14.05.2014
Microsoft kündigt Xbox One ohne Kinect für 400 Euro zum Marktstart im Juni an

Microsoft kündigt Xbox One ohne Kinect für 400 Euro zum Marktstart im Juni an

Microsoft wird neben der bereits erhältlichen Version ab dem 9. Juni 2014 auch eine weitere Variante der Spielkonsole Xbox One auf den Markt bringen, die ohne die Kamera Kinect ausgestattet ist und zum Preis von 400 Euro angeboten wird.
28.04.2014
Microsoft bewirbt Rebel-Charakter von Nokia-Produkten

Microsoft bewirbt Rebel-Charakter von Nokia-Produkten

„I’m not like everybody else“ hört man einen Rocksong im Hintergrund des neuen Nokia-Werbespots von Microsoft. Nach der Übernahme des Handybauers veröffentlicht Microsoft als eine erste Image-Kampagne. In der Tat bewirbt Microsoft aber nur die Farben der Geräte. Sowohl das Smartphone des Protagonisten als auch er selbst sind in knalligen Farben in einer Welt unterwegs, (...). Weiterlesen!
23.04.2014
Xbox One in Japan ab 4. September

Xbox One in Japan ab 4. September

Microsoft hat angekündigt, die Xbox One in Japan am 4. September 2014 auf den Markt bringen zu wollen. Damit hat die Konsole bald ein Jahr Verspätung gegenüber Nordamerika und großen Teilen Europas, aber Microsoft hält den Markt für äußerst wichtig. Über Twitter hat Microsoft verlauten lassen, dass die Xbox One in Japan im September veröffentlicht (...). Weiterlesen!
15.04.2014
Microsoft führt günstigeres Abo Office 365 Personal ein

Microsoft führt günstigeres Abo Office 365 Personal ein

Ab sofort kann man von Microsoft nicht nur Office 365 Home, sondern auch Office 365 Personal erwerben. Es handelt sich dabei um ein günstigeres Jahresabo, das allerdings mit einigen Einschränkungen auskommen muss. Nutzer, die sich für Office 365 Personal entscheiden, zahlen nur rund 69 Euro statt der 99 Euro Jahresgebühr von Office 365 Home oder (...). Weiterlesen!
07.04.2014
"Windows in the car" auf Build-Konferenz von Microsoft vorgestellt

"Windows in the car" auf Build-Konferenz von Microsoft vorgestellt

Microsoft zeigt auf der Build-Konferenz in San Francisco ein Konzept von „Windows in the car“, einer Infotainment-Integration zwischen dem Auto-Radio und einem Windows Phone. Microsoft plant, dass App-Entwickler eigene Programme damit in das Auto bringen können. Nach der wenig erfolgreichen Sync-Technologie zeigt Microsoft nun einen Nachfolger auf der eigenen Build-Konferenz. Die neue Technik heißt derzeit (...). Weiterlesen!
31.03.2014
Phil Spencer neuer XBox-Chef

Phil Spencer neuer XBox-Chef

Vor kurzem verließ der langjährige Xbox-Chef Marc Whitten die Firma Richtung Sonos. Heute hat Microsoft für einen seiner größten Firmenbereiche, die Xbox-Division mit Phil Spencer einen neuen Chef präsentiert. Spencer wird die Führung übernehmen bei dem Microsoft Studios und Xbox, sowie Xbox Live und Xbox Music und Video. In Zukunft sollte Spencer deswegen auch häufiger (...). Weiterlesen!
13.03.2014
Windows Phone 8 für vereinzelte Smartphone-Hersteller gratis

Windows Phone 8 für vereinzelte Smartphone-Hersteller gratis

Jüngsten Medienberichten zufolge müssen einige Hersteller keine Lizenzgebühren für die Verwendung von Windows Phone 8 an Microsoft entrichten. Speziell wird von zwei kleineren Anbietern aus Indien berichtet. Microsoft möchte offenbar auf diese Weise mit Android konkurrieren. Gerüchte gab es bereits, jetzt werden in der Times of India zwei indische Smartphone-Hersteller zitiert, die mit Microsoft ein (...). Weiterlesen!
05.02.2014
Xbox One – Microsoft kündigt System-Update für Februar an

Xbox One – Microsoft kündigt System-Update für Februar an

Microsoft hat nun das nächste System-Update für die Xbox One angekündigt. So wird am 11.02.2014 das nächste größere Update kommen, welches folgende Punkte enthält: Übersicht des eigenen Speicherplatzes und die Möglichkeit, diesen zu bearbeiten und einzuteilen. So können die eigenen Inhalte besser geordnet werden und der Spieler kann sein Installierungs-Line-up und die Download-Schlange kontrollieren. „Meine (...). Weiterlesen!
Apple und andere finanzieren US-Bildungsinitiative mit $750 Millionen

Apple und andere finanzieren US-Bildungsinitiative mit $750 Millionen

Barack Obama hat auf einer Rede auf der Buck Lodge Middle School in Adelphi, Maryland, weitere Details zur Unterstützung Apples und anderer Technologie-Firmen für eine US-Bildungsinitiative bekannt gegeben. Apple beteiligt sich am Paket von $750 Millionen mit $100 Millionen.
03.02.2014
Apple auf Platz 4 von US-Unternehmen mit grüner Energie

Apple auf Platz 4 von US-Unternehmen mit grüner Energie

Die US-Umweltschutzbehörde, Environmental Protection Agency (EPA), hat im Januar eine Liste der Top-30-Tech-Unternehmen in den USA veröffentlicht, die besonders viel „grüne“ Energie verwenden. Apple rangiert auf Platz 4.

Zuletzt kommentiert

1 4 5 6 7 8 70