MACNOTES

Marktforscher erwarten 50 Millionen verkaufte iPhones im 4. Quartal 2012
 17.01.2013   3

Marktforscher erwarten 50 Millionen verkaufte iPhones im 4. Quartal 2012

Wenn es nach den Marktforschern von Piper Jaffray geht, wird Apple nächste Woche bei der Bekanntgabe der Quartalszahlen mehr als 50 Millionen verkaufte iPhones in den letzten drei Monaten bekanntgeben. Damit wurde die Prognose um fünf Millionen nach oben korrigiert. Topeka Capital Markets sieht zudem Gründe, warum die Apple-Aktie in diesem Jahr über 1111 Dollar steigen könnte.
Marktforscher: Käufer wollen keine Fernseher mit “smarten Features”, Angst vor komplizierter Bedienung
 02.01.2013   1

Marktforscher: Käufer wollen keine Fernseher mit “smarten Features”, Angst vor komplizierter Bedienung

Für potenzielle Käufer ist das Angebot an verfügbaren bewegten Medien wichtiger als typische Funktionen eines Smart-TV. Das haben die Marktforscher der NPD Group herausgefunden. Demnach sind derlei Funktionen, etwa die Integration sozialer Netzwerke, zu kompliziert implementiert. Außerdem wäre Video on Demand besser geeignet, um die Gunst der Käufer für sich zu gewinnen, so das Fazit.
Marktanteil von iOS im mobilen Internet wächst weiter
 03.07.2012   1

Marktanteil von iOS im mobilen Internet wächst weiter

iOS-Geräte erfreuen sich weiterhin wachsender Beliebtheit, wenn es darum geht, mobil ins Internet zu gehen. Das haben die Marktforscher von NetMarketShare herausgefunden. Demnach gibt es vor allem nur noch zwei nennenswerte Wettbewerber: Android und iOS – wobei letzteres eine klare Führung für sich beanspruchen kann.
Marktforscher: Apple-Fernseher kommt nicht vor 2013
 29.03.2012   0

Marktforscher: Apple-Fernseher kommt nicht vor 2013

Dass ein Apple-Fernseher kommt, steht mehr oder weniger außer Frage. Während sich aber alle Marktforscher und Analysten einig waren, dass er in diesem Jahr auf den Markt kommt, halten asiatische Marktforscher nun dagegen. Ihren Beobachtungen zufolge wird es vor 2013 nichts mit der Markteinführung.
US-Amerikaner spielen mit Smartphones und Tablets
 28.03.2012   2

US-Amerikaner spielen mit Smartphones und Tablets

Apple, Google und einige andere Hersteller bewegen sich auf dem Markt der Tablets und Smartphones, den sie selbst erst angekurbelt und etabliert haben. Seit einigen Jahren schon gibt es einen gesellschaftlichen Wandel in Bezug auf Mediennutzung zu verzeichnen – so verwundert es nicht, wenn nun eine neue Studie des Marktforschungsunternehmens Newzoo die Amerikaner zu Tablet- und Smartphone-Gamern macht, ganz gleich ob iPhone, iPad oder iPod touch.
IHS:iPad-Marktanteil wächst 2011 auf 74%, Betrug: Frau kauft iPad aus Holz, GeekTool im Mac App Store & Updates: Notizen vom 31.8
 31.08.2011   1

IHS:iPad-Marktanteil wächst 2011 auf 74%, Betrug: Frau kauft iPad aus Holz, GeekTool im Mac App Store & Updates: Notizen vom 31.8

IHS: iPad-Marktanteil wächst 2011 auf 74% Marktforscher der IHS bescheinigen dem iPad für dieses Jahr einen Marktanteil von 74% statt wie zuvor von 64% und prognostizierten eine Abflachung bis auf 40% im Jahr 2013. Wer allerdings innerhalb von zwei Jahren soviel von Apples Kuchen abschneiden soll, bleibt fraglich. Das iPad legt laut IHS 2011 aufgrund fehlender Konkurrenz weiter zu. [via Faz Blogs]
J. D. Power-Studie: Apple Smartphones erreichen Top-Zufriedenheit im Bereich Business und Consumer
 09.10.2009   2

J. D. Power-Studie: Apple Smartphones erreichen Top-Zufriedenheit im Bereich Business und Consumer

Gestern veröffentlichte das Marktforschungsunternehmen J. D. Power and Associates Ergebnisse zweier Umfragen aus eigenem Haus. Dabei handelte es sich um zwei in 2009 durchgeführte Befragungen, die die Zufriedenheit von Smartphones im Bereich Business und Consumer in den Blick nahmen. Allen Unkenrufen zum Trotz ist Apple offenbar auch im Bereich Business auf dem 1. Platz gelandet.
Notizen vom 2. April 2008
 02.04.2008   0

Notizen vom 2. April 2008

USA: iPhone-Vorräte werden knapp In den USA gehen laut Apple Insider landesweit die iPhone-Vorräte zu Neige. Auch in Apples Online Store wird derzeit eine ungewöhnlich lange Wartezeit von 5-7 Tagen angegeben. Dies scheint die Gerüchte der vergangenen Tage zu bestätigen, wonach noch in diesem Quartal die nächste, UMTS-fähige Generation des iPhones vorgestellt werden könnte. Analyst Gene Munster von Piper Jaffray geht “zu 80%” von einem Zusammenhang zwischen den Lieferengpässen und einem möglicherweise bevorstehendem Nachfolger-Gerät aus – wie er auf diese Prozentzahl kommt, verrät er allerdings nicht. Arbeitet Apple am Multi-Touch-Mac? Derselbe Gene Munster macht außerdem mit mehr oder minder fundierter (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de