MACNOTES
  • Thema

    MacBook Pro 10,2: 13-Zoll Retina-Modell in Geekbench aufgetaucht?

    MacBook Pro 10,2: 13-Zoll Retina-Modell in Geekbench aufgetaucht?

    Auf der Geekbench-Plattform sind vor kurzem Ergebnisse eines bislang unbekannten MacBook Pro aufgetaucht, dass mit einer Typen-Bezeichnung als MacBook Pro 10,2 geführt wird. Es wird spekuliert, ob es sich dabei um ein 13-Zoll Laptop mit Retina-Display handeln könnte. AppleInsider weist darauf hin, dass neue Benchmarks in der Geekbench-Datenbank aufgetaucht seien von einem neuen MacBook Pro mit einem bislang nicht bekannten Build von Mac OS X 10.8 Mountain Lion. Die Einträge in der Datenbank von Geekbench stammen aber offenbar bereits von Ende Juni. Die Authentizität der Daten kann nicht überprüft werden. Das Laptop aber, das sich als MacBook Pro 10,2 ausgibt, (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 4« Erste...34

MacBook Pro Retina: User melden Probleme mit Display
 29.06.2012   0

MacBook Pro Retina: User melden Probleme mit Display

Wer das neue MacBook Pro mit Retina-Display bereits testen durfte, könnte möglicherweise über Bild-Probleme des Displays gestolpert sein. Laut AppleInsider haben einige User im Apple-Forum von Display-Problemen berichtet, die in das Thema  Bildkonservierung fallen und fälschlicherweise oft als “ghosting” bezeichnet werden. Es wird (bislang?) nicht davon ausgegangen, dass das Problem weit verbreitet ist. Problem oft missinterpretiert Vielen werden die Fehler, die beizeiten als “Einbrenn-Problem” missinterpretiert werden, gar nicht auffallen, da sie oftmals nur schwer auszumachen sind. Das latente Bild zeigt sich beispielsweise vor hellen Hintergründen und verbleibt rund 5 Minuten auf dem Bildschirm bevor es langsam verschwindet. Laptop-Umtausch kann eine (...). Weiterlesen!
MacBook Pro Retina: Anschluss von 3 externen Monitoren möglich
 21.06.2012   0

MacBook Pro Retina: Anschluss von 3 externen Monitoren möglich

Apples neues MacBook Pro mit Retina Display, das erst kürzlich im Rahmen der WWDC 2012 vorgestellt wurde, ist laut ersten Tests mit drei externen Monitoren problemlos erweiterbar. Auch insgesamt vier Bildschirme sollen dem neuen MacBook keine Performance-Schwierigkeiten bereiten, heißt es auf AppleInsider unter Bezugnahme auf einen Blogeintrag von Other World Computing. Die zusätzlichen Monitore sollen via Thunderbolt- und einen integrierten HDMI-Anschluss angeschlossen werden können. Apple hatte die Geräte erst im Rahmen der WWDC 2012 der Öffentlichkeit vorgestellt. Wegen der erhöhten Bildschirmauflösung des 15-Zoll-Modells entschied sich der Hersteller aus Cupertino außerdem dazu, das normale 17-Zoll MacBook Pro aus dem Sortiment zu (...). Weiterlesen!
OS X 10.8: "Best for Airplay"-Einstellung für MacBook Pro Retina
 19.06.2012   0

OS X 10.8: "Best for Airplay"-Einstellung für MacBook Pro Retina

Apples neues Betriebssystem OS X Mountain Lion wird über die Einstellung verfügen, die Auflösung in “Best for Airplay” einzustellen. Dies wurde nun auf einem neuen MacBook Pro Retina mit einer Vorab-Version des neuen OS festgestellt. Daneben können die Einstellungen “Best for Retina Display” und “Scaled” ausgewählt werden. Zu den 200 neuen Features im Vergleich zum Vorgänger Lion, gehört unter anderem das AirPlay-Mirroring – die Möglichkeit, Bildschirminhalte zu einem Apple TV in der Nähe zu streamen. Aus dem Bericht der Kollegen geht nicht hervor, ob auch andere Rechner eine spezielle “Best for Airplay”-Option anbieten, oder ob diese derzeit nur dem Retina-MBP (...). Weiterlesen!
MacBook Pro: Geekbench 2 Ergebnisse
 15.06.2012   0

MacBook Pro: Geekbench 2 Ergebnisse

Im Moscone Center präsentierte Phil Schiller den Zuschauern der WWDC 2012 Keynote eine Reihe neuer Apple-Mobil-Computer. Darunter das MacBook Air aber auch das MBP Retina und aufgefrischte Versionen des normalen MBP. Während das Retina-MacBook gänzlich auf Flash-Speicher setzt, gibt es vom MacBook Pro noch Modelle mit Magnet-Scheiben-Festplatten. Doch beiden gemeinsam ist mehr RAM und Intels Ivy-Bridge-Architektur. Anders als beim MacBook Air fallen die ersten Benchmark-Ergebnisse solide aus, aber nicht überragend. Der Hersteller des Benchmark-Tools Geekbench 2, Prime Labs, hat mittlerweile erste Ergebnisse des Geekbench-Browsers untersucht und entsprechend mit Daten aus der Vergangenheit verglichen. Man veröffentlichte auf seiner Homepage dann ein (...). Weiterlesen!
MacBook Pro Retina: Glossy Display fast so matt wie matt
 14.06.2012   0

MacBook Pro Retina: Glossy Display fast so matt wie matt

Phil Schiller hat auf der Keynote der WWDC 2012 das Retina-Display des neuen MacBook Pro Retina angekündigt als ein ganzes besonderes Stück Technik, das zum Beispiel 75 Prozent weniger spiegelt als vorherige Glossy-Displays. Tatsächlich haben erste Tests ergeben, dass Apples neues Notebook-Display in dieser Kategorie fast so gut ist wie ein mattes Display. Darüber hinaus kann das neue Retina-Display auch beim Kontrast punkten. Ent-spiegelt AnandTech hat sich das Retina-Display des neuen MBP Retina mit einer Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln näher angesehen. Apples neues Design des Displays verzichtet auf eine zusätzlich Glasplatte auf der Display-Schicht. Während die Bastler von (...). Weiterlesen!
MacBook Pro Retina Teardown: Apple-Laptop auseinandergebaut
 13.06.2012   0

MacBook Pro Retina Teardown: Apple-Laptop auseinandergebaut

Bei iFixit hat man Apples MacBook Pro Retina auseinandergenommen und dabei diverse Innereien wie die NVIDIA GeForce GT 650M GPU oder den Intel DSL3510L Thunderbolt-Controller freigelegt. Was die Reparaturfähigkeiten des MacBook Pro mit Retina-Display angeht, fällt das Gerät durch. Es steckt tolle Technik im MBP Retina, doch an sie rankommen ist nur sehr schwer möglich, Komponenten austauschen fast unmöglich, wie man bei iFixit nun festgestellt hat. Proprietäre Pentalobe-Schraube verhindern das einfache Abnehmen der Rückseite. Die gleichen Schrauben sollen laut iFixit auch beim iPhone 4 und iPhone 4S zum Einsatz kommen. Um an die Internas des neuen MacBook Pro Retina zu (...). Weiterlesen!
Bereits erste Software-Updates für MacBook Pro Retina
 13.06.2012   0

Bereits erste Software-Updates für MacBook Pro Retina

Fünf Stunden nach der feierlichen Veröffentlichung des MacBook Pro Retina-Modells soll es Medienberichten zufolge bereits das erste Software-Update seitens Apple für das neue portable Flaggschiff gegeben haben. Kurz darauf folgten weitere. Satte 1,06 GB umfasst das erste Software-Update für das neue MBP Retina. Mithilfe der Aktualisierung soll die Stabilität der Grafikausgabe gesteigert werden, der Anschluss von externen Displays soll nun reibungslos funktionieren und außerdem der Anschluss von USB-3-Geräten. Nur 1,26 MB groß ist hingegen ein weiteres Update, das Apple bereits gestern für das MBP Retina veröffentlichte, das Trackpad Update 1.0. Das Update soll Probleme bei der Reaktion des Trackpads beheben (...). Weiterlesen!
iMovie 9.0.6 mit Support für MacBook Pro Retina
 13.06.2012   0

iMovie 9.0.6 mit Support für MacBook Pro Retina

Apple hat über den Mac App Store eine Aktualisierung für sein Endanwender-Videoschnitt-App iMovie veröffentlicht. Version 9.0.6 der App nutzt das Retina-Display des neuen MacBook Pro aus. Wer bereits ein MacBook Pro mit Retina-Display und einer Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln besitzt, der wird wahrscheinlich nicht zu iMovie greifen, sondern eher zu Final Cut Pro X. Wer allerdings doch iMovie besitzt und ein neues MacBook Pro mit Retina-Support, der wird sich freuen, dass Version 9.0.6 nun die hohe Auflösung des neuen Apple-Laptops unterstützt. Daneben wurde der Videoschnitt-Software zusätzlich die Unterstützung für weitere Sprachen spendiert. Dies sind Katalanisch, Kroatisch, Tschechisch, Griechisch, (...). Weiterlesen!
WWDC 2012: Apple veröffentlicht Keynote im Video-Stream
 11.06.2012   0

WWDC 2012: Apple veröffentlicht Keynote im Video-Stream

Tim Cook, Phil Schiller und andere Apple-Mitarbeiter haben heute auf einer Keynote zu Beginn der WWDC im Moscone Center in San Francisco diverse Neuigkeiten präsentiert, darunter ein MacBook Pro mit Retina-Display, aber auch iOS 6 und das kommende OS X Mountain Lion inklusive Game Center. Der Video-Stream ist jetzt bereits für Safari-Nutzer verfügbar. Stream für Safari-User Für User von Chrome, Firefox und Co. steht der Video-Stream von der WWDC-2012-Keynote noch nicht zur Verfügung, muss erst noch enkodiert werden. Allerdings können Safari-Nutzer bereits jetzt einen Blick darauf werfen. Voraussetzung ist allerdings Safari 4 oder neuer und mindestens Mac OS X Snow (...). Weiterlesen!
MacBook Pro mit Retina-Display und 2880×1800 Pixeln Auflösung vorgestellt
 11.06.2012   0

MacBook Pro mit Retina-Display und 2880×1800 Pixeln Auflösung vorgestellt

Bereits seit einer Weile hielten sich die Gerüchte hartnäckig, wonach Apple ein MacBook Pro mit Retina-Display auf der WWDC 2012 vorstellen könnte. Tatsächlich hat Phil Schiller heute auf der Keynote ein ebensolches angekündigt, sogar mit einer höheren Auflösung als zunächst erwartet, nämlich 2880 x 1800 Pixeln. Vor einigen Tagen gab es noch Gerüchte, dass Apple möglicherweise ein 15,4-Zoll MacBook Pro mit einem Retina-Display und einer Auflösung von 2560×1600 Pixeln anbieten will. Dieses Gerücht erweist sich nachträglich als falsch, insofern Apple die Auflösung für das Display sogar auf 2880×1800 Pixel geschraubt hat. Display Das Retina-Display bietet eine Hintergrundbeleuchtung und eine Pixeldichte (...). Weiterlesen!

Seite 4 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.