MACNOTES
Werbung

Mega-Man-Brettspiel erreicht 415.000 Dollar bei Kickstarter
 20.01.2014   0

Mega-Man-Brettspiel erreicht 415.000 Dollar bei Kickstarter

Das Mega-Man-Brettspiel “Mega Man: The Board Game” wurde via Kickstarter von Fans finanziert und ist weit übers Ziel hinausgeschossen. Wollte man ursprünglich nur 70.000 US-Dollar als Startkapital erreichen, sammelten die Fans am Ende rund 415.000 Dollar. Genauer gesagt waren es sogar 415.041 US-Dollar (etwa 306.000 Euro), die über die Crowd-Funding-Plattform zusammengekommen sind. Jeder, der 70 Dollar oder mehr beigesteuert hat, kann sich über eine Ausgabe des Brettspiels freuen. Laut Entwickler soll es im Oktober soweit sein. Farbige Spielfiguren Dass Mega Man sein Ziel soweit übertrumpft hat, bedeutet gleichzeitig auch, dass eine Reihe von zusätzlichen Features freigeschaltet wurden, wie es bei (...). Weiterlesen!
Grokion – Jump and Shoot im Stile von Megaman angekündigt
 01.03.2010   0

Grokion – Jump and Shoot im Stile von Megaman angekündigt

Das Independent-Entwicklerstudio Rozgo gab heute bekannt, dass man an einem Jump and Shoot für iPhone und iPod Touch arbeite, das sich an Titel wie Metroid und Mega Man anlehnt. Ein erstes Video des Action-Plattformers gibt es außerdem, das bereits viel verspricht.
Caster für iPhone im Test
 31.07.2009   0

Caster für iPhone im Test

Entwickler Elecorn bewirbt seinen 3D-Plattform-Actiontitel Caster mit Vergleichen zum Beispiel zum großen Mega Man von Capcom oder dem Arcade-Titel Metroid. Das ist eine Hürde, die man der Hauptfigur Ethan auferlegt. Ob er diese im Handumdrehen meistert, soll unser Review zeigen.
Noch ein Spiel #3 – Toki Tori im Schlussverkauf, Happy Tree Friends im August, eine Menge Updates und Mega Man schlägt zurück
 04.07.2009   2

Noch ein Spiel #3 – Toki Tori im Schlussverkauf, Happy Tree Friends im August, eine Menge Updates und Mega Man schlägt zurück

Mitten im Sommer scheinen manche Publisher von iPhone-Titeln zu denken, könnte ein Schlussverkauf nicht schaden. Dabei kommen manchmal auch relativ junge Titel unter den Preishammer, wie beispielsweise der Puzzle-Plattformer Toki Tori. Und im akuten Sommerloch warten komischerweise nicht nur sehr viele Neuveröffentlichungen auf uns, sondern auch genauso viele Aktualisierungen… doch wo bleiben eigentlich die viel gerühmten in-Game-Inhalte zum Kaufen? Wo bleiben die zusätzlichen Level, die Spielinhalte gegen Geld?! Aber immerhin wird Mega Man II stark verbessert. Ein Silberstreif am Horizont.
Mega Man II für iPhone – kurz und schmerzlos
 31.05.2009   6

Mega Man II für iPhone – kurz und schmerzlos

Wir berichteten zuletzt, dass Capcom eine Zahl von 10 Titeln bis März 2010 auf das iPhone bringen möchte. Ambitionierte Absichten, die man formuliert hat. Mit Mega Man II hatte man ein erstes Spiel in den App Store gebracht, und eben nicht irgendeines. Denn gerade dieser Titel stellt retrospektiv betrachtet einen der größten Erfolge des Franchises dar. Die Gretchenfrage muss nun lauten, wie gut sich der Retro-Held mit Apples aktuellem Handheld verträgt und vor allem, welches Scherflein Capcom dazu beigetragen hat. Wir geben euch die Antwort darauf.
Capcom: Resident Evil erst der Anfang
 23.05.2009   1

Capcom: Resident Evil erst der Anfang

(Reuters) Der japanische Software- und Automatenhersteller Capcom hat vor kurzem mit Resident Evil Degeneration (Affiliate) und Mega Man II (Affiliate) seine ersten Titel im App Store präsentiert. Auf der Technologie-Konferenz Reuters Global Technology Summit in Tokio gab nun Capcoms Finanzchef Kazuhiko Abe zu verstehen, dass dies erst der Anfang gewesen sei. Im aktiven Geschäftsjahr, das noch bis März 2010 andauert, wolle man insgesamt 10 Titel für die Plattform herausbringen.


Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de