MACNOTES
Seite 4 von 4« Erste...34

Java-Sicherheitslücke: Schwachstelle für Malware in alter Java-Runtime
 07.12.2009   0

Java-Sicherheitslücke: Schwachstelle für Malware in alter Java-Runtime

Java-Sicherheitslücke in Mac OS X: Wer das in der letzten Woche veröffentlichte Java-Update noch nicht installiert hat, sollte dies schleunigst tun. Ein Sicherheitsforscher hat den Beweis angestellt, dass sich in der alten Java-Version eine Lücke befindet, die sich für Attacken ausnutzen lässt. Schuld sind offenbar Fehler in der Java-Runtime-Umgebung, über die sich auch aus der Entfernung Schadcode ausführen lässt.
Camino 2.0: Cocoa-Browser für den Mac
 19.11.2009   2

Camino 2.0: Cocoa-Browser für den Mac

Die Browseralternative für den Mac erreicht die Version 2.0: Camino soll das beste mehrerer Welten vereinigen, der runderneuerte und multilinguale Mac-Browser rendert mit Gecko und bringt verbesserte Malwareprotection mit.
iPhone/Privacy.A: Hacker entwickeln erneut Schadsoftware für Jailbreak-iPhone
 11.11.2009   14

iPhone/Privacy.A: Hacker entwickeln erneut Schadsoftware für Jailbreak-iPhone

Erneut nutzen Hacker den iPhone-Zugang via SSH aus: Ähnlich wie der RickRoll-Wurm vom Montag loggt sich iPhone/Privacy.A auf gejailbreakte iPhones ein, bei denen das root-Passwort nicht geändert wurde. Auf die Schadsoftware haben die Sicherheitsfachleute von Intego hingewiesen, das neue Tool ist allerdings weit gefährlicher als die bisherigen Varianten.
Notizen vom 4. November 2009
 04.11.2009   1

Notizen vom 4. November 2009

Infineon liefert weiter an Apple Infineon hat das Gerücht dementiert, Apple würde den Chiphersteller wechseln und künftig nicht mehr bei dem deutschen Unternehmen bestellen. “Wir haben keinen Auftrag verloren”, gab ein Firmensprecher bekannt. Die Aktie von Infineon hatte durch die Gerüchte einen Verlust erfahren. Nach längerer Kurzarbeit sieht die Auftragslage bei Infineon wieder besser aus, mutmaßlich auch Dank Apple. 27″ – flackernde Displays? Die neuen 27″ iMac sollen laut vereinzelten Berichten neben dem Flashproblem auch Probleme mit dem Display haben – es flackert (siehe Video). In den Apple Foren wird das flackernde Display zumindest diskutiert. Das Löschen des PRAM soll (...). Weiterlesen!
Malware für Mac: “Kopfgeld” für jeden infizierten Rechner
 25.09.2009   1

Malware für Mac: “Kopfgeld” für jeden infizierten Rechner

Cyberkriminelle finden immer mehr Gefallen an Mac OS X, laut eines Sicherheitsspezialisten lohnt es sich aber derzeit nicht: Dmitry Samosseiko, Chef der kanadischen Sophoslabs, hatte Anfang des Jahres ein sogenanntes “Codec-Partnerka”-Netz genauer unter die Lupe genommen, ein gut organisiertes Partnernetzwerk, das für jeden infizierten Rechner 43 Cent zahlt, mittlerweile aber nicht mehr agiert.
Notizen vom 28. August 2009
 28.08.2009   1

Notizen vom 28. August 2009

Spotify demnächst im App Store Spotify (wir berichteten) soll es in den App Store geschafft haben – zumindest sei die Zulassung erteilt, und die App sollte schon in Kürze verfügbar sein. Apple soll einem Bericht zufolge kein Problem mit dem Streaming-Angebot haben, was positiv überrascht. Mac OS X 10.6 als “Köder” Laut einem Bericht des TrendLabs Malewareblog stieg mit der Verfügbarkeit von Snow Leopard als Golden Master die Anzahl an über Torrents verteilte Trojaner, die dem User erst einmal vorgaukeln, es seien “kostenlose” Kopien des Betriebssystems. Mehrere Seiten seien aufgefallen, die die DNS-Charger OSX_Jahlav.k oder OSX.RSPlug so verteilen. Zuletzt wurden (...). Weiterlesen!
Kommt Mac OS X 10.6 Snow Leopard mit einem Malware-Scanner?
 26.08.2009   6

Kommt Mac OS X 10.6 Snow Leopard mit einem Malware-Scanner?

Kaum Viren und Trojaner fürchten müssen Mac-Anwender – die wenigen bekannten Exemplare werden nur bei Passwortautorisierung durch den Benutzer aktiv. Snow Leopard soll selbst das bald mit einem Malware-Scanner verhindern – möglicherweise jedoch nur bei Files, die aus dem Netz geladen wurden.
Mac-Malware via Twitter: Guy Kawasaki tweetet Trojaner (Update)
 24.06.2009   8

Mac-Malware via Twitter: Guy Kawasaki tweetet Trojaner (Update)

Wenn Apple-Ikone Guy Kawasaki Pornlinks twittert, sollten einige Alarmblocken schrillen, wenn das angebliche Video auch noch ein ActiveX-Element für Mac nachladen und ausführen möchte, erst recht: dass kurzzeitig ein Tweetlink Kawasakis missbraucht wurde, wird nun natürlich wieder zum Beleg für die steigende Trojaner- und Virengefahr auf dem Mac.

Seite 4 von 4« Erste...34

Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de