MACNOTES
Seite 39 von 41« Erste...10...3940...Letzte »

Notizen vom 11. Juni 2007
 11.06.2007   2

Notizen vom 11. Juni 2007

Woran erkennt der geneigte Apple-User, dass es nur noch Stunden bis zur nächsten “Stevenote” sind? Richtig, am überdurchschnittlich hohen Gerüchteaufkommen. Hier ein Überblick über die Last-Minute-Rumors: .Moogle? Das .Mac in die Jahre gekommen ist, ist kein Geheimnis. Mittlerweile häufen sich aber die Stimmen, die für heute Abend eine neuerliche Allianz zwischen Google und Apple erwarten, gewissermaßen ein .Moogle. Dass Google-CEO Eric Schmidt im Apple-Verwaltungsrat sitzt, ist ja nichts Neues, eine Hochzeit von .Mac und den Google Apps dürfte bei dem einen oder anderen aber durchaus für Unmut sorgen: Die Datenkrake wächst und wächst… Mieten statt kaufen Financial Times und Wallstreet (...). Weiterlesen!
Kommentar: Ist Google das bessere .Mac?
 10.06.2007   5

Kommentar: Ist Google das bessere .Mac?

Der Apple Onlinedienst .Mac ist in die Jahre gekommen. Der Service ging ursprünglich als Nachfolger der iTools mit dem Werbeversprechen „Free e-mail for life“ an den Start. Heute kostet er jährlich 99 Euro und ist damit im Vergleich zu den Mitbewerbern nicht mehr konkurrenzfähig. Zahlreiche Mac-Besitzer kündigten ihren .Mac-Account und nutzen heute eine der zahlreichen kostenlosen Alternativen. Was bietet .Mac fürs Geld? Nun, nicht mehr viel. Hier die einzelnen Funktionen im Überblick:
Notizen vom 1. Juni 2007
 01.06.2007   5

Notizen vom 1. Juni 2007

Parallels in 3D Mehr als 50 neue Features und Erweiterungen versprechen die Entwickler, darunter das sog. SmartSelect, welches die Grenzen zwischen Virtualisierung und Betriebssystem weiter schwinden lässt. So sollen Programme aus beiden Lagern ohne Umwege direkt auf Dateien auf der anderen Seite zugreifen können. Für viele dürfte auch die OpenGL- und DirectX-Unterstützung interessant sein, jedoch sind keine Angabe zur Geschwindigkeit oder Benchmarks von 3D-Anwendungen zu finden. Eine Liste mit allen Erneuerungen und Veränderungen ist auf der offiziellen Homepage zu finden. Alle die Parallels nach dem 1. Mai erworben haben, erhalten das Upgrade auf Version 3.0 kostenlos, sowie natürlich auch die (...). Weiterlesen!
Test: Google Desktop for Mac 1.0
 06.04.2007   5

Test: Google Desktop for Mac 1.0

Nicht erst seitdem mit Eric Schmidt der Google-CEO im Verwaltungsrat von Apple sitzt widmet der Suchmaschinen-Gigant dem Mac gesteigerte Aufmerksamkeit. Seit dieser Woche ist auch Googles Desktop-Tool in einer Version für den Mac erhältlich. Wir werfen einen ausführlichen Blick auf den Spotlight-Konkurrenten.
Notizen vom 9. Februar 2007
 09.02.2007   1

Notizen vom 9. Februar 2007

.Mac-Probleme Seit gestern Abend gab es – mal wieder – einige Probleme mit dem Apples Maildienst. Zeitweise konnte auf die Mails weder per Mail.app noch über das Webinterface zugegriffen werden. Dabei scheint es die verschiedenen Accounts ziemlich zufällig betroffen zu haben, so konnte es sein, dass man auf einen Account gar nicht zugreifen konnte, auf einen anderen aber von der selben Maschine ohne Probleme Zugriff erhalten hat. Laut dem System Status auf der .Mac-Homepage soll das Problem inzwischen behoben sein. Macworld Expo Schweiz Laut einer Meldung des macprime Tickers wird es dieses Jahr erstmals wieder eine Macworld Expo in der (...). Weiterlesen!
Notizen vom 1. Februar 2007
 01.02.2007   2

Notizen vom 1. Februar 2007

Frühere Auslieferung In den USA wurden bereits erste Exemplare der neuen Airport Extreme Basisstation ausgeliefert. Im deutschen Apple Store ist noch eine Lieferzeit von 3-4 Wochen angegeben. Apple TV soll ab dem 19 Februar folgen. Sync ohne .Mac Mark/Space hat die erste Version von SyncTogether zum Preis von US $49,95 veröffentlicht. Mit SyncTogether – hervorgegangen aus dem aufgekauften MySync – können auf bis zu drei Macs fast alle Informationen synchronisiert werden, die sich auch mit iSync synchronisieren lassen. Einzige Ausnahme ist der Schlüsselbund. SyncTogether nutzt dazu die Sync Services von Mac OS X. Dicker Gewinn dank Apple Creative vermeldet einen (...). Weiterlesen!
Die wichtigsten Marken der Welt: Readers’ Choice 2006
 29.01.2007   0

Die wichtigsten Marken der Welt: Readers’ Choice 2006

Auf der Webseite von brandchannel wurden die Ergebnisse der Readers’ Choice-Umfrage 2006 veröffentlicht. Im Rahmen dieser Umfrage wurden 3625 Berufstätige und Studenten zu den einflussreichsten Markennamen 2006 befragt. Als globaler Sieger ging Google – erneut nach 2005 – aus diesem Rennen, gefolgt von Apple und der mittlerweile auch zu Google gehörenden Marke YouTube. Während bei uns Unternehmen wie Apple und Google nicht zur Top5 gehörten, sondern IKEA die Rangliste anführt, konnte sich Apple jedoch die Spitzenposition in der Rangliste für die USA und Kanada sichern. Dort konnte sich das Unternehmen aus Cupertino den ersten Platz, vor YouTube und Google, schnappen.
Die Keynote-Camper
 19.01.2007   2

Die Keynote-Camper

Wer sind diese Leute, die schon am Tag vorher für die Keynote anstehen und auch eine Nacht im Schlafsack auf den Betontreppen vor Moscone West nicht scheuen? Mit einer Mischung aus Kopfschütteln und Bewunderung konnte ich vor ziemlich genau zehn Tagen beobachten, wie diesen völlig übermüdeten aber überglücklichen Fans um kurz vor halb sieben Eintritt in die Kathedrale des Steven Paul Jobs gewährt wurde. Jetzt geben sich einige der Hardcore-Fans zu erkennen – und das Sweatshirt täuschte nicht, ganz vorne dabei war eine Gruppe Entwickler aus dem Mac-Team bei Google! Mike Pinkerton beschreibt im Google Mac Blog sehr anschaulich, wie (...). Weiterlesen!
Mac Podcaster Meetup zum Nachhören
 18.01.2007   0

Mac Podcaster Meetup zum Nachhören

Wir hatten schon in unserem Macworld-Tagebuch vom Mac Podcaster Meetup im völlig überfüllten Apple Store San Francisco berichtet. Die Crème de la crème der amerikanischen Podcast-Szene traf sich dort am letzten Donnerstag, und es gab viel zu besprechen: Die Freiheit des Podcastings, alte vs. neue Medien, Zuhörer-Zahlen, Vermarktung und vieles mehr. Mit dabei waren unter anderem Leo Laporte, Tim Street und Merlin Mann, als Moderator und Veranstalter zeichnete Adam Christianson verantwortlich. Die gut 90-minütige Diskussionsrunde gibt es jetzt – wer hätte es gedacht – als Podcast, genauer gesagt in zwei Teilen, die hier und hier im iTunes Store zu finden (...). Weiterlesen!
Exklusiv: Der Tablet-Mac kommt [Update]
 04.01.2007   5

Exklusiv: Der Tablet-Mac kommt [Update]

Aus absolut zuverlässiger Quelle haben wir gerade erfahren, dass am kommenden Dienstag auf der Macworld in San Francisco der erste käuflich zu erwerbende Tablet-Mac vorgestellt werden wird. Das Gerät wird ein Gehäuse aus einer Magnesium-Legierung besitzen und sich über ein berührungsempfindliches Display bedienen lassen. Handschriftliche Eingaben werden mittels Inkwell verarbeitet, eine Technologie, die bereits jetzt Teil von OS X ist. Details sind bisher kaum bekannt – sicher ist nur, dass das Gerät mit integrierter iSight und Combo-Drive kommt. Optional soll zudem ein eingebautes GPS-Modul erhältlich sein. Informationen zu Formfaktor, Preisen und Verfügbarkeit wurden uns leider nicht zugespielt. Update Das Gerät (...). Weiterlesen!

Seite 39 von 41« Erste...10...3940...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de