MACNOTES
Seite 68 von 74« Erste...10...6869...Letzte »

Erste Bilder der Leopard-Box
 24.10.2007   2

Erste Bilder der Leopard-Box

Am Freitag Punkt 18:00 Uhr werden die ersten Leoparden in die freie Wildbahn entlassen. Zugegeben, die ersten Raubkatzen wurden schon hier und da gesichtet aber diese Exemplare wurden sicher illegal aus den Käfigen befreit. Nun sind auch die ersten Bilder der Verpackung veröffentlicht wurden. Der englische MacBidouille-Ableger HardMac zeigt erste Fotos der Verkaufsversion von Mac OS X 10.5, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Foto: HardMac [Update] Offensichtlich waren die Logistiker in Übersee ein wenig zu schnell, denn bei einigen Kunden ist die Raubkatze gestern schon eingetroffen. Auch viele Händler erhielten schon eine Lieferung und verkaufen fleißig das neue Apple (...). Weiterlesen!
Jetzt auch offiziell: Leopard ab dem 26. Oktober
 16.10.2007   5

Jetzt auch offiziell: Leopard ab dem 26. Oktober

Die Gerüchteküche war sich bereits sicher und soeben liefert Apple die Bestätigung: Mac OS X Leopard wird ab dem 26. Oktober erhältlich sein, Vorbestellungen (Affiliate-Link) sind ab sofort möglich und sollen bereits am 26. Oktober ausgeliefert werden. Bei der Einführung von OS X Tiger vor zwei Jahren erhielten Vorbesteller das neue System teilweise sogar noch vor dem offiziellen Verkaufsstart. Die Einzelplatz-Lizenz kostet 129 Euro, das Familien-Paket mit fünf Lizenzen 199 Euro. Die Systemvoraussetzungen gibt Apple wie folgt an: Mac Computer mit einem Intel, PowerPC G5 oder PowerPC G4 (867 MHz oder schneller) Prozessor 512 MB Arbeitsspeicher DVD-Laufwerk für die Installation (...). Weiterlesen!
Notizen vom 16. Oktober 2007
 16.10.2007   0

Notizen vom 16. Oktober 2007

Leopard am 26. Oktober Die Anzeichen verdichten sich: Unabhängig voneinander melden sowohl ThinkSecret als auch Apple Insider den 26. Oktober als Termin für den Verkaufsstart von OS X 10.5. Aufgrund der Zeitverschiebung wird der Leopard hierzulande wohl am Samstag, den 27. Oktober erstmals über die Ladentische gehen. Angeblich werde Apple kurzfristig, evtl. schon heute, Näheres bekanntgeben. 10.4.11 lässt auf sich warten Auch wenn der Leopard Ende des Monats endlich zum Sprung ansetzt: Mindestens ein großes Update für OS X Tiger wird es noch geben. Schon seit einigen Monaten arbeitet Apple an 10.4.11. Die jüngste Beta-Version wurde laut MacRumors letzte Woche (...). Weiterlesen!
Ein Blick auf Leopard-Build 9A559
 23.09.2007   5

Ein Blick auf Leopard-Build 9A559

Apple hat am Freitag eine weitere Beta-Version des nächsten großen System-Upgrades veröffentlicht. Mit Leopard-Build 9A559 sind noch einmal einige kleinere Features hinzugekommen, außerdem wurde die Benutzeroberfläche weiter verfeinert. Auch wenn es noch zwei “bekannte Bugs” zu entfernen gilt, so wird mittlerweile allgemein davon ausgegangen, dass Build 9A559 im übrigen dem “Gold-Master” entspricht – also der Version, die dann nach Apples eigenem Zeitplan noch im Oktober in die Läden kommen soll. Die spektakulärste Neuerung steckt im Detail: Ist iCal nicht geöffnet, zeigt das Icon im Dock bislang stets den 17. Juli an. Nach fünf Jahren ist den Programmierern in Cupertino nun (...). Weiterlesen!
Erste Eindrücke von Leopard Build 9A500n
 26.08.2007   1

Erste Eindrücke von Leopard Build 9A500n

Während Apple bereits die nächste Vorab-Version von Mac OS X Leopard an die Entwickler verteilt, hat uns ein Leser ein paar Screenshots und Eindrücke der Version 9A500n geschickt. Inzwischen geht die Gerüchteküche davon aus, dass Leopard gegen Ende September Golden-Master-Status erreicht. Apple hat insbesondere an der Oberfläche gefeilt. Diese wirkt mittlerweile homogener. Über die transparente Menüleiste kann man geteilter Meinung sein und das neue Dock ist auch noch nicht der Weisheit letzter Schluss. Positiv hat sich die Geschwindigkeit des Systems entwickelt. Das Arbeiten geht jetzt viel flüssiger voran und das System reagiert prompt auf Eingaben.
Notizen vom 2. August 2007
 02.08.2007   0

Notizen vom 2. August 2007

Office 2008 kommt später Das von vielen sehnlichst erwartete Microsoft Office 2008 kommt erst Mitte Januar, wie Craig Eisler von Microsofts Mac-BusinessUnit gestern mitteilte. Eine öffentliche Beta-Version soll es nicht geben. Ursprünglich war ein Releasetermin gegen Ende des Jahres angepeilt worden. Einen ersten Blick auf Office 2008 konnten wir während der Macworld Expo in San Francisco werfen. 10.4.11 geht an die Entwickler Die wahrscheinlich letzte Tiger-Inkarnation (wir berichteten) wurde mittlerweile an die Entwickler verteilt und soll eine ganze Reihe von Bugfixes und Verbesserungen enthalten. Wann auch die Otto-Normal-User das Update bekommen, ist noch unbekannt, es dürften aber wohl noch einige (...). Weiterlesen!
Podcast #16 – iPhone
 15.07.2007   0

Podcast #16 – iPhone

Gast in unserem 16ten Podcast ist Max Winde, Autor bei Spreeblick und MobileMacs. Max hatte die Gelegenheit, ausführlicher mit dem iPhone zu spielen. Und das iPhone ist auch das dominierende Thema, dieses letzte Nacht aufgenommenen Gesprächs. Wir sprechen aber auch über das Open Source Handy OpenMoko, die Gerüchte zu neuen iPods und Leopard. Und einen Software-Tipp hat Max auch: LiteSwitch X.
Leserfrage: Defragmentieren unter OS X
 12.07.2007   9

Leserfrage: Defragmentieren unter OS X

Ich bin Switcher und arbeite seit mehr als einem halben Jahr mit einem MacBook. Jetzt wollte ich mal das System pflegen und habe ewig nach einer Anwendung zur Defragmentierung gesucht, aber nichts gefunden. Wie defragmentiere ich denn nun unter OS X meine Festplatte? (Tobias aus München) Das System organisiert sich selbständig und kümmert sich dabei um fragmentierte Dateien, die unter 20MB groß sind. Daher gibt es auch kein Defrag-Programm unter OS X, wenn man einmal von anderen Anbietern absieht (siehe unten). OS X benötigt daher keine Defragmentierung durch den User. Ist man jedoch ein ‘Heavy User’, der eine Vielzahl an (...). Weiterlesen!
Apple Audio-Update 2007-001
 02.07.2007   0

Apple Audio-Update 2007-001

Nach dem Update auf Mac OS X 10.4.10 klagten einige Benutzer über erhebliche Soundprobleme. Wiederholt wurde über nerviges Knacksen der Audio-Ausgänge berichtet. Dieses Problem hat Apple mit dem Audio-Update 2007-001 offensichtlich behoben. Apples Anmerkungen zur Aktuallisierung: Dieses Update behebt ein Audioproblem und wird allen Benutzern von 10.4.10 auf Intel-basierten Macs empfohlen. Das 1,3 MB große Update steht in der Software-Aktuallisierung oder auf der Apple Supportseite zum Herunterladen bereit.
MainMenu – Verwalter in der Menüleiste
 02.07.2007   3

MainMenu – Verwalter in der Menüleiste

MainMenu ist ein interessantes kleines Freeware-Tool, das über die Menüleiste schnellen und bequemen Zugriff auf typische Verwaltungs-Aufgaben ermöglicht. Caches löschen, Zugriffsrechte reparieren etc. sind Dinge, die man sonst nur tief versteckt in der Menüstruktur verschiedener Programme und Systemeinstellungen findet – genau hier kommt MainMenu ins Spiel. Zwar kann man durchaus fragen, ob man das Tool überhaupt braucht, schließlich kommt OS X im Normalfall auch ganz gut ohne Wartung durch den Nutzer aus. Aber wenn man doch einmal von Hand Ordnung schaffen will, dann ist das Tool eine echte Hilfe. Wer möchte, kann bestimmte Aufgaben sogar regelmäßig und automatisch ausführen lassen.

Seite 68 von 74« Erste...10...6869...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de