MACNOTES

US-Mediziner bevorzugen iOS, iDad, PhotoToaster zum Einführungspreis & Updates: Notizen vom 21.6
 21.06.2011   1

US-Mediziner bevorzugen iOS, iDad, PhotoToaster zum Einführungspreis & Updates: Notizen vom 21.6

US-Mediziner bevorzugen iOS QuantiaMD hat eine Untersuchung (PDF) veröffentlicht, nach der in den USA fast 60% der befragten Mediziner ein iPhone verwenden – und zwar beruflich. Weitere fast 30% haben ein iPad im Einsatz. QuantiaMD bieten unter anderem eine eigene iOS*- sowie eine Android-App für ihre Onlinedienste für Mediziner an. Die Dienste sollen Mediziner bei Diagnose und Medikamentenwahl unterstützen. Die Umfrage ist daher nicht repräsentativ für den Berufsstand. Wenn Ärzte aber auf die Hilfe von Smartphone und Tablets zurückgreifen, dann bevorzugt mit iOS. [via MacNews]
Herzströme mit dem iPhone 4 überwachen: AliveCor EKG
 04.01.2011   5

Herzströme mit dem iPhone 4 überwachen: AliveCor EKG

Eine beeindruckende Anwendung fürs iPhone 4 schafft aktuell der Herzspezialist Dr. David Albert. Das AliveCor iPhonECG macht das iPhone 4 zu einem EKG-Gerät, mit dem Herzpatienten ihre eigenen EKGs erstellen und ihre Herzfunktion überwachen können. Über den Jahreswechsel wurde das Präsentationsvideo zum Renner: über 100.000 Betrachter interessierten sich für das iPhone-EKG. Entwickler Albert sieht in Zukunft Herzpatienten mit einer kostengünstigen Möglichkeit ausgestattet, ihre Herzströme selbst zu überwachen und so eine weitaus bessere Prophylaxe als mit den weitmaschigen EKG-Checks in der Klinik zu erzielen. [youtube:http://www.youtube.com/watch?v=dY7ZQM5eah8 425 344] Analog zur Diabetes heute können so mit Hilfe des iPhones und der zugehörigen Elektrodenhülle (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.