09.08.2010
Mark Papermaster: Kündigung wegen mangelndem Firmenverständnis?

Mark Papermaster: Kündigung wegen mangelndem Firmenverständnis?

Nicht das iPhone 4 allein war Schuld an Mark Papermasters Kündigung bei Apple: Es soll Differenzen zwischen ihm und Steve Jobs gegeben haben, außerdem soll er sich nie richtig in die Apple-Arbeitsweisen integriert haben.
Wusste Apple schon vor 2 Jahren vom iPhone-4-Atennenproblem?

Wusste Apple schon vor 2 Jahren vom iPhone-4-Atennenproblem?

In einem Blogeintrag von John Gruber über den ehemaligen Apple-Mitarbeiter Mark Papermaster, der vor kurzem von Apple gefeuert wurde bzw. gekündigt hat, behauptet Gruber, dass Apple von dem Antennenproblem des iPhone 4 schon zwei Jahre früher wusste. Gruber zitiert eine informierte Quelle, der zufolge Apple schon vor zwei Jahren auf den „Bug“ mit dem Falsch-Halten (...). Weiterlesen!
08.08.2010
Mark Papermaster verlässt Apple, iPhone 4-Antennenproblematik als Grund?

Mark Papermaster verlässt Apple, iPhone 4-Antennenproblematik als Grund?

Mark Papermaster, bisheriger Leiter von Apples iPhone-Hardware-Sparte, verlässt Apple. Bestätigt wurde das von einem Firmensprecher gegenüber der New York Times, Gründe wurden nicht genannt.
30.04.2009
Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?

Arbeitet Apple verstärkt an der eigenen Chipentwicklung?

Erst Mark Papermaster, dann Bob Drebin und Raja Koduri: Geballte Chiphersteller-Power holt sich Apple da gerade ins Boot. Und wirft eine Frage auf: Was hat die Firma mit dem Apfel da vor? Vor rund einem Jahr hat Apple den Halbleiterhersteller PA Semiconductors aufgekauft, bereits da wurde wild spekuliert, ob Apple seine eigenen Chipsysteme für iPhone (...). Weiterlesen!
28.01.2009
Mark Papermaster kommt im April: Klage von IBM beigelegt, Wechsel zu Apple perfekt

Mark Papermaster kommt im April: Klage von IBM beigelegt, Wechsel zu Apple perfekt

Endlich hats geklappt: der Transfer von Mark Papermaster von IBM zu Apple scheint perfekt. Der neue Leiter der iPod- und iPhone-Sparte nimmt am 24. April seinen Dienst bei Apple auf. Papermaster kommt für den als „Vater des iPod“ geltenden Tony Fadell. IBM hatte gegen den Wechsel geklagt, da Papermaster laut Vertrag erst ein Jahr nach (...). Weiterlesen!
03.12.2008
IBM vs. Papermaster: IBM will Apple-Angestellte in dem Fall befragen

IBM vs. Papermaster: IBM will Apple-Angestellte in dem Fall befragen

IBM hat offenbar vor, verschiedene Apple-Angestellte zum Prozess im Papermaster-Fall einzuladen. In Berufung auf Gerichtsunterlagen möchte IBM mit verschiedenen leitenden Apple-Angestellten sprechen, wie die Computerworld berichtet. In den eingereichten Unterlagen befand sich außerdem eine von IBM geforderte Aufschiebung des Gerichtstermins, die abgelehnt wurde.
17.11.2008
Notizen vom 17. November 2008

Notizen vom 17. November 2008

IBM vs. Papermaster – Update In dieser Woche wird entschieden, ob die Klage IBM vs. Mark Papermaster abgelehnt wird oder nicht. Der zuständige Richter hat IBM derweil verpflichtet, die mögliche Schadensersatzzahlung an Papermaster in Höhe von drei Millionen Dollar zu hinterlegen. Der Schadensersatz würde Papermaster zustehen, falls alles auf das von IBM bestehende einjährige Anstellungsverbot (...). Weiterlesen!
08.11.2008
Notizen vom 8. November 2008

Notizen vom 8. November 2008

Auslieferung der „deutschen“ CS4 beginnt Aufgrund der starken Nachfrage hat Adobe bereits mit dem Versand der neuen Creative Suite 4, deutsche Version, begonnen. Eigentlich hatte Adobe gemeldet, die deutsche CS4 würde ab Dezember verschickt werden. Mark Papermaster darf nicht arbeiten Solang der Richter in der Sache IBM (ehemaliger Arbeitgeber) gegen Mark Papermaster (jetzt bei Apple) (...). Weiterlesen!
04.11.2008
Notizen vom 4. November 2008

Notizen vom 4. November 2008

Psystar bittet um Gerichtstermin Der Zeitablauf im Verfahren Apple gegen Psystar scheint nun festzustehen. Psystar soll um einen Gerichtstermin gebeten haben, die vorgeschlagenen Termine hat AppleInsider veröffentlicht: Demnach wird der Gerichtstermin für den 9. November 2009 angesetzt. Update zur Opera Mini Ablehnung Nachdem letzte Woche sich gefühlt die gesamte Blogosphäre über die Ablehnung von Opera (...). Weiterlesen!
31.10.2008
Notizen vom 31.10.2008

Notizen vom 31.10.2008

Apples Aktien sind unterbewertet Der Apple Stock Watcher Andy Zack lässt in einem Artikel bei Bullish Cross verlauten, dass die Apple Aktien nach objektiven Gesichtspunkten stärker unterbewertet sind, als die anderer im Technologiesektor. Er zieht dazu Vergleiche mit den Technologie-Riesen Amazon, Google und Research in Motion (Blackberry). Ein Kommentar zum Artikel findet sich auch bei (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert