MACNOTES
Seite 14 von 15« Erste...10...1415

Heiteres Produkteraten: Subnotebook, Mac Pro, iPhone
 07.12.2007   7

Heiteres Produkteraten: Subnotebook, Mac Pro, iPhone

Die Macworld (14.-18. Januar) steht ins Haus und so haben die Gerüchte-Köche Hochkonjunktur. Während in diesem Jahr das iPhone dem Mac die Show stahl, dürfte im Zentrum der Macworld 2008 wieder der Mac stehen. Was uns dort allerdings genau erwartet, das hängt davon ab, welchem Propheten man Glauben schenkt. Konsens unter allen Glaskugel-Guckern ist zumindest, dass Steve Jobs ein Subnotebook aus dem nicht vorhandenen Keynote-Hut zaubern wird. Daran glaubt mit über 70% auch die Mehrheit der Macnotes-Leser. Als sicher gilt auch, dass dieses Gerät 50% schlanker als das MacBook Pro daherkommen und statt mit einer mechanischen Festplatte mit NAND-Speicherchips ausgestattet (...). Weiterlesen!
Updates: Boot Camp, Mac Pro Firmware, iMacs
 09.08.2007   0

Updates: Boot Camp, Mac Pro Firmware, iMacs

Eine Reihe von Updates hat Apple gestern Abend veröffentlicht: Boot Camp 1.4 bringt Treiber u.a. für die neuen iMacs und Tastaturen Das iMac Softwareupdate 1.0 beseitigt wohl nicht näher bekannte Bugs der neuen iMacs Das Mac Pro SMC Firmware-Update soll die Lüfersteuerung bei allen Mac Pros verbessern Alles wie immer auch über die Software-Aktualisierung erhältlich.
Notizen vom 12. April 2007
 12.04.2007   2

Notizen vom 12. April 2007

Neue Get a Mac-Spots Es scheint Werbewoche bei Apple zu sein. Erst die Zeitungsanzeige und der Clip für Apple TV, heute zwei neue Werbefilme für die Get a Mac-Kampagne. Der Spot “Flashback” zeigt dabei die bereits in jungen Jahren vorhandene Rivalität zwischen PC (Arbeitscomputer) und Mac (Kreativcomputer). Beim zweiten Spot “Computer Cart” geht’s für PC zur Reperatur, weil eine DLL-Datei Fehlermeldungen verursacht. Mit auf dem Wagen sind andere PCs, die ebenfalls erschreckende Fehlermeldungen erhalten. Mac kennt keine von diesen ‘kryptischen’ Error-Meldungen. Die Get a Mac-Kamapagne wächst mit den beiden neuen Spots auf stattliche 24 25 Clips. Benchmark Mac Pro 8 (...). Weiterlesen!
Die Woche (KW 14)
 09.04.2007   5

Die Woche (KW 14)

Die Karwoche wird auch als die Stille Woche bezeichnet. Das mag für alle Katholiken stimmen, für die gläubigen Mac-Evangelisten traf dies jedenfalls nicht zu. Zu Beginn der Woche spekulierte ThinkSecret darüber, ob Leopard im Juni erscheint. Freilich gab es dafür keine Bestätigung von Apple und das Gerücht wanderte wieder in die Schublade. Seit man in Cuppertino Intel-CPU verbaut, ist der Wettstreit der Virtalisierungssoftware entbrannt. Wir nahmen die beiden wichtigsten Kontrahenten Parallels und VMWare unter die Lupe. Einen klaren Sieger des Duells konnten wir nicht ausmachen, aber in jedem Lager zukunftsweisende Ansätze finden. Der Schlagabtausch bleibt weiter spannend. Ein großartiges Gerücht (...). Weiterlesen!
Notizen vom 5. April 2007
 05.04.2007   0

Notizen vom 5. April 2007

Weitere Zusammenarbeit mit BestBuy Seit dem Sommer des letzten Jahres verkauft die US-Handelskette BestBuy in ausgewählten Filialen Apple-Produkte (wir berichteten). Die Mitarbeiter der Elektronikkette werden von Apple speziell für den Verkauf von Macs geschult. Offensichtlich sind die Abverkäufe mehr als zufriedenstellend, sodass man eine Ausweitung des Projektes auf bis zu 200 Filialen bis zum Jahresende plant, berichtet AppleInsider. Langfristig wolle man 900 Filialen aufschalten. Neue Euro-Preise für Cinema Displays Nun kauft man auch in Deutschland die Cinema Displays günstiger. Der deutsche Apple Store listet die Displays zu folgenden Preisen: Das 20″-Gerät kostet 599 Euro (vorher 799 Euro), der 23-Zoll-Bildschirm wird (...). Weiterlesen!
Mac Pro jetzt mit 8-Kern-CPU
 04.04.2007   2

Mac Pro jetzt mit 8-Kern-CPU

Es war abzusehen, aber jetzt steht auch offiziell fest: Der Mac Pro ist ab sofort mit acht Prozessorkernen zu haben. Im US Store ist das neue Flaggschiff in Apples Modellpalette bereits bestellbar, zum Preis von 4.000 Dollar in der Grundkonfiguration der 3 GHz Variante. Die Lieferzeit wird derzeit mit 3-5 Werktagen angegeben. Sonstige Neuerungen sind nicht erkennbar. Der deutsche Store lässt noch auf sich warten, so dass die Preise hierzulande auch noch nicht bekannt sind.
Notizen vom 16. November 2006
 16.11.2006   1

Notizen vom 16. November 2006

Plauderstunde: In einem Exklusiv-Interview stellte ein Autor von Ewoky Technology Apple CEO Steve Jobs einige Fragen der etwas anderen Art. So kam ans Tageslicht, dass Jobs gegen die Behauptung eines Paparazzis überhaupt nicht gerne Golf spielt und dass er die Frage nach dem Inhalt seines iPods nicht mehr hören könne. Zudem erklärte der charismatische Apple Chef, dass er gerne viel arbeite, aber dies nur im Rahmen seiner Gesundheit. Mehrere Tage hintereinander könne er dies eh nicht mehr, bei seinen Programmierern hingegen würde er dies jedoch sehr gerne sehen. [Update:] Laut den Kommentaren bei digg.com zu dem Artikel ist es mittlerweile (...). Weiterlesen!
Test: Mac Pro (3 GHz)
 08.10.2006   1

Test: Mac Pro (3 GHz)

Der schnellste Mac aller Zeiten, eine 64 Bit Workstation, die das Herz eines jeden Mac-Users höher schlagen lässt: der Mac Pro. Eine Woche lang stellte uns Apple das neue Spitzenmodell zur Verfügung – wir haben es wie üblich intensiv getestet und dabei überprüft, wie sich die geballte Kraft des Mac Pro im Alltagseinsatz schlägt. Hardware Die gelieferte Testausstattung bestand aus einem Mac Pro mit 2 Dual-Core Intel Xeon Prozessoren mit 3GHz, 4GB RAM, 250GB Festplatte, einer ATI Radeon X1900 XT mit 512MB und einem Apple Cinema Display mit 23 Zoll. Im Apple Store Deutschland ist diese Konfiguration für 5718,00 Euro (...). Weiterlesen!
Randnotizen vom 08.09.2006
 08.09.2006   2

Randnotizen vom 08.09.2006

In den Randnotizen vom 8. September sprechen wir Neuigkeiten zu Apples Movie Store an, informieren über BBEdit 8.5 und RapidWeaver 3.5. Außerdem klappt Parallels jetzt auch auf Apples Mac Pro.
Randnotizen vom 30.08.
 30.08.2006   0

Randnotizen vom 30.08.

Günstigere Grafikkarte für den Mac Pro Apple hat gestern den Aufpreis für die als BTO-Option für den Mac Pro erhältliche ATI Radeon 1900 XT auf 250 statt zuvor 350 Dollar gesenkt. Mittlerweile hat auch der deutsche Online-Store den neuen Preis übernommen, dort ist die Grafikkarte nun für 240 Euro Aufpreis erhältlich und damit eine attraktive Alternative zur NVIDIA GeForce 7300 GT, die von Apple als Standard-Karte vorgegeben wird. Schwächere iPod-Verkaufszahlen? Die iPod-Verkaufszahlen im aktuellen Quartal könnten laut Analyst Gene Munster leicht hinter den Erwartungen zurück bleiben, meldet AppleInsider. Demnach deuten die Daten aus dem Monat Juli darauf hin, dass am (...). Weiterlesen!

Seite 14 von 15« Erste...10...1415

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.