MACNOTES
Seite 5 von 6« Erste...56

Snow Leopard bringt Multi-Touch für altes MacBook Air
 09.03.2009   0

Snow Leopard bringt Multi-Touch für altes MacBook Air

Im Oktober wurden alle Apple-Notebooks mit Multi-Touch-Trackpads ausgerüstet, die Vier-Finger-Gesten unterstützen. Mit Snow Leopard werden auch das Original-MacBook Air und das MacBook Pro von Anfang 2008 diese Gestenfunktion bekommen, wie Tester der aktuellsten Entwicklerversion von 10.6 berichten.
CeBIT 2009: Multi-Touch für den iMac
 06.03.2009   8

CeBIT 2009: Multi-Touch für den iMac

Am Ende eines langen CeBIT-Tages haben wir doch noch etwas entdeckt, das unsere Reporterherzen höher schlagen ließ. “Multi-Touch for Mac OS X” verkündete ein kleines Schild an einem unscheinbaren Messestand. Das mussten wir uns natürlich näher ansehen. Hier die ganze Story inklusive Demo-Video.
Multitouch-Deaktivierung für Photoshop CS4
 27.02.2009   0

Multitouch-Deaktivierung für Photoshop CS4

Nachdem sich seit langem die User darüber beschweren, hat Adobe nun ein Plugin herausgegeben, dass bei Photoshop CS4 die Deaktivierung von Multitouch bringt. Es handelt sich dabei um die Drehung der Arbeitsfläche und die Zoomfunktion, die von Trackpadusern oft aus Versehen aktiviert werden. Download 64KB.
Konfigurierbare Vier-Finger-Gesten für Unibody-Notebooks in Planung?
 16.02.2009   5

Konfigurierbare Vier-Finger-Gesten für Unibody-Notebooks in Planung?

Mit dem neuen Multi-Touch-Trackpad der neuen MacBooks und MacBook Pro lassen sich auch Vier-Finger-Gesten nutzen. Bisher waren es Wischgesten, die zum Beispiel das Expose aktivieren oder zwischen Programmen wechseln, künftig könnten sich auch andere Systemfunktionen mit der Geste ansteuern lassen.
Schottische Firma verklagt Apple wegen Screen-Rendering-Technologie
 16.02.2009   3

Schottische Firma verklagt Apple wegen Screen-Rendering-Technologie

Während andere noch über mögliche Rechtsstreits zwischen Apple und Herstellern von Handys mit Multi-Touch-Funktionalität nachdenken, verklagen die schottische Firma Picsel Technologies Apple. Stein des Anstoßes: Die Firma vermutet eine Verletzung der Patente an bestimmten Screen-Rendering-Funktionen.
Palm macht sich keine Sorgen um die Multi-Touch-Patente
 12.02.2009   1

Palm macht sich keine Sorgen um die Multi-Touch-Patente

Es ist noch überhaupt nicht klar, ob Apple überhaupt irgendwann einen Rechtsstreit mit Palm anzetteln wird, eines ist aber jetzt schon klar: Palm selbst macht sich in diesen Belangen gar keine Sorgen. Firmenchef Ed Colligan erwähnte in einer Konferenz gegenüber Investoren, dass aktuell keine rechtlichen Schritte von Apple zu erwarten seien, schließlich halte Palm selbst rund 1500 verschiedene Patente.
LG Arena kommt im März – mit Multi-Touch
 11.02.2009   9

LG Arena kommt im März – mit Multi-Touch

Nach dem Palm Pre wird das KM900 Arena von LG ebenfalls eine Multi-Touch-Funktionalität erhalten, wie jetzt auf der koreanischen Website des Herstellers zu sehen ist. Palm hat wegen dem Palm Pre bereits eine Klage von Apple zu erwarten, Google hatte auf Wunsch von Apple kein Multi-Touch im G1 integriert.
Android-Handys auf Wunsch von Apple frei von Multi-Touch
 10.02.2009   9

Android-Handys auf Wunsch von Apple frei von Multi-Touch

Eine Funktion des iPhone, für die Apple eines von vielen Patenten hält, ist die Multi-Touch-Funktionalität, die Touchscreen-Geräten wie dem G1 fehlt. Offenbar geschah dies auf ausdrücklichen Wunsch von Apple, wie Venturebeat jetzt berichtet.
G1 mit Multitouch, oder neudeutsch: mit “iPhone-Gesten”
 27.01.2009   0

G1 mit Multitouch, oder neudeutsch: mit “iPhone-Gesten”

Dass das Android-Handy G1, als iPhone-Konkurrent gestartet, mit einer experimentellen Firmware nun Multitouch-Unterstützung bekommen soll, ist das eine. Dass daraus bei Golem ein “T-Mobiles G1 unterstützt iPhone-Gesten” wird, ist fast noch spannender, auch wenn “iPhone-Gesten” nicht ganz so Duden-tauglich scheint, verglichen beispielsweise mit “Googeln“.
Apple und LG schließen 5-Jahres-Vertrag ab
 12.01.2009   0

Apple und LG schließen 5-Jahres-Vertrag ab

Nicht unerheblich ist ein Deal, der zwischen Apple und LG ausgehandelt wurde: In den nächsten fünf Jahren wird der südkoreanische Hersteller Apple mit LCD-Displays beliefern. Genauere Informationen zum Umfang des Vertrags sind nicht bekannt, in Börsenunterlagen war allerdings von einer Vorauszahlung von 500 Milllionen Dollar die Rede.

Seite 5 von 6« Erste...56

Werbung

Angebot

Umfrage

Wie können wir Macnotes noch besser machen?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
Login


Connect with Facebook

Neu hier? Ein Macnotes-Account bringt dir viele Vorteile. Registriere dich jetzt kostenlos!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de