16.01.2013
Russische Eisenbahn verklagt Apple wegen Markenverletzung

Russische Eisenbahn verklagt Apple wegen Markenverletzung

“Russian Railways” hat eine Markenrechts-Klage gegen Apple eingereicht. Das geht aus aktuellen Medienberichten hervor. Der Grund für die Klage sollen Abbildungen sein, die in Apps von Drittherstellern verwendet werden.
26.11.2012
Lightning: Apple übernimmt EU-Rechte an der Wortmarke von Harley-Davidson

Lightning: Apple übernimmt EU-Rechte an der Wortmarke von Harley-Davidson

Apple hat das Markenzeichen für Lightning offenbar vom Motorradhersteller Harley-Davidson übernommen. Dies geht aus Unterlagen hervor, die der Europäischen Union vorgelegt wurden. Bis 2013 ist die Marke noch geschützt.
24.04.2012
iPad-Marke in China: Gespräche zwischen Apple und Proview werden wahrscheinlich erfolgreich verlaufen

iPad-Marke in China: Gespräche zwischen Apple und Proview werden wahrscheinlich erfolgreich verlaufen

Im Markenstreit zwischen Apple und Proview bezüglich der Marke “iPad” in China scheint tatsächlich eine friedliche Lösung in Sicht. Diese Information stammt vom Anwalt des chinesischen Unternehmens. Kürzlich wurde bekannt, dass sich beide Parteien für eine außergerichtliche Lösung zu Gesprächen treffen werden.
23.04.2012
iPad: Apple in Gesprächen mit Proview, Lösung für Markennamenproblem in Sicht?

iPad: Apple in Gesprächen mit Proview, Lösung für Markennamenproblem in Sicht?

In China wurden iPads teilweise aus den Verkaufsregalen verbannt, weil das chinesische Unternehmen Proview eine Markenrechtsverletzung gewittert hat. Dem Unternehmen gehört nämlich in China die Marke “iPad”. Wie aus Kreisen der Anwaltschaft hervorging, soll sich Apple derzeit in Verhandlungen befinden, um den Konflikt zu lösen.
13.02.2012
China: iPads wegen Markenrechtsverletzung aus den Läden genommen

China: iPads wegen Markenrechtsverletzung aus den Läden genommen

Vergangene Woche wurde bekannt, dass Proview Apple in China wegen der Nutzung des Markennamens iPad verklagt hat. Diese Klage hat nun offenbar erste Auswirkungen. In Shijiazhuang wurden die iPads aus den Läden entfernt.
08.02.2012
China: Patentklage gegen Apple wegen Namen “iPad”

China: Patentklage gegen Apple wegen Namen “iPad”

Der chinesische LED-Hersteller Proview Technology hat Apple bei der Patentbehörde in der VR China angezeigt. Nun droht eine hohe Geldstrafe. Der Streitpunkt: Proview gibt an, den Namen “iPad” bereits lange vor Apple besessen zu haben.
06.07.2011
Markenrecht für “280”: Apple sichert sich Rechte am Maps-Icon

Markenrecht für “280”: Apple sichert sich Rechte am Maps-Icon

Seit vergangenen Dienstag hält Apple die Markenrechte an “280” – oder genauer gesagt dem Icon, mit der die Kartenanwendungen auf iOS-Geräten angesteuert wird.
07.03.2011
Apple schützt Marken: 42 Warenklassen in Europa und ein Verfahren gegen “Prostitunes”

Apple schützt Marken: 42 Warenklassen in Europa und ein Verfahren gegen “Prostitunes”

Nicht kleckern, klotzen: Apple hat Anträge auf Markenschutz für “Apple” in 42 der insgesamt 45 internationalen Warenklassen in Europa eingereicht. Darunter befinden sich auch Warengruppen wie Fleisch, Fisch, Tiefkühlgemüse und Obst (!). welche Schutzanträge bewilligt werden, steht aus. Der Verzicht auf die Warengruppe “Handfeuerwaffen” wird heiter als Friedensliebe kommentiert, hingegen ist der jüngste Markenstreit Apples (...). Weiterlesen!
12.01.2011
Microsoft vs. App Store-Marke: Zu allgemeine Bezeichnung

Microsoft vs. App Store-Marke: Zu allgemeine Bezeichnung

Steve Jobs selbst wird als Beleg herangezogen, dass “App Store” nicht ausreichend spezifisch für Markenschutz sei: Microsoft stört sich am Begriffsmonopol Apples für den Shop Apples und reichte nun eine Klage beim US Patent- und Markenamt ein, in der die Aufhebung des Markenschutzes gefordert wird.
28.12.2010
iPad-Markenstreit in Brasilien, Telefonieren mit der Nase & Updates: Notizen vom 28.12

iPad-Markenstreit in Brasilien, Telefonieren mit der Nase & Updates: Notizen vom 28.12

iPad-Markenstreit in Brasilien Probleme für das iPad in Brasilien: Wie Latina Press berichtet, versucht das brasilianische Unternehmen “Transform” Händlern den Verkauf des iPad zu verbieten und ließ bereits Geräte beschlagnahmen. Transform besitzt den Markennamen I-Pad-Fast und zwar für Computer, Notebooks und Software, und verwendet den Namen derzeit für einen Defibrillator. Transform will allerdings nicht gegen (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert