MACNOTES
Seite 67 von 74« Erste...10...6768...70...Letzte »

Parallels Server: Virtuelle Welten
 09.01.2008   13

Parallels Server: Virtuelle Welten

Bereits zur WWDC 2007 berichteten wir, dass Parallels neben der Desktop-Variante für Endanwender auch ein Produkt für Server plant. Damals noch in einer frühen Alpha-Version zu sehen, startet heute die öffentliche Beta-Phase von Parallels Server. Parallels Server läuft auf allen 64-Bit-Servern auf denen Windows, Linux oder Mac OS X laufen. Dabei gibt es zwei Modi: bei ersterem laufen die virtuellen Maschinen in einem Hypervisor parallel zum Host-Betriebssystem. Im “bare-metal” Modus werden die virtuellen Maschinen ohne Betriebssystem direkt auf der Hardware ausgeführt. Der neueste Spross aus dem Hause Parallels richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen, die ihre IT-Infrastruktur (...). Weiterlesen!
Zweiter Versuch: Security Update 2007-009 1.1
 22.12.2007   1

Zweiter Versuch: Security Update 2007-009 1.1

Update für ein Update: Apple hat über Nacht eine überarbeitete Version 1.1 seines Security Updates 2007-009 veröffentlicht. Damit soll laut Apple ein Problem behoben werden, das Safari beim Aufrufen bestimmter Websites zum Absturz brachte. Auch wer das Security Update bisher nicht installiert hat, kann gleich zur Version 1.1 greifen. Zu haben ist das Update wie immer direkt über die Software-Aktualisierung oder auf Apples Download-Seiten.
LeopardAssist hilft älteren Macs
 21.12.2007   8

LeopardAssist hilft älteren Macs

Mit dem Upgrade auf Leopard sortiert Apple gnadenlos aus: Wer einen Mac mit weniger als 867 MHz besitzt, muss draußen bleiben. Die Leopard-DVD verweigert auf diesen Macs ganz einfach die Installation. Mit LeopardAssist gibt es jetzt ein Tool, das diese Sperre mit einem Klick aufhebt. Der Trick: Dem System wird durch eine Modifikation im Parameter RAM (PRAM) kurzzeitig vorgegaukelt, dass der Prozessor die Anforderungen erfüllt. Damit lässt sich die Leopard-Installation problemlos starten. Natürlich sollte man die von Apple angegebenen Systemvoraussetzungen nicht gänzlich ignorieren. Aber wer mit seinem Mac nur knapp an der 867 MHz-Hürde scheitert, der kann mit LeopardAssist nun (...). Weiterlesen!
Heiteres Produkteraten: Subnotebook, Mac Pro, iPhone
 07.12.2007   10

Heiteres Produkteraten: Subnotebook, Mac Pro, iPhone

Die Macworld (14.-18. Januar) steht ins Haus und so haben die Gerüchte-Köche Hochkonjunktur. Während in diesem Jahr das iPhone dem Mac die Show stahl, dürfte im Zentrum der Macworld 2008 wieder der Mac stehen. Was uns dort allerdings genau erwartet, das hängt davon ab, welchem Propheten man Glauben schenkt. Konsens unter allen Glaskugel-Guckern ist zumindest, dass Steve Jobs ein Subnotebook aus dem nicht vorhandenen Keynote-Hut zaubern wird. Daran glaubt mit über 70% auch die Mehrheit der Macnotes-Leser. Als sicher gilt auch, dass dieses Gerät 50% schlanker als das MacBook Pro daherkommen und statt mit einer mechanischen Festplatte mit NAND-Speicherchips ausgestattet (...). Weiterlesen!
Rezension: Mac OS X 10.5 Leopard
 02.12.2007   3

Rezension: Mac OS X 10.5 Leopard

Es gibt einige Bücher zum Thema Mac OS X Leopard und auch unser Redaktionsmitglied Antoni hat ein Buch zu diesem Thema geschrieben. Da natürlich eine Rezension der redaktionseigenen Veröffentlichung irgendwie unangebracht ist, haben wir zu dem Hardcover-Buch von Anton und Simone Ochsenkühn aus dem amac-buch Verlag gegriffen. Die beiden Buchautoren bzw. der Autor und die Autorin können auf einen fachlichen Hintergrund bauen, so konnte Anton Ochsenkühn bereits Erfolge als Trainer und Experte für Mac OS X sammeln und Simone Ochsenkühn ist ebenfalls Trainerin für Mac OS X sowie Grafikdesignerin.
Webkit 3: Was ist neu
 19.11.2007   8

Webkit 3: Was ist neu

Für viele Benutzer dürfte die bedeutenste Änderung des letzten großen Mac OS X Tiger Updates 10.4.11 Safari 3 sein. Das Webkit-Team hat jetzt in einem Blog-Eintrag die aus ihrer Sicht 10 wichtigsten Verbesserungen vorgestellt. Webkit ist der Unterbau von Safari und ist in Mac OS X für die Darstellung von HTML- und XML-Inhalten, so z.B. im Help Viewer, verantwortlich. Zahlreiche Anwendungen verwenden ebenfalls das Webkit für die Darstellung, so z.B. der beliebte Chat-Client Adium. Hinweis: Die in diesem Artikel verlinkten Demos, funktionieren nur mit Safari 3 richtig.
Mac OS X 10.5.1 erschienen
 15.11.2007   4

Mac OS X 10.5.1 erschienen

Gerade hat Apple das erste Update für Leopard veröffentlicht. Der Mac-Hersteller schreibt zur Aktualisierung: Das 10.5.1-Update wird allen Benutzern von Mac OS X Leopard empfohlen. Es umfasst allgemeine Fehlerbehebungen für das Betriebssystem, die die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit Ihres Mac-Computers verbessern. Detaillierte Informationen zur neuen Leopard-Version stellt Apple auf seiner Support-Seite zur Verfügung. Das 110 MB große Update steht in der Software-Aktualisierung und auf der Apple Download-Seite zum Herunterladen bereit.
Apple: Nächtlicher Update-Reigen
 15.11.2007   1

Apple: Nächtlicher Update-Reigen

Über Nacht hat Apple eine ganze Latte an Updates veröffentlicht. So hat Mac OS X Tiger mit dem Update auf Version 10.4.11 seinen letzten Feinschliff erhalten und enthält die üblichen allgemeinen Bug- und Stabilitätsfixes. Außerdem in dem Update enthalten ist Safari 3. Weitere Programme die Updates spendiert bekommen haben sind: Safari Beta 3.0.4 für Windows, Sicherheitsupdate 2007-008 für 10.3.9 und 10.4.11, Final Cut Pro, Soundtrack Pro, DVD Studio Pro, Motion, Color, Cinema Tools, Compressor sowie iPhoto 7.1.1.
Notizen vom 15. November
 15.11.2007   0

Notizen vom 15. November

Safari 3.0.4 Beta für Windows Die PC-User beglückt Apple mit einem richtigen Browser. Die neue Betaversion 3.0.4 von Safari wurde gestern veröffentlicht. Windows-Nutzer können sich nun darüber freuen, dass man das Browserfenster an jeder Seite vergrößern und verkleinern kann. Weiterhin wurden neue Tastenkürzel integriert und das Antialiasing von Fonts überarbeitet. Last but not least wurden mehrere Sicherheitslücken behoben. Updates ohne Ende Die wohl letzte Tiger-Version 10.4.11 wurde gestern veröffentlicht. Das 70,5 MB große Update verbessert die Stabilität, Kompatibilität und Sicherheit des Mac-Computers, so Apple. Die Tiger-Nutzer kommen zudem in den Genuss von Safari 3.0. Auch eine neue iPhoto-Version 7.1.1 erblickte (...). Weiterlesen!
Neu: OS X Server darf virtualisiert werden
 31.10.2007   2

Neu: OS X Server darf virtualisiert werden

Ein virtualisierter OS X Server auf einem Mac? Bisher ein klarer Verstoß gegen die Lizenzbestimmungen, aber mit 10.5 ausdrücklich erlaubt: You may also install and use other copies of Mac OS X Server Software on the same Apple-labeled computer, provided that you acquire an individual and valid license from Apple for each of these other copies of Mac OS X Server Software. Zwar findet sich dieser Passus nur in den Bedingungen zur Server-Version von OS X, die Virtualisierung ist ausdrücklich nur auf einem “Apple-labeled computer” erlaubt und für jeden virtualisierten Server benötigt man eine separate Lizenz. Dennoch handelt es sich (...). Weiterlesen!

Seite 67 von 74« Erste...10...6768...70...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de