12.01.2009
Schiller: Macworld-Zeitpunkt ist ungünstig

Schiller: Macworld-Zeitpunkt ist ungünstig

In einem Interview mit David Pogue erzählte Phil Schiller, warum die Macworld für Apple so unpraktisch ist: Sie liegt außerhalb der klassischen Produktzyklen. “He noted that Apple marches to certain annual product cycles: the holiday season (Novemberish), the educational buying season (late summer), the iPod product cycle (October), the iLife development cycle (usually March), the (...). Weiterlesen!
09.01.2009
24.01.2009: 25 Jahre Macintosh

24.01.2009: 25 Jahre Macintosh

In gut zwei Wochen feiert der Mac seinen 25-jährigen Geburtstag. Am 24. Januar vor einem Vierteljahrhundert stellte Steve Jobs den Computer in einer legendären Keynote vor. Wie wir am Rande der Macworld erfahren haben, trifft sich das Entwicklerteam von damals am 24. Januar 2009 noch einmal, um das Jubiläum zu feiern. Ob auch Steve Jobs (...). Weiterlesen!
08.01.2009
MWSF: Mattes Display für 15″ MacBook Pro

MWSF: Mattes Display für 15″ MacBook Pro

TechRestore stellt auf der Macworld ein Austausch-Programm für das Display des aktuellen 15″ MacBook Pro vor. Wer 199 Dollar bezahlt und sein Gerät einschickt, bekommt ein MacBook Pro mit mattem Bildschirm. Dabei wird nicht nur das Displayglas durch eine spiegelfreie Scheibe, sondern auch das Display selbst ersetzt. Der Austausch soll innerhalb von 24h erledigt sein. (...). Weiterlesen!
Abseits der Macworld #6: Ein Abend im Cirque Du Mac

Abseits der Macworld #6: Ein Abend im Cirque Du Mac

Zweiter Tag, gleiches Spiel: Nach der Messe sind auch für uns einige der Parties angesagt, um genauer zu sein: Zwei. Direkt nach der Messe steigt im bereits bekannten Thirsty Bear die Party von elgato. Es ist wieder ein Treffen mit bekannten und noch nicht so bekannten Gesichtern, man trinkt Bier und isst zu Abend. Alles (...). Weiterlesen!
MWSF-Exklusiv: Interview mit Arnold Kim

MWSF-Exklusiv: Interview mit Arnold Kim

Am dritten Tag der Macworld trafen wir uns zum Interview mit Arnold Kim, Gründer und Chefredakteur von Macrumors. Wir sprachen über Messeneuheiten, die Keynote und auch über die Hintergründe des Hacker-Angriffs, der die Macrumors-Server am Dienstag lahmlegte. Außerdem verriet uns Kim, dass ein neuer Mac mini definitiv bald kommen wird.
MWSF: 2010 – Der Anfang vom Ende?

MWSF: 2010 – Der Anfang vom Ende?

Der Beginn einer neuen Ära – so trommelt Veranstalter IDG überall auf dem Messegelände für die erste Macworld ohne Apple im nächsten Jahr. Am Mittwoch Nachmittag lud man die Messebesucher zu einer offenen Diskussionsrunde über die Zukunft der Macworld. [nggallery id=631] “Ohne Apple haben wir mehr Freiraum, um unsere Ideen umzusetzen”, versuchte Paul Kent, Geschäftsführer (...). Weiterlesen!
MWSF: Externes BluRay-Laufwerk für 99 Dollar

MWSF: Externes BluRay-Laufwerk für 99 Dollar

Fastmac zeigt auf der Macworld 2009 ein Produkt, das noch Schlagzeilen machen wird (hier habt ihr es zuerst gelesen): Ein externes BluRay-Laufwerk zum (Messe-)Preis von gerade einmal 99 Dollar (ca. 70 Euro), kompatibel mit fast allen aktuellen Macs. [nggallery id=626]
07.01.2009
MWSF: EyeTV 3.1 mit Kindersicherung und Serien-Abo

MWSF: EyeTV 3.1 mit Kindersicherung und Serien-Abo

Nachdem Elgato 2008 ein regelrechtes Produktfeuerwerk zündete, gibt es zur Macworld in diesem Jahr nur Weiterentwicklungen der bestehenden Angebote. Besonders interessant ist das in den nächsten Tagen anstehende Update für die EyeTV-Software. [nggallery id=625] EyeTV 3.1 bringt eine ausgefeilte Kindersicherung mit: Sowohl das Live-Programm als auch bereits vorhandene Aufzeichnungen lassen sich mit einem passwortgeschützten Filter (...). Weiterlesen!
MWSF: Equinux zeigt LiveTV, iSale mobile, SongGenie

MWSF: Equinux zeigt LiveTV, iSale mobile, SongGenie

Die Münchener Softwarebauer von Equinux nutzen die Macworld Expo, um vor allem ihre neuen iPhone-Programme vorzustellen. Wir haben uns diese und alle anderen Neuheiten gerade in Aktion zeigen lassen und alles Sehenswerte für euch festgehalten. [nggallery id=623]

Zuletzt kommentiert