MACNOTES
Seite 2 von 212

Betthupferl: Ein Stück Apple-Geschichte
 24.07.2007   3

Betthupferl: Ein Stück Apple-Geschichte

Das heutige Apple-Logo ist einfarbig. Seit der Zeit des Apple II bis zur Einführung des ersten iMacs 1998 war das Logo in Regenbogenfarben gehalten. Wer in den USA verweilt, kann jetzt ein Stückchen Apple-Geschichte bei eBay ersteigern: ein ca. 180 Zentimeter großes regenbogenfarbendes Apple-Logo mit Neon-Beleuchtung. Das Schild ziert ein Apple-Geschäft in Huntsville, Alabama und wird nicht mehr gebraucht. Deshalb steht es jetzt zum Verkauf. Innerhalb der USA kann man sich das Schild zuschicken lassen oder man fährt selbst vorbei uns schraubt es eigenhändig ab. Danke an Dr. Macenstein für diesen Hinweis.
Kommentar: Der leuchtende Apfel
 25.01.2007   2

Kommentar: Der leuchtende Apfel

Apple hat in 30 Jahren Firmengeschichte viele kleinere und größere Einfälle gehabt, die die Welt verändert haben. Eine besonders geniale Idee war es, aus dem Deckel der Apple-Laptops ein kleines Stück in Form des Apple-Logos herauszuschneiden und die Hintergrund-Beleuchtung des Displays fortan auch nach vorne strahlen zu lassen. So wird aus jedem verkauften ‘Book automatisch ein ebenso kostenloser wie unbezahlbarer Werbeträger, der – dieses und alle folgenden, allzu offensichtlichen Wortspiele seien mir verziehen – an Ausstrahlung kaum zu überbieten ist. Mit leuchtendem Beispiel voran: ZEIT-Titel dieser Woche und aktueller Jamiri-Comic Doch natürlich ist nicht alles Gold, was glänzt. Wäre Steve (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de