MACNOTES

Cydia-Tipps: Lockdown Pro, donTouch und andere
 07.02.2011   0

Cydia-Tipps: Lockdown Pro, donTouch und andere

Lockdown ist in einer kostenlosen und einer Pro-Variante erhältlich, die Pro-Variante erschien nun in Version 2.0 und erlaubt das Sperren von Apps direkt aus dem Springboard heraus. Eine andere Art des Zugriffsschutzes bietet donTouch, was das Nutzen noch nicht gestartete Springboard-Apps schlicht unterbindet. Den iPhone-Diebstahlschutz iLostMyi ist als kostenlose Demo erschienen. Tweaks: DePersistWiFi, disableEmergency, confirmSMS. Lockdown Pro erlaubt eine Art “Benutzerverwaltung” auf dem iPhone – app-spezifisch kann der Start per Passwort geschützt werden. Wenn das iPhone – aber nur als Spielgerät – auf dem Wohnzimmertisch liegen soll oder nur die Fotogalerie und sonst nichts beim Handy-Herumreichen nutzbar sein darf, dann (...). Weiterlesen!
Diebstahlschutz für Notebooks von Intel und Ericsson
 12.12.2008   1

Diebstahlschutz für Notebooks von Intel und Ericsson

So schwer es auch sein mag, sich das vorzustellen, aber Laptops werden ab und an mal geklaut. Das wissen auch Intel und Ericsson, die deshalb an einer Technik arbeiten, Langfingern die Arbeit zu erschweren. Die Idee: Die Daten so zu verschlüsseln, dass es unmöglich wird, darauf zuzugreifen. Im Speziellen sieht der Plan so aus: Der Bestohlene schickt eine SMS an das Internetmodul, das die im Prozessor verankerte Diebstahlsschutzfunktion aktiviert und das System blockiert. Ericsson liefert dafür die entsprechenden Mobil-Module. Mittels eines GPS-Funktion des Moduls kann man nicht nur den gestohlenenen Rechner ausfindig machen, sondern auch den Nutzer alarmieren, sollte sich (...). Weiterlesen!
Lockdown – Alarmanlage fürs MacBook
 24.09.2008   4

Lockdown – Alarmanlage fürs MacBook

Die Applikation Lockdown versteht sich als Alarmanlage für MacBooks. Basierend auf dem angestaubten iAlertU stellt Lockdown eine neue Version dar, die im wesentlichen im Design aktualisiert wurde und neue Funktionen bekommen hat. Konfigurierbare Auslöser Die Auslöser des Alarms können nach den Wünschen des Nutzers angepasst werden. Überwacht werden können neben Keyboard, Trackpad und Magsafe-Anschluss auch das Schließen des MacBooks und die Bewegungssensorik wie auch externe Geräte, so zum Beispiel eine angeschlossene USB-Maus. [singlepic id=1584 w=435]


Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de