MACNOTES
Seite 9 von 13« Erste...910...Letzte »

MobileMe: Dateien via iDisk zur Verfügung stellen
 13.02.2009   8

MobileMe: Dateien via iDisk zur Verfügung stellen

Seit heute ist es bei MobileMe möglich, anderen via iDisk Dateien zur Verfügung zu stellen. Angekündigt war das schon im Juli letzten Jahres zum Start von MobileMe, bei dem aber nicht alles lief, wie geplant.
Notizen vom 12. Februar 2009
 12.02.2009   4

Notizen vom 12. Februar 2009

Filme bald als “Replay on-demand”? AppleInsider berichtet über Pläne, die Filme im iTunes Store mit einem “Replay on-demand”-Service zu erweitern. Dahinter steckt die Idee, den begrenzten Speicherplatz auf der User-Seite zu umgehen, um eine umfassende Bibliothek aufbauen zu können. Ein Streaming-Dienst wie Netflix umschifft zwar das Problem des Archivierens vor Ort, bringt jedoch die Notwendigkeit einer guten Bandweite. MobileMe-User trifft Phising-Attacke Laut MacWorld ist eine neue Phising-Attacke gegen MobileMe-User im Umlauf. Dabei erhalten User eine Nachricht, dass die Aktualisierung ihrer Kreditkarten nicht funktioniert habe und man dementsprechend die Angaben neu zu tätigen habe. Deshalb erneut der Hinweis: Achtet immer auf (...). Weiterlesen!
MobileMe-Kontrollfeld für Windows bekommt Update
 11.02.2009   1

MobileMe-Kontrollfeld für Windows bekommt Update

Apple hat mit der Version 1.3 ein Update für das MobileMe-Kontrollfeld für Windows herausgebracht. Das Tool ist für all jene gedacht, die MobileMe und iDisk in Windows synchronisieren und verwalten wollen. Verbessert wurde vor allem die Synchronisation von Kontakten und Kalender zwischen MobileMe und Outlook.
Tipp: MobileMe-Mails mit eigener Domain
 20.01.2009   25

Tipp: MobileMe-Mails mit eigener Domain

MobileMe hat sich (nach einigen Startschwierigkeiten) in den letzten Monaten zu einem brauchbaren Dienst entwickelt. Für viele dürfte vor allem ein Kaufargument sein, dass neue E-Mails direkt auf das iPhone gepusht werden. Einziger Haken: Bei der Wahl der E-Mail-Adresse ist man auf die me.com-Endung beschränkt. Offiziell – denn mit ein wenig Bastelei lassen sich auch eigene Adressen à la mail@meinedomain.de mit MobileMe nutzen. Wir zeigen, wie’s geht!
SyncServices zurücksetzen
 15.01.2009   6

SyncServices zurücksetzen

Die SyncServices sind ein nützliches Werkzeug, das aber leider wie alle komplexen Systeme zu Fehlern neigt. Relativ häufig kommt die Synchronisation mehrerer Macs über MobileMe aus dem Takt. Meist lassen sich solche Probleme mit dem Zurücksetzen der Daten in den Systemeinstellungen auf dem betroffenen Mac beheben, manchmal lässt das System aber auch das nicht mehr zu. Aber auch dieses Problem lässt sich lösen.
Rückblick auf das Mac-Jahr 2008 (Teil 2/2)
 31.12.2008   2

Rückblick auf das Mac-Jahr 2008 (Teil 2/2)

Im zweiten Teil unseres Jahresrückblicks schauen wir noch einmal auf die Monate Juli bis Dezember zurück. Da gab es die Einführung des iPhone 3G im Juli, das iPod-Event im September und im Oktober bekam Apples Notebook-Linie endlich ein neues Design verpasst. Zum Schluss wagen wir noch einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr. Wie wird Apple die Wirtschaftskrise meistern? Was wird es an neuen Produkten zu erwarten geben?
MobileMe: Update, still und leise
 23.12.2008   5

MobileMe: Update, still und leise

Den MobileMe-Service bohrte Apple gestern ein wenig auf – schnellere Suchvorgänge, mehr iWeb-TLDs und eine Reihe von weiteren Bugfixes und Features verbessern den mobilen Service.
Fruux vs. MobileMe: Ähnlichkeit oder Konkurrenz bei Mac-Apps unerwünscht?
 16.12.2008   11

Fruux vs. MobileMe: Ähnlichkeit oder Konkurrenz bei Mac-Apps unerwünscht?

In Sachen Appstore kennt man das Phänomen: eine App wird abgelehnt mit der Begründung, es gebe bereits ein Programm, das dieselben Features bietet. Oft bleibt ein Nachgeschmack, wenn die Konkurrenz von Apple kommt und teurer ist. Ähnliches nun auf dem “Desktop Appstore” – mit fruux kann man Daten zwischen mehreren Macs synchronisieren. Die kostenlose Software wurde für die Software-Downloadpage Apples vorgeschlagen. Das Urteil Apples: abgelehnt, zu MobileMe-ähnlich.
Windows Live Mesh: Jetzt auch für Mac-User
 27.11.2008   4

Windows Live Mesh: Jetzt auch für Mac-User

Der Microsoft-Dienst Live Mesh ist nach einiger Entwicklung nun auch für Mac-User benutzbar. Das Prinzip ist ähnlich wie bei Diensten wie MobileMe oder Dropbox: Man kann Daten online lagern und diese auch unterwegs über den Browser abfragen. Mit 5 GB kostenlosem Speicherplatz bietet Live Mesh eine Alternative für all jene, die für Onlinespeicher nicht unbedingt Geld ausgeben möchten und diesen gerne mit verschiedenen Geräten synchronisieren wollen.
Wie man bei AppleCare und MobileMe sparen kann
 05.11.2008   22

Wie man bei AppleCare und MobileMe sparen kann

Als ich mein MacBook gekauft habe, stellte sich mir, wie sicher vielen anderen vor mir auch, die Frage, ob und in welcher Form ich eine Garantieverlängerung dazukaufen möchte. Der AppleCare Protection Plan bietet eine anständige Garantieverlängerung mit weltweitem Service, und im Bestfall bekommt man als AppleCare-Besitzer auch schnelleren Service bei Reparaturen. Einzig und allein der Preis von 249€ war für mich ein Grund, mich nicht direkt für AppleCare zu entscheiden. Bis ich den Tipp eines Bekannten bekam, der mich darauf hinwies, dass man für die Registrierung lediglich einen entsprechenden Code braucht, der nicht nur weltweit gültig, sondern auch einlösbar ist.

Seite 9 von 13« Erste...910...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de