07.02.2013
Mellel lite von RedleX ab sofort im App Store erhältlich

Mellel lite von RedleX ab sofort im App Store erhältlich

Hersteller RedleX hat der Software Mellel nicht nur ein Update verpasst, sondern darüber hinaus erstmals eine „lite“ Version im App Store veröffentlicht, die deutlich günstiger ist, als die bisherige Vollversion. Anwender müssen dennoch nicht auf die zahlreichen Komfort-Funktionen verzichten. Lediglich einige Spezialfunktionen bleiben der Vollversion vorbehalten.
23.03.2011
Sparrow 1.1 mit erweitertem IMAP-Support, „Tiny Wings“-Theme-Music FaceTime,  Apple Aperture & Updates: Notizen vom 23.3

Sparrow 1.1 mit erweitertem IMAP-Support, „Tiny Wings“-Theme-Music FaceTime, Apple Aperture & Updates: Notizen vom 23.3

Sparrow 1.1 mit erweitertem IMAP-Support Der Mail-Client Sparrow 1.1* unterstützt ab sofort neben Gmail auch andere IMAP-Konten und somit auch Mobile Me, Yahoo und AOL, sowie einfaches Auswählen der Alias-Konten beim Senden. Version 1.1 kommt zusätzlich mit Support für Multitouch-Gesten, Gravatar-Unterstützung, eine Formatting-Bar zum schnellen Auswählen von Schriftart, Farbe, etc. und einer ganzen Reihe Verbesserungen (...). Weiterlesen!
22.01.2011
60 Apps pro iOS-Gerät, Preissenkung bei Mellel & Updates: Notizen vom 22.1

60 Apps pro iOS-Gerät, Preissenkung bei Mellel & Updates: Notizen vom 22.1

60 Apps pro iOS-Gerät Vom finnischen Analystenteam asymco kommt eine interessante Statistik: Im Durchschnitt kauften Besitzer von iPhone, iPod und iPad 60 Apps je Gerät. Die Zahlen basieren auf die aktuellen Verkaufszahlen von Apple. Damit haben sich die Downloadzahlen in den letzten 12 Monaten fast verdoppelt: Im Januar 2010 waren es rein rechnerisch noch rund (...). Weiterlesen!
17.02.2010
Jobs Falschaussagen, Mazaika & Updates: Notizen vom 17.2

Jobs Falschaussagen, Mazaika & Updates: Notizen vom 17.2

Sechsmal „Falschaussagen“ von Jobs Wired hat sechs wunderschöne Statements von Steve Jobs aufgegriffen, die sich alle als Boomerang erwiesen haben. Dazu gehören Aussagen wie „Leute lesen nicht mehr“ zum Kindle, und nun gibt es für Apples iPad iBooks. Oder den legendären Satz, Apple habe kein Interesse am Smartphonemarkt und werde da nicht mitmischen. Fazit: Immer (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert