MACNOTES
  • Thema

    Xbox One: Microsoft erklärt und entschärft Kinect-Zwang

    Xbox One: Microsoft erklärt und entschärft Kinect-Zwang

    Der Kinect-Sensor soll jeder Xbox One beiliegen und ständig aktiv sein, um auf Sprachkommandos zu warten. Datenschützer werten dies als besorgniserregend, da die Kamera prinzipiell den Benutzer ausspionieren könnte. Microsoft rudert nun etwas zurück. Im offiziellen Xbox-Weblog erklärt Microsoft, wie man sich die Sache mit Kinect an der Xbox One vorstellen soll (engl.). Microsoft nehme die Privatsphäre der Spieler sehr ernst und wolle deshalb die Chance nutzen, um Aufklärungsarbeit zu leisten, so die Einleitung des Artikels. Mehrere Modi Microsoft beteuert, dass man selbst auswählen kann, was Kinect sehen und hören wird. Bei der initialen Einrichtung würden dafür Schritte durchgeführt werden, (...). Weiterlesen!

Werbung
Seite 11 von 54« Erste...10...1112...20...Letzte »

Forza 5 und andere Xbox-One-Games von Microsoft kosten nicht mehr als bisher
 19.06.2013   0

Forza 5 und andere Xbox-One-Games von Microsoft kosten nicht mehr als bisher

Microsoft hat bestätigt, dass man die eigens entwickelten Spiele für die Xbox One zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 59,99 US-Dollar anbieten will, dazu gehören Games wie Forza 5 oder ein neues Halo-Game. Gegenüber Polygon bestätigte ein Microsoft-Sprecher das Vorhaben, die Games für die kommende Konsole Xbox One auf dem gleichen Niveau wie für den Vorgänger anbieten zu wollen. Seitens Sony Computer Entertainment sind für die PS4 ähnliche Preise zu erwarten. Der SCEA-Chef Jack Tretton hatte eine Preisspanne zwischen 99 Cent und 60 US-Dollar beiläufig in einem Fernsehinterview im Februar des Jahres genannt, als die Konsole noch vor der E3 2013 (...). Weiterlesen!
Apple vs. Microsoft: Werbevideo zu Windows 8-Tablet wertet das iPad ab
 16.06.2013   1

Apple vs. Microsoft: Werbevideo zu Windows 8-Tablet wertet das iPad ab

Apple und Microsoft kämpfen mit harten Bandagen um Marktanteile. Besonders im Bereich der mobilen Endgeräte versuchen die Konkurrenten immer wieder mit allen Mitteln, sich gegenseitig die Kundschaft zu stehlen. In einem neuen Werbespot von Microsoft zum Windows 8-Tablet XPS 10 von Dell hat es das Unternehmen aus Redmond besonders auf Apples iOS-Stimme Siri abgesehen. Ganz im Stil eines Apple-Spots liegen dabei XPS 10 und iPad vor weißem Hintergrund nebeneinander. Jedoch muss Siri im Video immer wieder feststellen, dass sie das Windows-Tablet nicht nachahmen kann, außerdem liegt der Preis des Dell-Geräts deutlich unter dem des iPad. Wir zeigen euch das Video (...). Weiterlesen!
Der Gau im Netz – PRISM
 15.06.2013   36

Der Gau im Netz – PRISM

PRISM beherrscht neben dem Hochwasser und den Demonstrationen in Istanbul seit Tagen die Nachrichtenlage. Doch was hat es mit diesem streng geheimen Überwachungsprogramm der NSA auf sich? Und wie verändert es den Blickwinkel auf unser vernetztes Leben? MacNotes sucht im Netz nach Antworten.
Microsoft-Werbespot präsentiert Windows-RT-Tablet vs. iPad
 15.06.2013   5

Microsoft-Werbespot präsentiert Windows-RT-Tablet vs. iPad

Microsoft veröffentlicht den zweiten Werbespot in 3 Wochen, in dem Apples Sprachassistent Siri genutzt wird, um ein iPad im Vergleich gegen ein Windows-Tablet schlecht aussehen zu lassen. Aktuell muss das Windows-RT-Tablet Dell XPS 10 als Anschauungsmaterial herhalten.
DayZ eher für PS4, derzeit aber nicht für Xbox One
 14.06.2013   0

DayZ eher für PS4, derzeit aber nicht für Xbox One

Fans des Zombie-Shooters DayZ, der zunächst als Mod für den Taktik-Shooter Arma 2 sein Dasein fristete, können mit einer Umsetzung für die PlayStation 4 rechnen, derzeit eher nicht für die Xbox One. Sony hat mit seiner Pressekonferenz auf der E3 einen Punktsieg gegenüber Microsoft errungen, auch weil man das Self-Publishing für Independent-Entwickler erlaubt und man für das Einbringen von Updates beim Hersteller aus Japan nicht extra bezahlen muss. Bei Microsofts Xbox One schaut dies anders aus. Jeder, der via Xbox Live Arcade gefeatured werden will, muss einen Publisher vorweisen können und zudem Geld für die Einbringung von Updates zahlen. Für (...). Weiterlesen!
Microsoft Points auf Xbox One transferieren
 13.06.2013   1

Microsoft Points auf Xbox One transferieren

Noch ist die Xbox One nicht verfügbar, doch für einige Spieler interessant ist der Hinweis, dass Microsoft beim Wechsel von Xbox 360 auf Xbox One die bisherigen Microsoft Points “in Rente schicken” wird. Stattdessen erhalten Gamer für ihr MSP einen Betrag in der eigenen Währung, der dem Xbox-Live-Marktplatz-Wert entspricht oder darüber liegt. Das heißt im Zweifel wird für den Kunden aufgerundet. Dies bestätigte ein Microsoft-Sprecher gegenüber den kanadischen Kollegen von Joystiq am Rande der E3 2013. Für Nordamerika heißt dies, das man für 80 MSP einen Dollar erhält. Allerdings können Kunden nicht darauf hoffen, das Geld ausgezahlt zu bekommen, sondern (...). Weiterlesen!
PS4 vs Xbox One
 12.06.2013   0

PS4 vs Xbox One

In unserem Artkel beleuchten wir die Konsolen noch einmal genauer. Wer hat welche Vor- und Nachteile. Was denkt ihr, welche Konsole das nächste Rennen machen wird? Die soziale PlayStation 4 Nun ist das finale Produktdesign raus und was soll man sagen, es hat schon gewisse Ähnlichkeiten mit der Xbox One. Mit der neuen Generation der PlayStation soll nun vieles besser gemacht werden: Vor allem die sozialen Aspekte, die mit der PlayStation Vita angeschnitten wurden, sollen jetzt deutlich in den Vordergrund gerückt werden. So wird es möglich sein, Videos mit Freunden zu teilen, einen Freund durch „Game Swapping“ für einen Selber (...). Weiterlesen!
Microsoft zum Onlinezwang
 12.06.2013   0

Microsoft zum Onlinezwang

Wir finden es schon fast  eine Schweinerei, wie Microsoft mit den Kunden umgeht. Laut Don Mattrick, CEO des Geschäftsbereichs Interactive Entertainment gibt es eine einfach Antwort auf den Onlinezwang: “Ihr habt zu Hause kein gutes Internet? Ihr wollt nicht ständig online sein? Dann kauft euch eine Xbox360, das ist ein offline Gerät…” Weiterhin erklärt er: Die vielen Proteste und Kritik sehe er als Zeichen einer hohen Intelligenz der Spieler, durch die Dinge wie der Online-Zwang kritisch hinterfragt werden würden. Spieler hätten vor allem Angst vor den Negativfolgen des DRM von Microsoft. Bevor die Spieler ein finales Urteil fällen, sollten sie das System (...). Weiterlesen!
Xbox One: Weitergabe von Spielen einmalig möglich
 07.06.2013   5

Xbox One: Weitergabe von Spielen einmalig möglich

Microsoft hat sich mittlerweile offiziell dazu geäußert, ob das Verleihen, Verschenken oder Verkaufen von gebrauchten Spielen bei der Xbox One möglich sein wird. Auch wenn sich Experten noch nicht einig sind, wie der Passus in den Nutzungsbedingungen Microsofts zu interpretieren ist, sieht es danach aus, als würde es nur einmal pro Spiel möglich sein, dieses zu verschenken oder zu verleihen – diese Option ist zudem eingeschränkt.

Seite 11 von 54« Erste...10...1112...20...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Seid ihr Fans des Minimalismus à la Jony Ive?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de