03.09.2009
CrossOver Games 8.0 mit Snow Leopard-Support

CrossOver Games 8.0 mit Snow Leopard-Support

CodeWeaver aktualisiert seine WINE-basierte Windows-Umgebung CrossOver Games. Neben Bugfixes hält nicht nur Snow Leopard-Support Einzug, sondern auch eine Reihe von weiteren Spielen, u.a. Left 4 Dead und Tales of Monkey Island, werden nun unterstützt.
02.09.2009
Tipp: Probleme mit dem Logitech Control Center unter Snow Leopard beheben

Tipp: Probleme mit dem Logitech Control Center unter Snow Leopard beheben

Besitzer von Logitech-Mäusen, die das Logitech Control Center unter Snow Leopard installieren möchten, bekommen derzeit nur eine Fehlermeldung zu sehen. Mit wenigen Handgriffen kann man dieses Problem umgehen und auch die Expose-Funktion von Logitech-Mäusen wieder reaktivieren.
PGP Desktop: Aktuelle Version nicht mit Snow Leopard kompatibel

PGP Desktop: Aktuelle Version nicht mit Snow Leopard kompatibel

Nutzer von PGP Desktop müssen beim Update auf Snow Leopard Vorsicht walten lassen: Die Verschlüsselungslösungen für E-Mails und persönliche Daten auf der Festplatte werden in der aktuellen Version (9.10) vom neuen Betriebssystem nicht unterstützt. Frühestens mit der kommenden Betaversion PGP Desktop 10.0 wird das Programm unter Mac OS X 10.6 wieder benutzbar sein.
Editor Smultron für Mac wird eingestellt, Alternativen vorhanden

Editor Smultron für Mac wird eingestellt, Alternativen vorhanden

Die Entwicklung des kostenlosen Open Source-Editors für Mac OS X, Smultron, wird eingestellt. Die letzte Version des Gratis-Editors für die Apple-Plattform bleibt verfügbar, Entwickler Peter Borg gibt an, die notwendige Zeit für die Weiterentwicklung des Programms nicht mehr aufbringen zu können. Immerhin: es gibt Alternativen.
01.09.2009
Probleme mit Front Row nach Snow Leopard-Upgrade auf Mac mini und MacBook

Probleme mit Front Row nach Snow Leopard-Upgrade auf Mac mini und MacBook

Nutzer eines Mac mini oder MacBook mit Intel GMA950-Grafik sollten mit dem Snow Leopard-Update besser noch warten, sofern Front Row häufig im Einsatz ist: Zahlreiche Nutzer berichten von massiven Problemen mit dem Mediaplayer. Schwierigkeiten gibt bei der Navigation und dem Abspielen; unter anderem kommen Filme oft ins Stocken oder Front Row lässt sich nicht mehr (...). Weiterlesen!
Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Kompatibilitätsliste für Drucker und Scanner

Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Kompatibilitätsliste für Drucker und Scanner

Welche Treiber für Drucker und Scanner sind in Mac OS X 10.6 Snow Leopard bereits vorinstalliert? Eine komplette Liste aller von Haus aus unterstützten Geräte findet man bei Apple. Bei einigen Druckermodellen sind die Treiber nach dem Anschließen des Gerätes über das Software-Update verfügbar, andere wiederum finden sich auf der Installations-DVD des Systems. Die Liste (...). Weiterlesen!
31.08.2009
Palm OS: Missing Sync synchronisiert Daten unter Snow Leopard

Palm OS: Missing Sync synchronisiert Daten unter Snow Leopard

Nutzer von Geräten mit Palm OS haben in Snow Leopard das Nachsehen: Während sich Geräte wie das Treo oder auch das Centro unter Mac OS X bisher problemlos mit iSync synchronisieren ließen, geht dies mit System 10.6 nicht mehr. Abhilfe bei der Synchronisierung schafft das Tool Missing Sync.
Snow Leopard: iSync-Icon ausblenden

Snow Leopard: iSync-Icon ausblenden

Mit der Einführung von Snow Leopard ist es möglich, den Kalender und die Kontakte mit Yahoo und Google zu synchronisieren. Das hat allerdings zur Folge, dass das iSync-Icon in der Menüleiste eingeblendet wird. [singlepic id=4431 w=0]
TweetMyMac – Mac-Fernsteuerung über Twitter

TweetMyMac – Mac-Fernsteuerung über Twitter

Die meisten Nutzer setzen Twitter ein, um ihren Tagesablauf, wichtige Neuigkeiten oder Einträge auf ihrem Blog zu veröffentlichen. Weshalb also nicht auch den Mac über Twitter fernsteuern? TweetMyMac bietet einen einfachen Weg, um unterwegs den heimischen Mac zu steuern.
30.08.2009
Snow Leopard: Neue Standardnamen für Bildschirmfotos

Snow Leopard: Neue Standardnamen für Bildschirmfotos

Apples neuste Version des Betriebssystems glänzt weniger mit offensichtlichen Änderungen, dafür mit vielen kleinen, zum Teil unsichtbaren Neuerungen. Anwendern, die gerne Arbeitsabläufe dokumentieren, wird auffallen, dass Bildschirmfotos nun nicht mehr die sinnfreie Bezeichnung „Bild X“ mit fortlaufender Nummerierung erhalten. Vielmehr beinhaltet der Dateiname nun das genaue Aufnahmedatum mit Uhrzeit. Ein Screenshot heißt ab sofort etwa: (...). Weiterlesen!

App(s) und Produkte zum Artikel

Landwirtschafts Simulator 2011Name: Landwirtschafts Simulator 2011
Hersteller: astragon Software GmbH
Preis: 39,99 EUR

Zuletzt kommentiert