MACNOTES

Mercedes setzt mit „Drive Kit Plus” auf Siri, Opera 7 für iOS, Ink2Go & Updates: Notizen vom 28.2
 28.02.2012   0

Mercedes setzt mit „Drive Kit Plus” auf Siri, Opera 7 für iOS, Ink2Go & Updates: Notizen vom 28.2

Mercedes setzt mit „Drive Kit Plus” auf Siri Mercedes-Benz hat eine umfangreiche iPhone-Integration angekündigt: Das “COMAND Infotainment-System”. Neben einem Einbauset, dass das iPhone mit dem Armaturenbrett verschmelzen lässt, hat Mercedes dazu eigene Apps konzipiert. Ziel ist eine Kombination aus Anzeige- und Bedienkonzept über das iPhone, wobei auch Siri genutzt werden soll. Das Drive Kit Plus soll ab Ende März für die A-Klasse, dann ab Herbst für B-, C- und E-Klasse kommen. [via Daimler]
iPhone und Mercedes: Kurzer Videoausblick
 05.10.2009   10

iPhone und Mercedes: Kurzer Videoausblick

Im Prinzip nichts neues, nur schön anschaulich: Boing Boing Gadgets ließen sich die Bluetooth-Möglichkeiten der Mercedes E-Klasse des kommenden Jahres demonstrieren. Im Video nach dem Klick gibt es eine Bluetooth-Synchronisation des iPhone mit dem Fahrzeug zu sehen, die anschließend die “handfreie” iPhone-Steuerung erlauben soll.
Kolumne: Ein Sommerloch oder doch ein Sommermärchen?
 22.06.2008   6

Kolumne: Ein Sommerloch oder doch ein Sommermärchen?

Nach den turbulenten Spielen der vergangenen Tage, kann man eine gewisse Neuordnung in der Welt des Fußballs sehen. Die Favoriten verlieren und die Underdogs gewinnen. Ohne jetzt große Vergleiche zwischen unserem Lieblingshersteller mit dem angebissenen Apfel und dieser Entwicklung zu ziehen, aber irgendwie scheinen Nokia und Co. doch etwas ins Grübeln zu kommen… Abgesehen von der EM scheint bereits das große Sommerloch mit weitaus größeren Schritten zu kommen. Für die Applefraktion kann man die kommenden Termine an einer Hand abzählen und das wär’s dann auch. Daher möchte ich mich auf die deutschen Tugenden konzentrieren, damit meine ich nicht die Nationalflagge (...). Weiterlesen!
iMac im Mercedes CLS
 02.08.2006   0

iMac im Mercedes CLS

Einen Mac mini hat man schon in dem ein oder anderen Fahrzeug bestaunen dürfen, aber der Auto-Veredeler Mattes Interieurtechnik setzte eine Stufe höher an und baute einen kompletten 17″-iMac in einen auch sonst rundum überarbeiteten Mercedes CLS ein. Sogar der iMac selbst wurde mit beige-farbenem Leder bezogen und passt sich damit optimal in das noble Ambiente ein. Apples drahtlose Maus und Tastatur runden die automobile Mac-Installation ab. Da sitzt man doch gerne hinten!


Werbung

Angebot

Umfrage

Spielst du am Mac?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de