MACNOTES

Gestohlene Mobistar-iPhones in Russland aufgetaucht
 25.11.2009   2

Gestohlene Mobistar-iPhones in Russland aufgetaucht

Einige der gestohlenen Mobistar-iPhones sind nun in Russland aufgetaucht: Nachdem dem belgischen Mobilfunkanbieter vor rund einer Woche 3000 iPhones aus einem niederländischen Lager entwendet wurden, sind diese nun bei russischen Händlern wieder ans Tageslicht gekommen.
Mobistar: Diebe stehlen über 3000 iPhones
 17.11.2009   8

Mobistar: Diebe stehlen über 3000 iPhones

In Belgien haben Einbrecher einen ansehnlichen Coup durchgeführt: Mindestens 3000 iPhones wurden dem Anbieter Mobistar aus dem niederländischen Lager einer Logistikfirma gestohlen. Gesamtwert: rund 2 Millionen Euro.
iPhone ohne Vertrag und Simlock aus Belgien: Einkauf im EU-Ausland, Teil 2
 17.11.2008   13

iPhone ohne Vertrag und Simlock aus Belgien: Einkauf im EU-Ausland, Teil 2

Mit 250 iPhones fing es im kleinen Benelux-Staat an, inzwischen ist Mobistar in Belgien zu einer weiteren Alternative der iPhone-Shopper geworden, die ohne Vertrag bei T-Mobile mit Apples Smartphone telefonieren wollen. Auch hier jedoch das Nadelöhr: der Händler vor Ort. Auch in Belgien wird das iPhone ohne Vertrag Sim- und Netlockfrei  betrieben und ist so mit den SIM-Karten beliebiger Anbieter aus dem In- und Ausland nutzbar. Anders als in Tschechien ist die Vertriebslage in Belgien viel übersichtlicher: mit Mobistar vertreibt nur ein Netzbetreiber das iPhone 3G in Belgien.


Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de