MACNOTES
Seite 5 von 5« Erste...45

Kurz notiert: 3G Unlock Preview als Livestream [UPDATE 2]
 21.12.2008   3

Kurz notiert: 3G Unlock Preview als Livestream [UPDATE 2]

Passend zum inzwischen fast üblichen sonntaglichen “Funday”, gibt es für alle Interessenten heute um ca. 21 Uhr unserer Zeit einen Live Stream aus Florida. Wieder mal wird das DevTeam Mitglied MuscleNerd einige Details veröffentlichen. MuscleNerd will in seinem Live Stream das vorgehen des 3G Unlocks “präsentieren”. Ob dies nun “Live Stream Interessant” ist oder nicht sollte jeder für sich entscheiden ;) Weiteres dann später hier und/oder im MuscleNerd Twitter. Ehemaliger Live Stream: Das Video zeigt wie einfach bzw. schnell, der aktuell noch per Konsole ablaufende Unlock geworden ist. Via: blog.iphone-dev.org
Premiere: Champions League Livestream zum Verzweifeln
 22.11.2006   0

Premiere: Champions League Livestream zum Verzweifeln

Der Livestream zur Champions League von Premiere, der das Topspiel Bremen gegen Chelsea zeigen soll, er verweigert den Dienst. Das Bayernspiel davor ging auch in der zweiten Halbzeit gedrosselt weiter. Nun kommt man gar nicht mehr ans Gucken. Was ist los im Freistaat München? Dort wo jemand sich eine Umsatzsteuernummer besorgt hat, ein Gewerbe angemeldet, und fortan Video-Livestreams anbieten möchte. Premieres Partner, one4video verfügt selbst nur über ein Filmportal mit einer altbackenen Videoauswahl, die vor 10 Jahren auf VHS schon keinen Euro mehr Wert gewesen wäre. Mit den Live-Sport-Events hat man sich, wie es scheint, eine zu große Aufgabe auferlegt. (...). Weiterlesen!
Premiere: Champions League Livestream suboptimal
 22.11.2006   0

Premiere: Champions League Livestream suboptimal

Premiere überträgt mit seinem Partner T-Online die Partie in der Champions League zwischen dem FC Bayern München und Spartak Moskau. Doch noch immer wird der Dienst von Problemen geplagt. Von einer Datenrate von 1,5 MBit pro Sekunde hat Premiere während des Spiels Moskau gegen FC Bayern die Partie im Livestream auf 500 KBit pro Sekunde gedrosselt. 20 Minuten lang, von der 20ten bis 40ten, ruckelte das Bild, man verpasste Tor und Teufel. Und selbst die 500 KBit/s haben streckenweise Aussetzer gehabt. Premiere bietet das Angebot jetzt schon einige Wochen an, und noch immer kriegt man die Kapazitäten nicht ordentlich vorgehalten. (...). Weiterlesen!
Premiere.DE Champions League die Dritte
 18.09.2006   0

Premiere.DE Champions League die Dritte

Letzten Dienstag öffnete man die Pforten für die Champions League bei Premiere.DE. Wir berichteten über die Erfahrungen mit dem Produkt am DI und auch am MI letzter Woche. Wir, d. h. bislang nur ich, teilten unsere Erfahrung auch mit den Lesern von TV-Blogger und können heute ein weiteres Kapitel aufschlagen. Denn heute kam endlich Antwort vom Support auf meine drei Mails vom Mittwoch. Man bot mir an, für ein nächstes Spiel einen Gutschein zu erhalten, oder aber mir das Geld zurück zu überweisen. Mit technischen Problemen hätte man zu kämpfen gehabt. Nun, das war ganz offensichtlich. Und doch, ich entschied (...). Weiterlesen!
Premiere.DE: Champions League noch immer mit Problemen
 13.09.2006   0

Premiere.DE: Champions League noch immer mit Problemen

3€ als Premiere-Kunde für den HSV gegen Arsenal. Wie es scheint für die Katz. Service reagiert nicht, sind total überfordert. Die Internetseiten sprechen von internen Fehlern, die Spielbegegnungen sind nicht abzuspielen. Sajonara.DE hält euch auf dem Laufenden. Update: 21 Uhr und noch immer kein Spiel in Sicht. Die Webseiten bauen sehr langsam nur eine Verbindung auf. Sogar die Firewall zu diesem Zweck ausgestellt. Keine Besserung in Sicht. *** 21:10 Uhr: Schicke eine zweite E-Mail an den Support. Auf erste Mail von vor 30 Minuten noch immer keine Antwort. *** Sascha Kirschstein ist vom Platz gestellt worden, Arsenal liegt folglich in (...). Weiterlesen!
Premiere.DE offline
 12.09.2006   1

Premiere.DE offline

“Server is too busy” prangt in größeren Lettern als den Betreibern von Premiere lieb sein dürfte auf deren Eingangsseite. Premiere überträgt am heutigen Dienstag, den 12. September und fortan die Partien der Champions-League auch als Stream im Internet. 3 Euro pro Partie für Kunden und 6 Euro für Nicht-Kunden. Denkste! Denn derzeit 20:37 Uhr, ist die Premiere-Website offline. Nach ersten Hinweisen der Moderatoren von Champions TV (Premiere-Produkt) begann offensichtlich ein Besucheransturm, dem die technische Infrastruktur nicht gewachsen zu sein scheint. Das DSF zeigt Champions TV in dieser Saison exklusiv immer mit einer Partie im Free-TV. Beginnen tut man heute mit (...). Weiterlesen!

Seite 5 von 5« Erste...45

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.