25.11.2009
17.11.2009
4000 iPhones in Belgien gestohlen

4000 iPhones in Belgien gestohlen

Wie der belgische Standaard berichtet, wurden aus dem Warenlager des Mobilfunkanbieters Mobistar ganze 4.000 iPhones gestohlen. Der Wert der Geräte liegt bei über 2 Millionen Euro. Aktuell hat die Polizei noch keine Spur der Diebe, die Geräte wurden inzwischen für die iTunes Aktivierung und per IMEI im Mobistar-Netz gesperrt. Mobistar selbst hofft natürlich auf eine (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert