20.10.2009
Apple vs. Psystar: Beide Firmen beantragen beschleunigtes Verfahren

Apple vs. Psystar: Beide Firmen beantragen beschleunigtes Verfahren

Apple und der Mac-Klon-Hersteller Psystar haben sich dazu entschlossen, dass der Rechtsstreit zwischen beiden Parteien beendet werden soll. Psystar hat nun doch nachgegeben und verpflichtet sich dazu, Mac OS X 10.5 Leopard künftig nicht mehr auf den verkauften Geräten vorinstalliert mitzuliefern.
19.10.2009
Browser-Game EV Online wird in Xeno umbenannt

Browser-Game EV Online wird in Xeno umbenannt

Evolution Vault hat bekannt gegeben, dass man den Namen seines browserbasierten Spiels EV Online in Xeno umbenannt hat. Den Schritt sei Evolution Vault gegangen, um Copyright-Verstößen aus dem Weg zu gehen, wegen der beinahe Namensgleichheit zu dem MMORPG EVE Online von Atari.  Xeno selbst verfügt über einige tausend Spieler, die sich alle einer Übermacht im (...). Weiterlesen!
i-meeting ’09: 2. OS X Business Konferenz mit namhaften Apple-Switchern in Köln

i-meeting ’09: 2. OS X Business Konferenz mit namhaften Apple-Switchern in Köln

Am 9. und 10. November soll die zweite OS X-Businesskonferenz i-meeting Zeichen setzen: Mac und iPhone erobern sich weitere Marktanteile im Businessbereich. Auf der Unternehmerkonferenz wird unter anderem aus dem Hause Axel Springer, dem FOCUS Magazin Verlag und der Agenturgruppe SERVICPELAN über den Businesseinsatz von Mac und iPhone referiert.
Grappling Hook nun auch für Mac verfügbar

Grappling Hook nun auch für Mac verfügbar

Grappling Hook ist ein First Person Action-Puzzle und ein Plattformspiel. Mit dem Enterhaken als Waffe/Werkzeug, muss man diverse Hindernisse überwinden. Die PC-Variante gibt es schon eine Weile, jetzt hat der Independent-Entwickler die Mac-Version hinterher geschoben. Linux-User müssen noch ein wenig ausharren. 22 Level bietet Grappling Hook, darin gibt es aktuell 30 Achievements zu gewinnen. Der (...). Weiterlesen!
Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Update soll Gast-Account-Bug beheben

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Update soll Gast-Account-Bug beheben

Apple nimmt sich den Datenverlusten mit Gastaccounts unter Snow Leopard an: Im 483,5MB großen, neuesten Build (10C527f) von Mac OS X 10.6.2 soll das Problem behoben worden sein. Außerdem sind Fehlerbehebungen für den QuickTime Player, Digitale Bilder, iChat und einige andere Bereiche enthalten. Die Version enthält lediglich einen bekannten Fehler beim Scannen mit Digitale Bilder.
14.10.2009
Snow Leopard-Datenverlust mit Gastaccount: Erste Hinweise

Snow Leopard-Datenverlust mit Gastaccount: Erste Hinweise

Bei Nutzung des Gastaccounts löschte Snow Leopard in seltenen Fällen den Ordner des Hauptbenutzers – bei Apple ist das selten auftretende, aber potentiell katastrophale Problem in Arbeit. Erste Fortschritte werden auch an anderen Stellen gemacht. Problem nach wie vor: der Datenverlust tritt nur sporadisch und nicht reproduzierbar auf.
10.10.2009
Externe Festplatten bei Mac, Linux, Windows: NTFS statt FAT32 oder HFS+ mit MacFUSE

Externe Festplatten bei Mac, Linux, Windows: NTFS statt FAT32 oder HFS+ mit MacFUSE

In heterogenen Rechnerumgebungen sind zum Transport großer Files Heimnetzwerk und Wechseldatenträger Mittel der Wahl. Externe Festplatten sind bis heute oft mit Fat32 formatiert. Das taugt zwar, wenn man Files mobil an anderen Rechnern mit anderen Betriebssystemen haben will, nur: DVD-Images oder HD-Movies liegen schnell über den 4GB, die FAT32 adressieren kann. Eine Lösung kommt mit (...). Weiterlesen!
09.10.2009
Snow Leopard: Kompletter Datenverlust durch Guest-Account?

Snow Leopard: Kompletter Datenverlust durch Guest-Account?

Bei AppleCare Deutschland sei der Bug noch nicht bekannt, in den Supportforen Apples wird indes von einigen Fällen berichtet: wer sich unter Snow Leopard versehentlich mit dem Guest-Account anbeldet, löscht damit möglicherweise die kompletten Daten seines primären Users. Der Bericht eines Betroffenen legt nahe, dass man mit einer Deaktivierung des Gastaccounts eventuelle Risiken ausschließen sollte.
02.10.2009
Snow Leopard-Marktanteil bei Macusern nur 18 Prozent

Snow Leopard-Marktanteil bei Macusern nur 18 Prozent

Der Anteil der Snow-Leopard-User unter den Macanwendern steigt nach schnellem Start nur noch langsam – bisher haben laut Netapplications nicht einmal ein Fünftel aller User auf das neue OS gewechselt. Einer der vermuteten Gründe: es gibt keine Downloadversion.
30.09.2009
Rezension: Mac OS X 10.6 Snow Leopard-Buch

Rezension: Mac OS X 10.6 Snow Leopard-Buch

Ziemlich genau vor vier Wochen ließ Apple den Snow Leopard auf die Mac-Gemeinde los. Mittlerweile gibt es auch schon erste Fachliteratur zum Thema. Anton und Simone Ochsenkühn haben unter dem schlichten Titel „Mac OS X 10.6 Snow Leopard“ ein umfassendes Handbuch über das neue Betriebssystem geschrieben.





Zuletzt kommentiert