MACNOTES
  • Thema

    Microsoft Office für iPad am 27. März?

    Microsoft Office für iPad am 27. März?

    Zwei unabhängige Medienberichte datieren den Release-Termin für Microsofts Office für iPad mit dem 27. März 2014. Anonyme Quellen wollen sowohl The Verge als auch ZDNet darüber in Kenntnis gesetzt haben, dass Microsoft am Monatsende sein Office für iPad veröffentlichen möchte. Es heißt allerdings, dass die App sehr ähnlich derjenigen sein soll, die derzeit schon auf dem iPhone und iPod touch verfügbar ist. Die Bedienoberfläche soll sich an die iPhone-App anlehnen. Die App selbst wird das Kreieren und Editieren von Dokumenten für Word, PowerPoint und Excel erlauben. Office für iPad soll ebenfalls ein Abo von Office 365 voraussetzen, um zu funktionieren. (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 712...Letzte »

Office für iPad: Microsoft liefert Druckoption via AirPrint nach
 30.04.2014   5

Office für iPad: Microsoft liefert Druckoption via AirPrint nach

Microsofts Office-Programme für das iPad verfügen durch das neueste Update über eine Integration der Druckschnittstelle AirPrint. Somit können Nutzer bequem im WLAN Dokumente aus den Apps Word, Excel und PowerPoint mit dem Apple-Tablet drucken.
Microsoft führt günstigeres Abo Office 365 Personal ein
 15.04.2014   0

Microsoft führt günstigeres Abo Office 365 Personal ein

Ab sofort kann man von Microsoft nicht nur Office 365 Home, sondern auch Office 365 Personal erwerben. Es handelt sich dabei um ein günstigeres Jahresabo, das allerdings mit einigen Einschränkungen auskommen muss. Nutzer, die sich für Office 365 Personal entscheiden, zahlen nur rund 69 Euro statt der 99 Euro Jahresgebühr von Office 365 Home oder 7 Euro pro Monat. Allerdings erhält man damit nur eine Lizenz, die die Nutzung von Word, Excel, PowerPoint, Outlook, OneNote, Publisher und Access an lediglich einem Mac oder Windows-Computer und nur an einem Tablet erlaubt. Das teurere Home-Abo erlaubt die Nutzung auf 5 PCs/Macs und (...). Weiterlesen!
MS Office erst für Surface, dann auf iPad
 08.10.2013   0

MS Office erst für Surface, dann auf iPad

Der scheidende Geschäftsführer von Microsoft, Steve Ballmer, hat im Rahmen des Gartner Symposiums ITXPO in Orlando Florida über Office für iPad gesprochen. Es werde erst für Apples Tablet veröffentlicht, nachdem bereits eine Version für MS Surface zur Verfügung stünde. Zwar bietet Microsoft Produktiv-Apps für iOS an, darunter auch einer Version von Office 365 für das iPhone, doch eine spezielle iPad-Variante von MS Office gibt es nicht. Das wird sich zunächst auch nicht ändern. Laut Steve Ballmer, der auf seiner Abschiedstournee als Microsoft-CEO unterwegs ist, wird eine touch-optimierte Version zunächst für Microsoft Surface fertiggestellt werden, ehe man eine iPad-Version anbietet. Das (...). Weiterlesen!
Google Chrome kann MS-Office-Dateien darstellen
 26.04.2013   9

Google Chrome kann MS-Office-Dateien darstellen

Google kündigt an, eine Funktion, die bislang Chromebooks vorbehalten war, auf OS X und Windows zu portieren: Die Möglichkeit, Dokumente von Microsoft Office direkt im Browser zu öffnen.
Office für Mac: Microsoft erhöht heimlich die Preise
 19.02.2013   3

Office für Mac: Microsoft erhöht heimlich die Preise

Nachdem Microsoft sein neues Office-Paket für Windows veröffentlicht hat und im gleichen Zug Office 365 vorstellte, wird das leicht in die Tage gekommene Office für Mac 2011 im Preis erhöht, ohne großartige Ankündigung. Noch gibt es bei Händlern wie Amazon aber Kopien zu den alten Bedingungen.

Seite 1 von 712...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.