Fusion 1.1
 01.06.2008   15

Test: VMWare Fusion 1.1

Nachdem wir uns im ersten Teil unseres großen Virtualisierertests mit Parallels Desktop beschäftigt haben, ist diesmal der Konkurrent Fusion aus dem Hause VMWare an der Reihe. VMWare hat eine lange Tradition und brachte im Jahre 1998 die erste kommerzielle Virtualisierungslösung für X86-Rechner auf den Markt. Seitdem hat sich die Firma dort zum Marktführer entwickelt. Im Vergleich zu Parallels fiel bei VMWare die Entscheidung ein Produkt auf den Mac zu bringen erst relativ spät. Auf der Cebit 2007 gab es nur eine Beta-Version zu bestaunen und wir wunderten uns damals noch über den mangelnden Enthusiasmus mit dem VMWare Fusion anpries.
Tutorial: TrueCrypt 5.0 für Mac OS X
 06.02.2008   11

Tutorial: TrueCrypt 5.0 für Mac OS X

Mit der Open Source Software TrueCrypt können Laufwerke und Disk-Images verschlüsselt werden. Zwar lassen sich verschlüsselte Disk-Images auch mit dem Festplatten-Dienstprogramm unter Mac OS X erstellen, diese lassen sich aber auch nur unter Mac OS X nutzen. TrueCrypt dagegen gibt es für Linux, Windows und Mac OS X (Tiger und Leopard). Die Mac-Version kommt als Installer-Paket auf einem Disk-Image auf den Mac und es enthält auch MacFUSE, die User-Space-Filesystem-Erweiterung. Nach der Installation kann direkt ohne Neustart mit dem Erstellen verschlüsselter Laufwerke und Images begonnen werden. Dazu einfach das frisch installierte Programm TrueCrypt starten. [singlepic id=399 w=400] Ein Klick auf den (...). Weiterlesen!
Parallels Server: Virtuelle Welten
 09.01.2008   10

Parallels Server: Virtuelle Welten

Bereits zur WWDC 2007 berichteten wir, dass Parallels neben der Desktop-Variante für Endanwender auch ein Produkt für Server plant. Damals noch in einer frühen Alpha-Version zu sehen, startet heute die öffentliche Beta-Phase von Parallels Server. Parallels Server läuft auf allen 64-Bit-Servern auf denen Windows, Linux oder Mac OS X laufen. Dabei gibt es zwei Modi: bei ersterem laufen die virtuellen Maschinen in einem Hypervisor parallel zum Host-Betriebssystem. Im “bare-metal” Modus werden die virtuellen Maschinen ohne Betriebssystem direkt auf der Hardware ausgeführt. Der neueste Spross aus dem Hause Parallels richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur (...). Weiterlesen!
LinuxTag 2007: Schäuble wird trotz Lauschangriff Schirmherr
 09.05.2007   1

LinuxTag 2007: Schäuble wird trotz Lauschangriff Schirmherr

Das Bundesinnenministerium “begleitet” den nächsten LinuxTag. Die Kooperation gibt es nicht erst seit diesem Jahr, doch steht sie nun unter anderen Vorzeichen. Innenminister Wolfgang Schäuble wird dem LinuxTag als Schirmherr vorstehen, obwohl das Innenministerium erst im April 2007 seinen Vertrag mit Microsoft bis ins Jahr 2010 verlängerte. Zudem ist fragwürdig, warum Linuxanhänger auf ihren Internetseiten mit einem Banner eine “Schäuble-Stasi 2.0″-Kampagne verbreiten und dann diesen Schritt zulassen. Schäuble wird vor allem aus der Linux-Gemeinde als großer Verfechter des Lauschangriffs gesehen und trotzdem hofiert? Die Koooperation ist dabei vor allem für den LinuxTag und die Nutzer dahinter keine wirklich gute PR (...). Weiterlesen!
Tutorial: Der iPod nano als Game Boy Dank Linux-Firmware
 20.05.2006   31

Tutorial: Der iPod nano als Game Boy Dank Linux-Firmware

Linux, Doom und jetzt auch ein Game-Boy-Emulator: Die Tüftler rund um iPodLinux.org entwickeln immer neue Spielereien für den iPod. Macnotes zeigt Schritt für Schritt, wie es geht.

Seite 10 von 10« Erste...910

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.