MACNOTES
Seite 1 von 312...Letzte »

Für Zuhause: Sessions der Macworld 2008 online
 12.02.2008   0

Für Zuhause: Sessions der Macworld 2008 online

Über 60 hochkarätig besetzte Sessions der Macworld 2008 lassen sich jetzt unter macworldencore.com noch einmal ansehen – kostenlos und ganz bequem am heimischen Mac. Darunter befinden sich ausführliche Vorträge zum Beispiel zu OS X, zum neuen Office-Paket von Microsoft und zu Adobes Creative Suite. Wer mag, kann übrigens auch unsere Berichterstattung zur Macworld noch einmal nachlesen. Die Artikel und Videos sind entsprechend verschlagwortet und lassen sich so leicht finden.
Kommentar: Das war die Macworld 2008
 20.01.2008   1

Kommentar: Das war die Macworld 2008

Die Macworld ist vorbei, der Jetlag einigermaßen überwunden und es wird Zeit für ein Fazit: Was haben uns die 5 Tage Ausnahmezustand in San Francisco gebracht? Wo steht die Mac-Plattform, zehn Jahre nach der Rückkehr von Steve Jobs? Und wo wird die Entwicklung in den nächsten Jahren hingehen? [nggallery id=65] Schon jetzt steht fest: So viele Besucher gab es in 23 Jahren Macworld noch nie. Mit Office 2008 ist das letzte große Programm auf der intel-Plattform angekommen, und Apple selbst hat mittlerweile so großen Einfluss auf seinen Chip-Lieferanten, dass dieser eigens eine Winzig-Ausgabe des Core 2 Duo Prozessors entwickelt.
MWSF: Office 2008 feiert Premiere
 19.01.2008   15

MWSF: Office 2008 feiert Premiere

Microsoft war auf der gerade zu Ende gegangenen Macworld fast omnipräsent: Als Sponsor, als heißes Thema in den Messegesprächen und natürlich als Hersteller einer der wichtigsten Software-Neuheiten im noch jungen Jahr. Mit Office 2008 ist nun endlich auch das letzte große Programm auf dem intel-Mac angekommen – und wie! [nggallery id=52] Die neue Office-Suite für den Mac überrascht mit Schnelligkeit, ungewohnt durchdachter Benutzerführung und vielen intelligenten Funktionen, die der Windows-Version fehlen. Wir zeigen im Folgenden einige Highlights und verraten interessante Details.
MWSF: Business-Software auf dem Vormarsch
 18.01.2008   4

MWSF: Business-Software auf dem Vormarsch

Selbst wenn Apple mit den “Get a Mac”-Spots zuweilen einen anderen Eindruck erweckt: Der Mac macht auch im Büro eine gute Figur. Nach Jahren des relativen Stillstands wächst der Markt für Business-Software am Mac wieder spürbar. Davon profitiert auch Marketcircle. Das Unternehmen aus Kanada wurde 1999 gegründet und hat die Zahl seiner Mitarbeiter im letzten Jahr fast verdoppelt. [nggallery id=60] Wichtigstes Produkt von Marketcircle ist Daylite – ein Programm, das sich nur schwer mit wenigen Worten erklären lässt, wie Marketcircle-CEO Marketcircle-CEO Alykhan Jetha im Gespräch mit Macnotes zugab. Er nennt es ein “Business-Productivity Tool”, dass Entscheidungsträgern bei der Verwaltung von (...). Weiterlesen!
MWSF: Eye-Fi funkt von Kamera zu iPhoto
 18.01.2008   13

MWSF: Eye-Fi funkt von Kamera zu iPhoto

Die Eye-Fi SD-Karte vom bisher völlig unbekannten Hersteller gleichen Namens ist eine weitere erwähnenswerte Messe-Neuheit auf der Macworld. Mit der Eye-Fi Karte können Fotos ohne Kabel oder Card-Reader direkt von der Kamera auf den Mac übertragen werden. Dort werden sie auf Wunsch automatisch in iPhoto importiert oder zu Flickr, Facebook & Konsorten hochgeladen. [singlepic id=223 w=400] Die Eye-Fi Karte lässt sich äußerlich nicht von einer normalen SD-Karte unterscheiden – und auch die Kamera ahnt nicht, was in ihr steckt: 2 GB Speicherplatz und vor allem ein winziges WLAN-Modul (802.11b+g, leider noch nicht 802.11n). Mit dem mitgelieferten USB-Kartenleser kann die Karte (...). Weiterlesen!
MWSF: Parallels setzt auf virtuelle Server
 18.01.2008   1

MWSF: Parallels setzt auf virtuelle Server

Parallels hat kurz vor der Macworld die erste Beta-Version von Parallels Server veröffentlicht (wir berichteten) und damit für einige Furore gesorgt: Schon für die Beta-Version gab es einen “Best of Show Award” auf der Macworld. [nggallery id=61] Im Gespräch verriet uns Pressesprecher Ben Rudolph, dass die Beta-Phase schon in wenigen Monaten beendet sein soll. Das erste Feedback sei überwältigend gewesen: “Viele Administratoren von Windows-Servern erzählen uns, dass sie mit Parallels Server erstmals erwägen, auf einen XServe umzusteigen.” Auf der Macworld präsentierte sich Parallels übrigens auch zum ersten Mal im neuen Corporate Design, das nach der Umfirmierung der Mutter-Firma swsoft in (...). Weiterlesen!
MWSF: Macnotes meets David Pogue
 18.01.2008   1

MWSF: Macnotes meets David Pogue

Unter den rund 50.000 Besuchern der Macworld befinden sich natürlich auch jede Menge Mac-Promis. Einen dieser Szene-Stars traf ich am Donnerstag Abend zufällig im Apple Store: David Pogue, Technik-Kolumnist und Hobby-Sänger, stellte dort sein neues Buch vor. Da sich der Andrang potentieller Buch-Käufer aber doch arg in Grenzen hielt, habe ich die Gelegenheit zum Smalltalk genutzt: [nggallery id=59] Wir haben übrigens nicht über Apples neue Produkte gesprochen – nach vier Tagen Macworld eine willkommene Abwechslung. Und ja, Mr. Pogue ist ziemlich groß.
MWSF: Erster Blick auf den Cinemizer von Zeiss
 17.01.2008   6

MWSF: Erster Blick auf den Cinemizer von Zeiss

Nicht auf einem eigenen Stand, sondern in einer Hotel-Suite unweit vom Moscone Center führt die Carl Zeiss AG der Presse den Cinemizer vor. Die Video-Brille gehört definitiv zu den coolsten Gadgets der diesjährigen Macworld, und wir hatten Gelegenheit, einen ersten Blick auf und durch das Gerät zu werfen. [nggallery id=53] Die Video-Brille simuliert ein 45-Zoll-Display in zwei Meter Entfernung. Nachdem sich das Auge an die Brille gewöhnt hat – was beim ersten Mal durchaus einige Minuten dauern kann – stellt sich ein Seh-Erlebnis fast wie im Kino ein.
MWSF: Adobe zeigt Photoshop Elements 6
 17.01.2008   4

MWSF: Adobe zeigt Photoshop Elements 6

Adobe zeigt auf der Macworld neben seinen Profi-Tools auch das neue Photoshop Elements 6 for Mac. [nggallery id=48] Die Mac-Version von Photoshop Elements war von Adobe lange Zeit recht stiefmütterlich behandelt worden. Die letzte Version wurde vor fast 2 Jahren veröffentlicht, seitdem passierte nicht mehr viel. Deshalb verwundert es auch nicht, dass Adobe jetzt eine Hausnummer überspringt und von Version 4 direkt bei 6 landet.
MWSF: QuarkXPress startet QuarkLabs
 17.01.2008   0

MWSF: QuarkXPress startet QuarkLabs

Ende November schaffte auch der Layout-Klassiker QuarkXPress den Sprung auf den Leopard-Zug. Fast jedenfalls – der Interactive Designer, mit dem sich direkt aus XPress interaktive Flash-Dokumente erstellen lassen, setzte weiterhin 10.4 voraus. Seit heute nun ist das Update auf Version 1.02 erhältlich und QuarkXPress damit vollständig kompatibel zu OS X 10.5. [nggallery id=47] Außerdem präsentiert Quark auf der Macworld sein neues Online-Portal QuarkLabs. Die Plattform dient sowohl Kunden als auch Entwicklern als direkter Draht zu Quarks Entwicklungsteam. Hier lassen sich auch Plugins (Xtensions) herunterladen, die (noch) nicht als kommerzielles Produkt verfügbar sind.

Seite 1 von 312...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Ist iOS 7 ein Design-Meisterwerk?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de