MACNOTES
Seite 1 von 212

Tether: iPhone-Tethering ohne Hacks, mit HTML5
 12.03.2012   0

Tether: iPhone-Tethering ohne Hacks, mit HTML5

iPhone-Tethering ohne Hacks und Zusatztools auf dem iPhone? Das geht dank Tether nun. Die Lösung basiert auf einem Desktoptool sowie eine HTML5-Page, Kostenpunkt $30 Im Jahr. Bei manchen Anbietern ist die Nutzung des iPhone als Modem komplett untersagt, bei anderen kostet es zusätzliches Geld, wenn man tethern will. Tether versuchte es Im November 2011 mit einer iOS-App, Tethering für iOS-Geräte bereitzustellen, diese App wurde allerdings wenige Stunden nach Release bereits wieder aus dem App Store entfernt. Nun reicht die Firma ein Tool nach, die auf der gleichen Technik basiert, allerdings ohne iOS-App auskommt. Via HTML5 und ein extra erstelltes AdHoc-Netzwerk (...). Weiterlesen!
tether.com: HTML5-basiertes iPhone-/iPad-Tethering
 12.03.2012   0

tether.com: HTML5-basiertes iPhone-/iPad-Tethering

iPhone-Tethering auf HTML5-Basis: Tether, die Macher der iTether-Anwendung, machen iPhone und iPad zum mobilen Hotspot – ohne Jailbreak und Hacks.
iPhone lässt sich nicht als Modem für Wifi-iPad nutzen
 08.03.2010   14

iPhone lässt sich nicht als Modem für Wifi-iPad nutzen

Wird es möglich sein, das iPad über Wifi mit dem iPhone-Tethering zu nutzen? Steve Jobs beantwortete diese Frage mit einem kurzen, aber klaren “Nein.”
UMTS-Sticks unter Snow Leopard: Web’n’Walk-Stick kann dem System schaden
 23.12.2009   11

UMTS-Sticks unter Snow Leopard: Web’n’Walk-Stick kann dem System schaden

Wer die Anschaffung eines UMTS-Sticks für seinen Mac plant, der sollte vorsichtig sein: Manche zum Stick gehörenden Softwarepakete können dem Betriebssystem erheblichen Schaden zufügen, vor allem unter Snow Leopard muss mit Problemen durch die Treiber gerechnet werden.
T-Mobile: Petition für Tethering in alten Complete-Verträgen
 21.09.2009   7

T-Mobile: Petition für Tethering in alten Complete-Verträgen

Petition für iPhone-Tethering: Auf Basis einer Facebook-Gruppe ist jetzt eine Petition entstanden mit dem Ziel, iPhone-Nutzern mit Complete-Vertrag der 1. Generation die Nutzung des iPhone als Modem möglich zu machen. Unter liebe-telekom.org haben zum jetzigen Zeitpunkt bereits 651 ihre Stimme erhoben, um die uneingeschränkte Nutzung von Tethering einzufordern.
Das "Tethering Debakel"
 17.09.2009   15

Das "Tethering Debakel"

In den letzten Tagen häufen sich die Meldungen rund um das Thema Tethering, daher hier nun mal eine kleine Zusammenfassung aller aktueller Fakten.
launch2net: Dank Update jetzt kompatibel mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard
 14.09.2009   1

launch2net: Dank Update jetzt kompatibel mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard

launch2net, der Internet-Verbindungsmanager für Handys, UMTS-Modems und -Sticks, ist jetzt kompatibel mit Mac OS X 10.6 Snow Leopard: Das kostenlose Update auf Version 1.8.8.7 steht für alle Nutzer von launch2net kostenlos zur Verfügung, Systemvoraussetzung ist Mac OS X 10.5.8.
Das iPhone als Modem mit Netshare
 12.07.2009   0

Das iPhone als Modem mit Netshare

Das iPhone OS 3.0 bringt erstmalig die Möglichkeit mit sich, das iPhone offiziell als Modem zu benutzen. Über das sogenannte “Tethering” kann man die Internet-Verbindung des Smartphones auf anderen Geräten zur Verfügung stellen. In Deutschland bietet T-Mobile derzeit noch keine entsprechende Tarifoption an, über die man genügend Datenvolumen für das Tethering bereitstellen kann. Diese soll aber spätestens zum ersten August dieses Jahres bereitstehen. In einigen Nachbarländern sind aber bereits Tethering-Optionen verfügbar. Zu Preisen zwischen 2 und 17 Euro. Wer bereits jetzt die Modem-Funktion seines iPhones mit Firmware 3.0 freischaltet und nutzt, riskiert eine hohe Handy-Rechnung. Das hängt allerdings vom gewählten (...). Weiterlesen!

Seite 1 von 212

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2015 Macnotes.de.