MACNOTES

Kommentar: Warum wir die illegalen iPhone-Programme brauchen
 24.09.2008   14

Kommentar: Warum wir die illegalen iPhone-Programme brauchen

Mit dem Start des App Stores am 11. Juli 2008 verbanden sich bei den iPhone- und iPod-touch-Anwendern große Hoffnungen. So sollte die Notwendigkeit eines Jailbreaks für viele Anwender überflüssig werden, da dann entsprechende Programme über einen offiziellen und auch legalen Weg verfügbar sein würden. Zudem hofften viele Anwender, dass die freien Entwickler endlich auch Funktionen nachrüsten, die Apple seit Langem vermissen lässt. Jetzt sind ein paar Monate seit dem Start ins Land gegangen und ich bin der Meinung, dass die in den App Store gesetzten Hoffnungen von Apple krass enttäuscht wurden. Deshalb werden wir die illegalen iPhone-Programme die ihren Weg (...). Weiterlesen!
Notizen vom 22. September 2008
 22.09.2008   2

Notizen vom 22. September 2008

MailWrangler “duplicates” Mail Angelo DiNardis GoogleMail-App “MailWrangler” für das iPhone ist nicht in den App Store aufgenommen wurden. Er selbst hat den eigentlich unglaublichen Ablehungsgrund in seinem Blog veröffentlicht: “Your application duplicates the functionality of the built-in iPhone application Mail without providing sufficient differentiation or added functionality, which will lead to user confusion.” Dabei bietet MailWrangler laut DiNardi Zusatzfunktionen, die Mail eben nicht bieten kann. DiNardi ist sauer über Apples Politik – und übt sich gekonnt in Sarkasmus: Vielleicht wird er nun eine Taschenlampe oder einen Leuchtstab für das iPhone programmieren… Wann kommt das 32GB iPhone? Engadget rechnet schon in (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de