MACNOTES
  • Thema

    How To: MAMP 3 in die Dropbox verschieben

    How To: MAMP 3 in die Dropbox verschieben

    Kürzlich wurde MAMP 3 veröffentlicht. Wer mehrere Macs nutzt, könnte auf die Idee kommen, MAMP aus der Dropbox zu starten. Damit wäre die MAMP-Installation nebst aktuellen Projekten immer verfügbar. Wie das geht, verraten wir euch hier. MAMP herunterladen und installieren Zunächst wird MAMP 3 benötigt, das gratis beim Entwickler zu beziehen ist. Heruntergeladen wird ein Installer, der jedoch ausdrücklich nichts am System verändert, sondern im Wesentlichen nur seinen eigenen Ordner in den Programme-Ordner kopiert. Nach der Installation stehen in /Applications (oder “Programme” im Finder) die Ordner “MAMP” und “MAMP PRO” zur Verfügung. Ab in die Dropbox Der zweite Schritt ist, (...). Weiterlesen!


How To: MAMP mit Imagick unter OS X Mavericks ausstatten
 09.03.2014   0

How To: MAMP mit Imagick unter OS X Mavericks ausstatten

In diesem How To möchten wir euch zeigen, wie ihr MAMP mit dem PHP-Modul Imagick ausstatten könnt. Dabei gehen wir auch darauf ein, was bei etwaigen Fehlern mit libfreetype.6.dylib zu tun ist. MAMP ist eine Entwicklungsumgebung für OS X, die einen Apache-Server, PHP mit vielen Modulen und MySQL bereitstellt. Enthalten ist beispielsweise die GDLib, die die Manipulation von Grafiken mit PHP ermöglicht. Leider stößt GD an seine Grenzen, wenn man beispielsweise TIFF-Dateien verarbeiten möchte. Imagick schließt diese Lücke. Außerdem wird Imagick nachgesagt, bessere Resultate zu erzielen als GD. Leider ist Imagick trotz entsprechender Ankündigung bislang nicht in MAMP enthalten. Wir (...). Weiterlesen!
Kindle for Mac 1.7, Diptic im Angebot, Cocktail 5.0 & Updates: Notizen vom 30.8
 30.08.2011   0

Kindle for Mac 1.7, Diptic im Angebot, Cocktail 5.0 & Updates: Notizen vom 30.8

Kindle for Mac 1.7 Amazon hat ein Update für den haueigenen E-Book-Reeder und -Verwalter Kindle for Mac 1.7 herausgegeben. Das Update bringt Support für Sammlungen, so dass man nun noch einfacher Bücher organisieren kann, ähnlich wie man es von iBooks kennt. Außerdem unterstützt Kindle for Mac 1.7 Bücher-Extras der Community Shelfari, Kindle Print Replica Content (Reproduktionen) und erweiterten Support für PDF-Dateien. Die Aktualisierung ist noch nicht im Mac App Store angekommen.
Notizen vom 6. Februar 2007
 06.02.2007   1

Notizen vom 6. Februar 2007

Stapeln Die Kollegen der iLounge haben einen ersten Test der neuen Aiport Extreme Basisstation. Zum Test gehören auch einige Fotos, die auch zeigen, dass man die Aiport Station prima mit einem Mac mini stapeln kann. Getestet wurde auch die Geschwindigkeit der Datenübertragung mit einer an die Aiport Station angeschlossenen USB-Festplatte. Bei iFixit wurde die neue Basisstation gleich auseinander gebaut. Soziale Lesezeichen Andere schlafen nachts – wir haben ein neues PlugIn installiert und ein wenig an den Templates geschraubt. Unter jedem Artikel gibt es jetzt ein Icon “Social Bookmarks & Co.”. Mit zwei Klicks kann der Artikel damit als Lesezeichen bei (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.