MACNOTES
Seite 2 von 212

App Store: Marke und Domain gab es für einen guten Ratschlag
 28.08.2011   1

App Store: Marke und Domain gab es für einen guten Ratschlag

Dass Steve Jobs als CEO von Apple Inc. zurückgetreten ist, ruft diverse Leute auf den Plan, die irgendwann einmal mit ihm zu tun hatten und jetzt ihre Anekdoten erzählen wollen. So beispielsweise Salesforce.com CEO Marc Menioff: Er gab Apple die Marke und die URL für den “App Store”, weil Jobs ihm fünf Jahre zuvor einen guten Tipp gab.
Amazon: App Store ist ein allgemeiner Ausdruck
 28.04.2011   0

Amazon: App Store ist ein allgemeiner Ausdruck

Der Streit um den Begriff “App Store” geht weiter. Nachdem Apple Amazon verklagt hatte, da sie den Android App Store so nannten, gräbt der Online-Shop nun tief und bringt als Beweis eine Aussage von Steve Jobs höchst persönlich, dass sie im Recht sind.
Apple verklagt Amazon wegen Nutzung des App Store-Markennamens
 22.03.2011   3

Apple verklagt Amazon wegen Nutzung des App Store-Markennamens

Apple hat ein Verfahren gegen Amazon eingeleitet, Der Vorwurf: Amazon hat verbotenerweise das App Store-Warenzeichen genutzt. Tatsächlich findet diese Bezeichnung Einsatz, seit Januar wird sie für das Entwicklerportal genutzt.
Thunderbolt: Markenname wurde Apple zugesprochen
 10.03.2011   0

Thunderbolt: Markenname wurde Apple zugesprochen

Seit der neusten MacBook-Pro-Generation hält der Thunderbolt-Anschluss Einzug in die Apple-Hardware. Eigentlich wurde die Technologie von Intel entwickelt und hieß während der Entwicklung Light Peak. In Kanada allerdings wurde der Markenname Apple zugesprochen.
Apple schützt Marken: 42 Warenklassen in Europa und ein Verfahren gegen “Prostitunes”
 07.03.2011   1

Apple schützt Marken: 42 Warenklassen in Europa und ein Verfahren gegen “Prostitunes”

Nicht kleckern, klotzen: Apple hat Anträge auf Markenschutz für “Apple” in 42 der insgesamt 45 internationalen Warenklassen in Europa eingereicht. Darunter befinden sich auch Warengruppen wie Fleisch, Fisch, Tiefkühlgemüse und Obst (!). welche Schutzanträge bewilligt werden, steht aus. Der Verzicht auf die Warengruppe “Handfeuerwaffen” wird heiter als Friedensliebe kommentiert, hingegen ist der jüngste Markenstreit Apples in Deutschland geeignet, schlimmeres befürchten zu lassen. Mit “Prostitunes” wurde ein DJ-Format von geringster Verwechslungsgefahr eingestampft.
Proview verklagt Apple: Taiwanesischer Hersteller beansprucht Recht auf iPad-Marke
 28.10.2010   0

Proview verklagt Apple: Taiwanesischer Hersteller beansprucht Recht auf iPad-Marke

Die taiwanesische Firma Proview strebt derzeit einen Rechtsstreit gegen Apple an: Apple soll mit der Nutzung der Bezeichnung iPad in China gegen bestehendes Markenrecht verstoßen.
Magic Trackpad: Markenanmeldung deutet auf neue Trackpads hin
 26.02.2010   7

Magic Trackpad: Markenanmeldung deutet auf neue Trackpads hin

Apple will sich das “Magic Trackpad” als Marke sichern. Ein entsprechender Antrag ist beim US-Patentamt eingereicht worden und umfasst einen Bereich von Hardware über Software bis hin zu Peripherie, also Mäuse, Tastaturen, Grafiktabletts und ähnliches.
Notizen vom 21. September 2009
 21.09.2009   1

Notizen vom 21. September 2009

Interbrand Report Im “Interbrand Report 2009″ wird Apple auf Platz 20 der meist geschätzten Marken gerankt. Die Marke Apple ist damit weiter in der Gunst gestiegen, im vergangenen Jahr lag Apple noch bei Platz 24. Andere Computermarken wie Microsoft, Intel oder Dell mussten dagegen im vergangenen Jahr einen Rückgang in dem Marken-Ranking hinnehmen, teils bis zu 12 Prozent. 3 Monate warten auf App-Freigabe Laut eigenen Angaben wartet der Entwickler der IRC-iPhone-App “Rooms” seit drei Monaten auf die Freigabe des Updates durch Apple. Dabei ist Björn Teichmann (aus Leipzig) durch alle Höhen und Tiefen gegangen, kämpfte mit einem nicht funktionierenden iTunes (...). Weiterlesen!
Kolumne: Adam und Eva!?
 20.04.2008   24

Kolumne: Adam und Eva!?

Die Woche ist bald rum und es ist Sonntag! Der heilige Tag an dem man nicht arbeiten sollte, aber was soll man tun, wenn die Woche nur sieben Tage und der Tag nur 24 Stunden hat, irgendwann muss man auch noch schlafen und essen… Ich schweife aber vom Thema etwas ab, obwohl ich mich der Metapher und der katholischen Analogie bedienen möchte. Es geht um unsere heiss geliebte Firma mit dem Obst-Logo. Diese Marke an sich ist laut Spezialisten bei einem Wert weit über einen dreistelligen Milliarden (!) Betrag angewachsen. Sozusagen der heilige Gral für jeden BWL’er, Aktionär und Vorstandschef…
Notizen vom 1. August 2007
 01.08.2007   1

Notizen vom 1. August 2007

Apple wertvoller Im neuen Interbrand-Ranking der 100 wertvollsten Marken der Welt (PDF) belegt Apple Platz 33 und hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 6 Plätze nach vorne geschoben. Der Wert der Marke wird mit über 11 Milliarden US-Dollar angegeben, das entspricht einem Zuwachs von 21 Prozent im Vergleich zu 2006. Noch ein Update für den Tiger Apple hat gestern ausgewählte Entwickler informiert, dass man an einem weiteren Update für Mac OS X 10.4 arbeite. Außer der Versionsnummer – 10.4.11 – ist bisher allerdings nicht bekannt, welche Änderungen dieses (dann vermutlich letzte) Update für den Tiger mitbringen wird. Außerdem (...). Weiterlesen!

Seite 2 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wem gehört das Copyright auf das Affen-Selfie?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.