18.02.2009
Trotz Rezession sehen die Verkaufsprognosen für Apple gut aus

Trotz Rezession sehen die Verkaufsprognosen für Apple gut aus

Während andere Firmen in den roten Zahlen stecken, sieht es bei Apple in Sachen Geschäftsprognosen besser aus: Bis März soll Apple an die Verkaufserfolge des vorherigen Quartals anschließen können. Die aktuellen Prognosen für die USA kommen von Gene Munster von der Investmentbank Piper Jaffray, basierend auf Ergebnissen einer Marktforschung.

Zuletzt kommentiert