MACNOTES

C#: Mono auf dem iPhone?
 11.01.2009   2

C#: Mono auf dem iPhone?

Mono ist eine Open Source Implementierung von Microsofts C#-Programmiersprache und -Laufzeitumgebung. Wie jetzt Ars technica berichtet läuft das Mono-Framework u.a. auch auf dem iPhone. Allerdings nicht in Form einer dynamischen Bibliothek sondern als statischer Bestandteil einiger iPhone-Applikationen. Wie Novells Mono-Chefentwickler Miguel de Icaza sagt, gibt es im App Store einige Anwendungen, die vermutlich das Unity-Framework verwenden. Gerade bei Apples restriktiver Politik in Bezug auf den App Store mag das Vorhandensein einer interpretierten Sprache auf dem iPhone überraschend sein. Denn Apples Lizenzbedingungen verbieten den Einsatz einer interpretierten Sprache auf dem iPhone. Damit ist z.B. auch Java der Weg auf das iPhone (...). Weiterlesen!
Mono für alle: .Net auf MacOsX
 21.10.2008   1

Mono für alle: .Net auf MacOsX

Die freie .Net-Implementierung Mono steht nach Verzögerungen in Version 2.0 für den Mac bereit. Ab OS X 10.4 kann das Framework installiert werden. Mit Mono kann in Microsofts C-Weiterentwicklung C# und Visual Basic 8 entwickelt werden. Eine Umfrage für OS X-Entwickler wurde auf der mono2.0-Homepage gestartet.
Mono 2 veröffentlicht
 06.10.2008   0

Mono 2 veröffentlicht

Das Mono-Projekt hat heute Version 2 der Open-Source-Implementierung des .NET-Standards veröffentlicht. Die Neuerungen umfassen u.a. einen Visual-Basic-8- und C#-3.0-Compiler, ADO.NET 2.0, ASP.NET 2.0 sowie eine Implementierung von System.Windows.Forms 2.0. Die vollständige Liste aller neuen Funktionen findet sich in den Release Notes. Mono ist für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar. Der Installer für Mac OS X hat es allerdings noch nicht in den Download-Bereich geschafft.
Unter Mac OS X mit Mono 1.2.6 für .NET entwickeln
 07.02.2008   6

Unter Mac OS X mit Mono 1.2.6 für .NET entwickeln

Mac OS X hat sich in den letzten Jahren zu einer universellen Entwicklungsplattform entwickelt. Mit dem Cocoa-Framework steht für die native Entwicklung eine mächtige Bibliothek bereit, die im Zusammenspiel mit der Entwicklungsumgebung Xcode dem Entwickler die Konzentration auf die Anwendungslogik erleichtert. Während die für Cocoa benötigte Programmiersprache Objective-C außerhalb der Mac-Plattform eher ein Randdasein fristet, lassen sich mit Xcode aber auch übliche C- und C++-Projekte realisieren. Java-Projekte sind mit Xcode ebenfalls kein Problem. Durch den Unix-Unterbau von Mac OS X, bei Apple Darwin getauft, stehen den Entwicklern alle denkbaren Programmiersprachen offen. Die Prominentesten dürften hier Ruby, PHP und Python sein. (...). Weiterlesen!


Werbung

Angebot

Umfrage

Wie alt bist Du?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de