27.03.2012
Google muss Autovervollständigen-Begriffe löschen

Google muss Autovervollständigen-Begriffe löschen

Google muss einige seiner Autovervollständigen-Begriffe löschen. Dies ist als Ergebnis einer Klage eines Japaners geschehen. Während das Ergebnis den Kläger zufrieden stellt, ist das Urteil für die Entwicklung der Medienkompetenz ein Hemmschuh, wenn nicht sogar mit Zensur gleichzusetzen.

Zuletzt kommentiert