MACNOTES
Seite 10 von 12« Erste...1011...Letzte »

New York plant Steuern auf Musikdownloads
 02.02.2009   1

New York plant Steuern auf Musikdownloads

Eine Finanzlücke von 4 Milliarden Dollar hat die Stadt New York gerade zu stopfen, Bürgermeister Michael Bloomberg hat auch schon einige Ideen zur Lösung parat: Eine Steuererhöhung, die auch begeisterte Musikdownloader treffen könnte. Teil des vorgestellten Finanzplans ist nicht nur eine Steuererhöhung von 8,375 auf 8,625%, sondern auch neue Steuern für bisher steuerfreie Güter, wie eben auch Musikdownloads.
Das Gadget-Orchester: Musik mit iPod Touch, iPhone, Nintendo DS et. al.
 06.01.2009   3

Das Gadget-Orchester: Musik mit iPod Touch, iPhone, Nintendo DS et. al.

Eine der schönsten Nebenwirkungen von Gadgets im Besonderen und Technik im Allgemeinen ist, dass Menschen Dinge mit ihr anstellen, die eigentlich nicht vorgesehen, aber klasse sind. Der Gadget-Künstler Jetdaisuke hat unter anderem aus einem iPhone, einem iPod Touch, zwei Nintendo-Konsolen und einigen weiteren Gadgets ein “Orchester” gebaut.
Last-Minute-Gerücht: iTunes komplett DRM-frei?
 06.01.2009   3

Last-Minute-Gerücht: iTunes komplett DRM-frei?

Cnet berichtet unter Verweis auf die üblichen “Quellen”: Apple habe in der vergangenen Woche endgültig alle Verträge mit den großen Musiklabels für ein vollständig DRM-freies Musikangebot im iTunes-Store abgeschlossen. Im Gegenzug lasse sich Apple auf ein flexibleres Preismodell ein.
SongGenie: App erkennt Musikstücke und repariert Songtitel
 05.01.2009   7

SongGenie: App erkennt Musikstücke und repariert Songtitel

[singlepic id=2360 w=80 float=right] Die Softwareschmiede equinux hat heute das Programm SongGenie vorgestellt. Wer in seiner Musik-Bibliothek Songs mit so tollen Titelinfos wie “01 Title 1_”, “Kati Peerry” oder “Unbekannter Interpret” liegen hat, findet im SongGenie eine hervorragende Hilfe. SongGenie erkennt Musikstücke, repariert Songtitel-Informationen und deckt so schnell und einfach anonyme oder falsch geschriebene Interpreten und unbekannte Album- und Titelangaben auf.
12 Tage Geschenke: iTunes-Aktion ab 26.12.
 18.12.2008   0

12 Tage Geschenke: iTunes-Aktion ab 26.12.

Ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag gibt es Geschenke bei iTunes: nicht so drastisch, wie Gerüchte besagten, aber immerhin jeden Tag ausgewählte Musikraritäten und “klassische TV-Folgen”. Bis 6.1. kann man sich die täglichen Giveaways per Mail melden lassen. Wers weitersagt, kann einen iPod Touch und weitere kostenlose Titel gewinnen.
Kolumne: Viren
 13.12.2008   10

Kolumne: Viren

Der Mac ist ja bisher bekanntlich ziemlich immun gegen die Viren und anderen Schädlinge aus den Tiefen des Internets. Leider geht es mir nicht so. Ich bin zwar ein Mac-Anwender, aber nach einer Fahrt im überfüllten Zug der Bahn, habe ich von allen Seiten die mit Krankheitserregern geschwängerte Luft eingeatmet. Das Resultat dieser Reise ist eine rote Nase die Rudolf dem Rentier große Konkurrenz machen kann und die dazugehörigen Halsschmerzen.
Macworld Expo 2009: Das Macworld Music Studio
 05.12.2008   0

Macworld Expo 2009: Das Macworld Music Studio

Als Musikfreundin freut es mich besonders, dass es auf der Macworld auch einen Themenbereich zu digitaler Musik geben wird. Bisher habe ich selbst noch nicht wirklich versucht, mit den mir gegebenen Mitteln Musik zu zaubern, aber vielleicht ändert sich das ja nach der Macworld, dank des “Macworld Music Studio”.
Der freie Mediaplayer Songbird ist in der Version 1.0 verfügbar
 03.12.2008   0

Der freie Mediaplayer Songbird ist in der Version 1.0 verfügbar

Der freie Mediaplayer Songbird ist jetzt in der Version 1.0 zu haben. Verbessert wurden unter anderem die Abspieloptionen, ab sofort ist GStreamer das Media-Playback-System der Wahl. Außerdem wurden unter anderem die Keyboard-Shortcuts optimiert. Die kompletten Releasenotes gibt es im Songbird Wiki, den Download gibt es hier.
Auch künftig keine iPod-Untersuchung an der Grenze
 28.11.2008   2

Auch künftig keine iPod-Untersuchung an der Grenze

Seit über einem Jahr wird hinter verschlossenen Türen über ein Anti-Piraterie-Abkommen (ACTA, Anti Conterfeiting Trade Agreement) verhandelt, an dem sich auch die EU seit dem Frühjahr beteiligt. Was genau Teil dieses Abkommens sein wird, ist noch nicht offiziell bekannt, eines scheint aber gewiss: Die Folgen der Nutzung von illegalen Downloads könnten künftig noch härter bestraft werden. Entsprechend forderten im September diesen Jahres weltweit unzählige Organisationen nach einer Offenlegung der ACTA-Pläne.
Auch weiterhin keine Beatles-Songs im iTunes Store erhältlich
 25.11.2008   1

Auch weiterhin keine Beatles-Songs im iTunes Store erhältlich

In absehbarer Zeit wird es den Beatles-Backkatalog wohl nicht bei iTunes zu kaufen geben. Laut Paul McCartney sind die Verhandlungen zwischen Apple Corps (dem Label, auf dem die Beatles-Musik damals herausgekommen ist) und der EMI zum Stillstand gekommen, ein Ende der Diskussionen scheint nicht in Sicht. Zitat McCartney: “Wir (also die Bandmitglieder und deren Erben) sind sehr dafür, aber es gibt einige Stolpersteine. Wir hoffen, dass es irgendwann einmal klappt, weil ich denke, dass es so sein sollte.” Im März hieß es noch, dass die Beatles und EMI sich auf einen Vertrag einigen wollen, und die Musik im iTS verfügbar (...). Weiterlesen!

Seite 10 von 12« Erste...1011...Letzte »

Werbung

Angebot

Umfrage

Kauft ihr euch das iPhone 5S?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Letzte Kommentare
Meta
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de